Eine neues SSD muss her.

Chief_Justice

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.115
Da meine SSD (s. Sig.) mittlerweile fast voll ist, möchte ich sie durch eine Größere austauschen.
Da mir die 500er noch zu teuer sind, soll es eine mit 256GB werden.

Sind die Crucial m4 und Samsung 840 (Pro) immer noch die Besten, oder gibt´s mittlerweile was Besseres oder zumindest Gleichwertiges?

Der Anschluss sollte SATA III sein.
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.623
Habe jetzt mehrere durch und bin bei den 840´er Pros hängengeblieben , hab 4 Stück ( verschiedene Größen ) in 2 PC´s und einem Laptop laufen und sie laufen alle wie eine 1 , Lese und Schreibraten sind wunderbar da kannst du bedenkenlos zugreifen :)
 

taxishop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
386
las dich nicht von der samsung-armee verunsichern...wähle die günstigste ssd mit mlc-synchron...nicht diese schrott-ware mit den neuen billigen tlc, die wesentlich anfälliger sind.

ein Zitat: Wir würden wetten, dass der normale Anwender in einem Blindtest mit zwei ansonsten identischen Systemen keinen Unterschied zwischen Samsungs 830 und der 840 Pro merken würde. Wichtig ist, überhaupt eine SSD im Rechner zu haben. Der Schritt vom guten alten magnetischen Datenspeicher hin zur Datenhaltung auf einem Flash-Laufwerk bedeutet einen riesigen, sehr spürbaren Performance-Sprung. Die wichtigsten Entscheidungskriterien sollten daher Zuverlässigkeit, Kapazität und Preis sein.

wenn 840, dann 840pro...und dann wirds teuer...das ist 0,75 eur/GB in der 500GB Version...also extrem teuer...takeMS UTX-2200 oder TeamGroup Ultra L1 SSD 240GB wären viel günstiger und vielleicht sogar schneller...in der praxis.
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233

frank-drenkow

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
940
Sorry aber es ist eben mal so das die Samsung Reihe ob nun die 830er oder 840er Pro einer der besten SSD sind.
 

AndyMutz

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.583
las dich nicht von der samsung-armee verunsichern...wähle die günstigste ssd mit mlc-synchron...nicht diese schrott-ware mit den neuen billigen tlc, die wesentlich anfälliger sind.
lass dich von solchen aussagen nicht verunsichern, die "schrott-ware" mit tlc speicherzellen funktioniert bestens. dauerbelastungstests haben noch keine erhöhte anfälligkeit beweisen können und ich habe selbst auch schon zwei samsung 840er non-pro im einsatz (250 und 500) und kann nichts negatives über diese SSD reihe berichten.

-andy-
 

cypher85

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
731
Ich selbst habe eine Crucial M4 im Einsatz und würde diese immer wieder kaufen. Klare Empfehlung von mir.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.089
las dich nicht von der samsung-armee verunsichern...wähle die günstigste ssd mit mlc-synchron...nicht diese schrott-ware mit den neuen billigen tlc, die wesentlich anfälliger sind.
So ein Unsinn. Es gibt sogar eine Menge SSD mit MLC die weder länger halten noch auch nur annähernd so schnell wie die 840 Basic mit TLC sind. Gerade bei denen die billiger als die 840er sind, besteht ein großes Risiko so eine zu erwischen! So einen Rat wie den kann niemand brauchen.

wenn 840, dann 840pro...und dann wirds teuer...das ist 0,75 eur/GB in der 500GB Version...also extrem teuer...takeMS UTX-2200 oder TeamGroup Ultra L1 SSD 240GB wären viel günstiger und vielleicht sogar schneller...in der praxis.
In der Praxis schnell als die 840 Pro mit einer Sandforce SSD? Wovon träumst Du nachts? Die 840 Pro ist die schnellste 2.5" im Moment und wenn sie mal in einem Benchmarks nicht erste ist, so meist wenigsten die zweitplazierte, während die Sandforce SSD bei der Endabrechnung nur im Mittelfeld landen. Die können sich doch allenfalls in Benchmarks durchsetzen, die nur mit extrem komprimierbaren Daten messen, aber so gut lassen sich reale Daten eben nicht komprimieren. Dann uns empfiehlst Du noch solche von Herstellern, bei denen niemand genau weiß, was für NAND da wirklich verbaut ist.

Nimm die Samsung 840 oder eben die 840 Pro, wenn das Budget es erlaubt und Spitzenperformance wichtig ist. Eine bessere als die 840 Pro gibt es nicht. Die m4 ist eine seht haltbare und langlebige SSD, steht aber in der Performance meist sogar hinter der 840 Basic oder allenfalls leicht vor ihr. Da die m4 aber demnächst durch die neue M500 abgelöst wird, könnte sich im Angebot zum Ausverkaufspreis eine gute Wahl werden. MediaMarkt hatte schon mehr als einmal die 256GB m4 für 129€ und die m4 mit 512GB gab es im Oktober oder November für 279€.
 
L

LudwigM

Gast
Also ich würde ja bei den m4 bleiben nur ne größere nehmen oder ne 2. Dazu u d eine als Haupt nehmen und die 2. Für programme und games.
 

TheFameGamer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.192
Also ich hab 10 840er Pro's gekauft 256gb für 10 Notebooks (Schulungsnotebooks) die laufen jetzt so verdammt gut und stabil das ist hammer.
Habe Privat leider keine drinnen aber sonnst klare Kaufempfehlung von mir.
von der Crucial M4 hab ich leider keinerlei erfahrungen :)
 

Lenny_HAL

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
203
Mekt man den Unterschied zwischen der Samsung basic und Samsung pro im alltäglichen Arbeiten mit dem PC? Bin mir nämlich nicht sicher welche ich nehmen soll, da ja doch 30 Euro zwischen den beiden SSDs liegen.
Habt ihr gleich noch eine Empfehlung für einen 3,5 zoll Einbaurahmen?

Sorry fürs "dazwischenfunken".


der Lenny
 

TheFameGamer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.192
Also Mega Fetten hammer geilen verrückten unterschied merkt man nicht. Klar sie hat mehr leistung aber im normal fall reicht eine Basic
einbaurahmen kann ich dir DEN empfehlen
lg Fame
 

Lenny_HAL

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
203
Ok, vielen Dank! Ist bestellt! ;)
 
Top