News Erste Benchmarks zu Intels X25-E SSD aufgetaucht

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.652
Nachdem bereits das vermeintliche „Mainstream“-Modell X25-M für reichlich Aufsehen im SSD-Markt gesorgt hat, sind in einem Forum nun auch erste Benchmarks zu Intels „Extreme“ SSD X25-E aufgetaucht, welche in erster Linie für den Server-Bereich konzipiert wurde.

Zur News: Erste Benchmarks zu Intels X25-E SSD aufgetaucht
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
5.117
Netter Ansatz/Start. Hoffe nur das in Zukunft der Preis deutlich fallen wird (Dank JEDEC wohl auch möglich).
Mal abwarten ;)
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.941
mit abstand die schnellste ssd die ich kenne.
btw: bin mal gespannt, was die jedec genau spezifizieren will ;)

mfg
 

pcBauer

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
925
o.O
oha, die ist ja noch schneller als angenommen.
Wenn sich die Werte bewahrheiten sollten, dann brauch ich sowas, auch wenn ich wohl noch etwas warten würde:D
Gruß,
M4$T3R CH13F
 

DerKleineMuck

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
375
nächstes jahr dann bitte bei mir unterm baum für 99€ die 64Gb version. danke. :)
 
C

Crimson II

Gast
Bei den Geschwindigkeiten läuft einem das Wasser im Mund zusammen, und WOW mal echt hammer! Der Preis allerdings ist schon pervers! Da bleibe ich doch Lieber bei meinen 640 GB die zwar langsamer arbeiten aber dafür nicht in der Apotheke gehandelt werden.
 

TurricaN00

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
56
boah wie geil ist das denn! *sabber* :D
 

jusaca

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.918
Ui, das ist nice...
Aber wieso gibt Intel beim schreiben 40mb/s weniger an?

Und außerdem soll bei SSD's ja weiterhin das Problem bei zufälligen Zugriffen sein....

Grüße
jusaca
 
F

flatterviech

Gast
weil es eine recht junge technologie ist, zumindest für den großen consumer-markt. das lässt man sich eben erstmal vergolden. wenn man sich die preisentwicklung von speichersticks und -karten der letzten 10 jahre anschaut, dann kann man ja ungefähr ahnen wo wir mit ssd-medien in den nächsten jahren stehen.
mit großer wahrscheinlichkeit wird der preisverfall ähnlich rapide vonstatten gehen. und das ist super, für uns kunden :)
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
hmm ich denke das wird noch eine Weile ein Luxusartikel bleiben, billiger werden maximal die extrem langsamen SSDs .
 

MP_Nash

Newbie
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4
Teuer aber geil muss man da ja schon in die Welt hinausschreien!

Auf der anderen Seite finde ich diese Entwicklung nicht erstaunlich. Bereits vor etwa drei Jahren wurden SSD´s vorgestellt und seitdem sind die Einstiegspreise nur unwesentlich gesunken! ABER die Größenverhältnisse sind nun endlich besser! Und die Geschwindigkeiten sind im Vergleich auch deutlich gestiegen.

Die damalige 8GB Version (SuperTalent) brachte noch etwa 12MB/s mit ... .

Nur frage ich mich dennoch, wie lange es noch dauert bis die Platten endlich einer (Velocity)Raptor Konkurrenz machen können. Erst dann werden die Preise auch tatsächlich sinken, da der Absatz doch deutlich steigen würde!

Für eine Systempartition reichen ja etwa 64GB und für ein Notebook würde ich auch mit 32GB sehr zu frieden sein!
 

KRambo

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
879
Auch die Intel MLC sind im Random nicht wirklich schlecht. Nur die billigen SSD sind da unterirdisch. Hab selber ne Intel X25-M als OS Platte und wenn die X25-E günstiger werden sollte steig ich vielleicht noch um. Zu geil was da geht, sogar die MLC geht schon ab wie Sau :D
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.858
da ist ein Logik Fehler drin
"Im Einzel-Betrieb erreicht eine Intel X25-E im HD-Tach Benchmark Transferraten von rund 230 MB lesend und fast 210 MB pro Sekunde schreibend. Damit weicht man ein wenig von den Hersteller-Angaben ab, die zwar 250 MB/s beim Lesen jedoch lediglich 170 MB/s beim Schreiben von Daten versprechen. "


ich hoffe man kann die SSD's bald kaufen, sich SSD's im Betrieb anschauen macht einfach nur Spass :)
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.227
warum ist die ssd immer schneller oder langsamer als der hersteller angibt???

und warum wird die ssd im test immer schneller bei jeden neuen testdurchlauf???????
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.700
Uh! SOFORT haben wollen.

At Tekpoint:
Die sind im Test meist langsamer, weil: ??
Ja weil Hersteller gerne übertreiben.
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.941
Nur frage ich mich dennoch, wie lange es noch dauert bis die Platten endlich einer (Velocity)Raptor Konkurrenz machen können. Erst dann werden die Preise auch tatsächlich sinken, da der Absatz doch deutlich steigen würde!
soll das ein witz sein?
das machen sie schon fast seit der ersten ssd ;)
schon alleine, weil ssds unhörbar sind und von der performance auch.
schau dir mal reviews an. die veloci kommt nie an diese raten ran.

habe eine 32gb ssd...und ja, sie reicht mehr als locker für die windoof-partition.
selbst spiele habe ich auf ihr getestet. bringt aber da nicht soo viel.

mfg
 

hayden

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.832
Ich sags schon länger, es gibt nur SSDs von Intel - der Rest sind bessere USB Sticks mit Sata Anschluss...
 
Top