Erfahrungen mit SGS4 und Powerbank?

A

AlluhaFromSky

Gast
Hallo,

mir steht in Kütze eine 20h dauernde Busfahrt bevor und ich benötige deshalb eine externe Powerbank, um das Smartphone (Samsung Galaxy S4) am Leben zu erhalten.
Nun frage ich mich lediglich, wie viel Power ich brauche und erhoffe mir da Antworten von hier, denn es geht ja bekanntlich nichts über Erfahrung.
Zur Situation wäre noch zu sagen, dass das Gerät während dieser 20h intensiv benutzt werden wird (Spiele, surfen etc.) - ich stelle mich daher giestig schon auf mind. 20.000 mAh ein.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

MfG,
AlluhaFromSky
 

napecs

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.998
20 h Dauerzocken? :freak: :o Aber ja ich denke auch es müssten dan so 20.000mAh sein
 

Markus82

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
644
Was gibt's da groß zu fragen? Der interne Akku hat 2600 mAh, wenn du damit 5 Stunden auskommst brauchst du halt 7800 mAh für weitere 15 Stunden. Wobei du sicherlich keine 20 h durchzocken wirst. (Man kann auch miteinander reden)
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.273
Ich hab einen externen Akku mit 5600mAh. hat mir auf 17h Busfahrt mit dem SGS3 locker gereicht (hätte ihn nicht mal benötigt, da ich daziwschen auch geschlafen habe). Abseits davon kann ich mit den 5600mAh den Akku des SGS3 etwa zwei mal vollladen. Du schaust also, wie lange dein Akku bei der geünschten Nutzung hält und entscheidest dann, wie oft du laden müsstest, um die gewünschte Nutzungsdauer zu erreichen (Akkukapazität in mAh mal benötigter Ladezyklen = Powerbank kapazität)
Ein 10000mAh sollte also locker ausreichen (wobei du vermutlich sowieso nicht 20h am Stück an deinem Smartphone hängen wirst, oder machst du das auch Zuhause?)
 
Zuletzt bearbeitet:

punkrockfan

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
Ich klink mich mal ein, das Teil von Amazon, 10A, ist interessant, aber liefern verschiedene Hersteller/Ladegeräte nicht unterschiedliche Spannungen (V), kurzum, kanns nicht gefährlich für das Endgerät sein?
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.410
(Akkukapazität in mAh mal benötigter Ladezyklen = Powerbank kapazität)
Akkus haben meist eher eine Effizenz von 90% - minimalste Entladung (typ. 15-30%)

Unter starker Belastung verstehe ich so 20%/h Entladung.
Das wären dann 4 Vollladungen (a 2,6Ah) bei 20h.
Da sollten dann bei reinen 10,6Ah eine Powerbank mit 13-15Ah reichen.

Empfehlen kann ich die von Anker:
http://www.amazon.de/15000mAh-Externer-Ladegerät-Smartphones-Powerversion-Schwarz/dp/B00D6980WM

Die hat mir sehr gut geholfen, konnte damit mein Nokia 1520 (3,4Ah) rund 4 mal laden.

Ich hafte nicht für Fehler :p

Edit, bisschen spät, aber gut das meine Empfehlung dennoch gewirkt hat ;)
 
Top