Eure Absegnung zu neuem System

MarkXTC

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
25
Servus Leute,

ich möchte mir bald ein neues System zusammen stellen:

CPU: Intel Core i7 970 (Hexa-Core) (sobald erhältlich!!)
CPU-Kühler: EKL Matterhorn
RAM: Corsair*DIMM 12 GB DDR3-1600 Tri-Kit* (TR3X12G1600C8D, Dominator)
Grafik: EVGA NVIDIA GTX 480
Mainboard: ASUS P6X58D Premium
Festplatte: Intel®*X25-M G2 Postville 160 GB*SSDSA2MH160G2R5
alternativ: Crucial (Micron) RealSSD C-300 (6-Gbit) 128GB 2,5"
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 850 Watt
Gehäuse: Silverstone Raven 2
DVD-Brenner: Sony Optirac AD-7240S-0B
Blu-Ray: LiteOn iOHS 104

Ist diese Zusammenstellung so in Ordnung, was meint Ihr denn so??

Meine Fragen hierzu wären noch folgende:
1) Hat jemand Erfahrung, ob es mit der Bauhöhe der RAMs und dem CPU-Kühler probleme gibt?
2) Macht es Sinn beim RAM tiefer in die Tasche zu greifen und auf CL7 zu setzen
3) Sollte ich auf die solide Intel SSD zurückgreifen oder doch auf die SATA-6 SSD von Micron

Vielen Dank für Eure Antworten!!
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
ui. da willste aber viel geld ausgeben.

für was wird der pc genutzt?
 

Matze811

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
64
was hast du denn überhaupt vor?
ps: das 850 watt nt is übertrieben
 

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.473
für was brauchst du das system denn?
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Was willst du damit machen. So viel Geld ausgeben ist total sinnlos ! In zwei Jahren ist der PC dann wieder alt.
Ergänzung ()

Und dann noch ein 850 Watt NT und die GTX 480.
 

MarkXTC

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
25
@TalBar: Ich möchte den PC für so ziemlich alle Bereiche nutzen:
- Zocken
- Videobearbeitung
- Internet
- Bildbearbeitung
- und was sonst so anfällt

Ich weiss es es ist nicht günstig allerdings, sollte dieser Rechner auch wieder mindestens die nächsten 5 Jahre ausreichen.

@Matze811: In welcher Größenordnung sollte ich mich beim Netzteil dann orientieren??
 

Thaxll'ssillyia

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.885
Ok, du machst alles mit dem Rechner.

Also erstmal:

Hau die GTX 480 raus, auch wenn es ein Gamer werden soll. Wenn die Firma schon Schrott baut, muss man das nicht unterstützen.

Zur CPU: ...ist dein Entscheidung, dafür soviel Geld auszugeben. Imo reicht dazu auch ein anständiger Quad.

CPU-Kühler: Bei so einer CPU (die du vermutlich übertakten willst) evt an eine Wasserkühlung denken. Ist immer toll, wenn man an einem schnellen UND leisen System sitzt. Das Geld dazu haste ja.

Zum Ram: Wenn Gamer: Raus damit, 6 GB 1600er holen.

SSD: Keine schlechte Wahl, schau dich aber mal bei den neuen Sandforce um, die rennen noch n gutes Stück schneller.

NT: Dieses Netzteil ist derzeit das beste am Markt, für dich aber oversized. Lieber etwas anständiges um 500-600 W.

Gehäusewahl ist super.


EDIT:
Ich weiss es es ist nicht günstig allerdings, sollte dieser Rechner auch wieder mindestens die nächsten 5 Jahre ausreichen.
Kein High-End-System hält 5 Jahre, das tauscht du definitiv schon vorher aus. Am längsten halten ständig erweiterte Midrange (so wie meiner ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Teichi1

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
220
And deiner stelle würde ich mir eine ATI 5870 holen!
Die verbaucht weniger Strom und ist auch deßhalb leiser und effizienter.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.308
Ja - wenn ich schon bei der Frage 2 lese: "macht es Sinn"
Also dieser Computer hat Finanztechnisch in sich keinen Sinn. Sorry.
Wenn du allerdings Geld wie Heu hast - kann ja sein - Vater Chef der Deutschen Bank, dann helf ich auch gern weiter.

Im moment ist mehr geholfen, wenn wir dir erstmal sagen, dass das ganze wenig Sinn hat so.



-----


EDIT:

Die CPU allein.... sorry... wenns unbedingt 1366 sein soll, dann 920/930. Rest ist Geldverschwendung. Auch wenn Videobearbeitung im großen Stil drin wäre.
Die reicht auch 5 Jahre, da sie ~genauso schnell ist wie diese. Nur viel viel billiger. Gespartes Geld ist immer gut und das kann man evtl in andere - bessere - Teile verwenden, die auch einen Nutzen haben.

Also die 5 Jahres-begründung rechtfertig eigentlich den Kauf diesen Prozessors nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Und den AMD Sechskerner 1055T gibt es schon für 180 Euro.
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265

Thaxll'ssillyia

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.885
And deiner stelle würde ich mir eine ATI 5870 holen!
Die verbaucht weniger Strom und ist auch deßhalb leiser und effizienter.
Richtig, ich würde dem TE folgendes vorschlagen:

AMD 1055T
<Mainboard sollen andere suchen>^^
2x4 GB DDR3 1600
HD 5870
Corsair HX500W
und das andere, was du noch nehmen wolltest.

Zum Netzteil, wie Vorposter sagt: Nimm entweder das Corsair oder such dir eins aus der Liste aus:

http://geizhals.at/deutschland/?cat=gehps&asuch=Enermax 87+

Je nachdem, ob du KM haben willst oder nicht (empfehlen würd ichs dir)
 

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.473
also ich würd auf amd/ati gehen wenn du den 6-kern willst.

AMD Phenom II X6 1055T oder AMD Phenom II X6 1090T Black Edition
wenn du übertakten willst ist black edition besser, kostet halt auch mehr.
Gigabyte GA-890GPA-UD3H
G.Skill RipJaws 4GB
4gb sollten genug sein, falls nicht einfach 2x nehmen.
PowerColor Radeon HD 5870 PCS+
leiser, minimal langsamer, kühler, viel billiger, weniger verbrauch als die gtx480.
Cooler Master Silent Pro M500

den rest kannste von dir übernehmen, bei der ssd zur intel greifen.
 

Deadendstreet

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
49
Zusammenstellung sieht gut aus alternative zu CPU Kühler wäre Prolimatech Armageddon, Mega Shadow, Megahalems oder Noctua DH - h14 und wenn du dir ne GTX 480 holen willst dann hol sie dir und hör nich auf das Gerede von den anderen wegen mehr Stromverbrauch usw. das nervt mit der zeit
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Die altbekannte Methode: Man kauft zuerst 4 GB, schaut ob's reicht, wenn nicht kauft man weitere 4 GB nach.
 
Top