Empfiehlt ihr mir diesen Computer?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Cameron12

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
31
Hey Leute ich möchte mir einen Pc kaufen. Nun ist die Frage ist der Gut für Gaming? Wie findet ihr ihn vom aussehen her?
Ich möchte vorallem cod und R6s spielen.
Brauche ich für so einen Pc einen 144hz monitor oder mehr, oder reichen schon 60hz?

Er kostet 1000 euro

Glg Cameron und danke für alle Antworten!


Gehäuse Staryfort Sf30
Wasserkühlug 360mm Radiator Cpu im Desktop 26 Grad da der Radiator 6 Lüfter hat vorne 3 und Ihnen 3

Mainboard Gigabyte Aorus Master Neu seit 2 Tagen im Betrieb Neupreis 303.-

Cpu I5 9600K bis zu 5.1Ghz auf allen 6 Kernen Stabil mit 1.35Volt max Temp unter 70Grad

Ram Hyper x 32Gb 3200Mhz übertacktbar...

Grafikkarte Rtx 2070

Netzteil Thermaltake 700 Watt mit Rgb

SSD Kingston 240Gb

Hdd 2 Terrabyte

RGB für Ram 83.- bei Interdiscount Gekauft vor 2 Tagen

Sonst Rgb Lüfter und weitere Rgb beleuchtung wie auf Fotos

Ps. Mainboard hat Wlan und Bluetooth und 3 M2 Slots
20191111_174612.jpg
20191111_174637.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Gradenkov

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.282
Die Frage ist doch : Was soll er kosten !?
Von der Leistung her würde er reichen.
 

fanaticmd

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
579
Was bist du denn bereit auszugeben bzw. was soll der Kosten? Davon ist abhängig ob der PC eine Empfehlung ist oder nicht
 

Homura

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
315
Die Frage ist was dafür verlangt wird. Und ob du überhaupt so einen PC brauchst? Damit kann man auf jeden Fall fullHD mit 144hz oder WQHD mit 60hz befüttern.
 

Xes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.256
Bitte fülle doch das Formular vollständig aus, dass dir beim eröffnen hier angezeigt wurde.
Nur damit ein eine sinnvolle Kaufberatung möglich.
Hier nochmal zum kopieren:
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


1. Was ist der Verwendungszweck?


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?


5. Wann soll gekauft werden?


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

So etwas ist absolut subjektiv und wenn du 10 Leute frägst wirst du 10 Meinungen bekommen. Das Aussehen solltest du daher selbst entscheiden. Bei technischen Details können wir helfen.
Ob wir zu dem PC raten hängt zum großen Teil auch vom Preis ab. Für 500€ ja, Für 1200€ eher nein.

Neu würde ich jedenfalls keinen Rechner so zusammenstellen.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.282
Wie @Xes schon sagt, hast du doch glatt versehentlich das Formular beim Erstellen des Themas gelöscht. :)
Bitte nachliefern, ausserdem fehlen Preis/Budget und Anforderungen, das Ding kann so keiner bewerten.
 

AdoK

Hunter
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.634
Auch bei einem Fertig-PC wie du ihn hier vorstellst ist die Beantwortung der Fragen des Fragenkatalogs sehr angeraten ...

Da in letzter Zeit bzw. Tagen vermehrt Kaufberatungen ohne die Beantwortung der Fragen des Fragenkatalogs auftauchen bzw. der Fragenkatalog absichtlich gelöscht wurde[1] und trotz Aufforderung/ Bitte die Fragen des Fragenkatalogs alle! und vollständig! zu beantworten vom Kaufberatungssuchenden/ Threadstarter nichts passiert(e), habe ich mich ab sofort zu einer drastischen Maßnahme entschlossen.

Alle Kaufberatungen in denen der Fragenkatalog absichtlich gelöscht wurde werden geschlossen und der Kaufberatungssuchende erhält damit Gelegenheit eine neue Kaufberatung unter Beantwortung aller Fragen des Fragenkatalogs zu starten. Nein, das ist keine Gängelung. Man sehe dies als erzieherische Maßnahme um sich u.a. mit Vorgaben/ Regeln und Gepflogenheiten bekannt zu machen. Auch möchten wir es den Kaufberatungssuchenden so einfach wie möglich machen, aber auch denjenigen die hier kostenlos und in ihrer Freizeit für die Kaufberatungssuchenden beratend tätig sind. Viele Fragen des Fragenkatalogs lassen sich mit einem Schlagwort oder paar Schlagworten beantworten. Das geht schneller und ist damit auch effektiver als etliche Zeilen zu schreiben. Für diejenigen die beratend hier unterwegs sind ist es auch einfacher und es geht schneller wenn die Fragen incl. Schlagwort(e) abgearbeitet werden können.

Das Forum hier basiert nach dem Motto geben und nehmen. Das Geben heißt u.a. Beantwortung aller Fragen des Fragenkatalogs. Nur so kann anschließend auch das Nehmen funktionieren, d.h. u.a. Erhalt von Beratung, Infos bzgl. Zusammenstellung, Kompatibilität, Alternativvorschläge, etc. von der Community. Wird vom Kaufberatungssuchenden bzw. Threadstarter nichts gegeben (Fragenkatalog nicht beantwortet oder Fragenkatalog absichtlich gelöscht), wird auch von unserer Seite aus nichts gegeben!

Wer den Einleitungssatz
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]
zum Fragenkatalog nicht gelesen und/ oder nicht verstanden hat, dass ist eine sehr freundlich formulierte Verpflichtung zur Beantwortung der nachfolgenden Fragen des Fragenkatalogs!


[1] Mal als Beispiel seien
https://www.computerbase.de/forum/threads/desktop-pc-hardware-zusammenstellung-pruefen.1904586/
https://www.computerbase.de/forum/threads/cpu-gpu-upgrade-1-5k-2k.1903467/
https://www.computerbase.de/forum/threads/was-haelt-ihr-von-meiner-zusammenstellung.1902671/
https://www.computerbase.de/forum/threads/gaming-pc-1500eur-bauen.1900968/
https://www.computerbase.de/forum/threads/gaming-pc-kaufen.1899546/
https://www.computerbase.de/forum/threads/absegnung-gaming-pc.1898023/
https://www.computerbase.de/forum/threads/computer-so-in-ordnung.1897986/
https://www.computerbase.de/forum/threads/gamer-pc-um-1500eur.1897638/
https://www.computerbase.de/forum/threads/pc-zusammenstellen.1897161/
https://www.computerbase.de/forum/threads/welches-pc-ist-fuer-gaming-geeignet.1896024/
https://www.computerbase.de/forum/threads/gaming-pc-fuer-bekannten-bitte-um-absegnung.1895464/
https://www.computerbase.de/forum/t...ure-meinung-ueber-die-pc-komponenten.1895102/
https://www.computerbase.de/forum/t...ering-pc-eure-meinungen-sind-gefragt.1894819/
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-600eur-pc.1894545/
https://www.computerbase.de/forum/threads/neuer-pc.1894349/
https://www.computerbase.de/forum/threads/wie-findet-ihr-dieses-setup.1894260/
https://www.computerbase.de/forum/threads/neues-pc-zusammengestellt-zukunftssicher.1893955/
https://www.computerbase.de/forum/threads/zusammenstellung.1892905/
genannt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top