EVGA Geforce 8800GTX - Bluescreen

Xeljaga

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
250
Guten Abend,

Ich möchte gleich mit meiner Hardware anfangen:

CPU: Intel CORE2Extreme QX6700
Graka: EVGA GF 8800GTX
Motherboard: EVGA 680i SLI
Ram: 2 GB Kingston HyperX 800MHz ( 4-4-4-12 )
Netzteil: Thermaltake 850 Watt ( Extra von einem RaptorX 550 Watt auf dieses umgestiegen .. keine Veränderung )
Harddisk: Samsung 400 GB
Laufwerk: irgend ein älteres
Gehäuse: Shark
( Nichts übertaktet, nur Lüfter auf 100% Leistung )

Software:
9.53_nforce_680i ( Motherboard Treiber )
97.44_forceware ( Graka Treiber )
NF68P21.bin ( Motherboard BIOS update )
Games: Gothic3, Oblivion, World of Warcraft

Folgendes Problem: Wenn ich z.b Oblivion starte kommt Werbung usw. und komme ins Menü dann drücke ich " Neues Spiel " .. Ladebildschirm kommt und der alte Mann fängt an zu erzählen drücke ich Escape ( auch wenn ich den Film durchlaufen lasse das gleiche ) und das bild wird für etwa 30 sek eingefrohren ( inkl. Sound Fehler ) und nach danach bekomme ich einen bluescreen wo steht: nv4_disp.dll sei irgendwie fehlerhaft. Bei Gothic 3 etwa dasselbe nach dem Ladebildschirm einfach nichts und nach einer gewissen Zeit bluescreen. World of Warcraft komme ich gahr nicht in das Login Menü. 3DMark05 startet auch nicht.

Normale Anwendungen wie Rechner, Explorer, Videos gehen.

Nun.. ist das weil die 8800 Treiber nichts Wert sind oder hab ich da ein Problem? Ich lese oft das viele das gleiche Problem haben.. jedoch sehe ich nie eine klare Antwort :(.

MfG - Xel
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomysh

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
147
Hi,

ganz wichtig die Grafikkarte braucht eingenden IRQ. Die Einstellungen für AA und AL im Spiel machen nicht im Nvidiatool.

mfg

TB
 

Xeljaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
250
Die Graka ist auf IRQ 16 ( müsste also einen eigenen haben ).

AA, AL hab ich auf Anwendungsgesteuert eingestellt.

Schonmal Danke für die Info :).
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeljaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
250
Hab ich.. und nicht nur einmal .. ich habe es mit dem CD Driver versucht und mit dem 97.02. Alles wieder runtergeworfen den neusten Mainboard Treiber installiert und Graka Treiber.

ps: Also wenn ich mich extra in einem Forumbord anmelde und dann um hilfe "flehe" heisst das schon das ich "fast" alles versucht habe :).

MfG - Xel

Edit: Was ich vielleicht anmerken sollte ist das ich kein spezielles Prog. benutzt habe um die Driver zu deinstallieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeljaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
250
Mir würde auch die _genaue_ Reihenfolge helfen wie ihr die Driver raufgehauen habt. Und was für ein Drivercleaner Prog. ihr nutzt ( An die 8800 Besitzer ).

Ich hab ein frisches Windows XP Pro. installiert und alles an Updates gedownloadet könnte es sein das mir doch noch was fehlt?

ps: Seit einer GF MX 420 hatte ich bis jetzt nur Ati daher entschuldigt meine unwissenheit :rolleyes:

MfG - Xel
 

cuco

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
563
solltest du aber. denn es kann sein dass nicht alles gelöscht wurde. da gabs dann auch schon probleme bei wechsel von treibern. ist bei den g80 ganz kritisch. immer treiber KOMPLETT deinstallieren
dann sollte es auch funken. ansonsten graka raus und bei nem freund oder so testen
 

Xeljaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
250
So.. habe nun mit Driver Cleaner Pro alles gelöscht und _alles_ nochmal installiert.

Erfolg: 0

Ich gebe morgen meinen PC dem Händler zurück.

Trotzdem danke für die Infos.

MfG - Xel
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.127
Stop! Darf ich mal fragen, wie Du Deinen Speicher im Bios konfiguriert hast? Welche Spannung? Sind die 4er Timings eingestellt?
 

Xeljaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
250
Memory:

5-5-5-15

Command per Clock Auto (1T)

Spannung: 1,8V

Hmm.. ich werd mal die Werte ändern.
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.127
Zuletzt bearbeitet:

Xeljaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
250
So.. habe das mal auf 4-4-4-12 ( 2,0V ) eingestellt jedoch frage ich mich wenn ich starte steht 667Mhz statt 800Mhz ist das normal? Und was ist dieses Advance Memory Settings ?
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.127
So, wie es aussieht, war bei Dir alles auf auto eingestellt. Das spräche eigentlich nicht für ein Speicherproblem ... Mist!

Aber Du kannst den Speicherteiler natürlich auch auf DDR2-800 einstellen, damit die Riegel entsprechend laufen ...

Aber probiere es mal so ...

Nur mal so nebenbei: der Lüfter der Graka läuft doch, oder? Nicht, dass sie sich einfach nur überhitzt ...
 

Xeljaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
250
Also.. wie stelle ich die auf 800Mhz?

Nvidia Temp sagt mir 58°, und der Lüfter dreht gemütlich seine Runden.

Trotzdem danke für die Infos :).

MfG - Xel
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.127
ich kenne mich mit Deinem Board nicht so gut aus, aber ich würde mal folgendes tippen:

CPU Configuration -> dann den entsprechenden Teiler einstellen (DDR2-800) (vielleicht "DRAM Frequency" oder "Memory Clock")

Das steht auch in Deinem Handbuch ...

Aber das ist zweitrangig zunächst, probier erst einmal, ob Dein Zeug jetzt irgendwie anders/besser oder unverändert läuft.
 

Xeljaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
250
Also nach dieser Veränderung ist es immernoch dasselbe.. bluescreen und der Fehler: nv4_disp.dll ..
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.127
Schade, war ein versuch wert... Dann schau Dir mal das an: http://www.tweakpc.de/forum/grafikkarten-und-displays-allgemein/38027-nv4_disp-dll-blue-screen.html

Ich würde mal jetzt fast noch einmal alle Treiber herunterwerfen, die sich bei Dir tummeln. Also: zunächst forceware deinstallieren, dann nforce-Treiber deinstallieren. Schließlich mit drivercleaner noch einmal sämtliche Leichen beseitigen.

Erst dann Chipsatz (nforce) installieren und daraufhin wieder die forceware.

Wenn das nichts hilft entweder format c: - Totalkapitulation oder PC-Händler damit nerven ...
 

Xeljaga

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
250
Das hab ich jetzt schon mindestens 5 mal gemacht alles weg und nochmal neu drauf .. jetzt hab ich keine Lust und werd die " nerv den PC-Händler " variante nehmen :).

Naja ich habs immerhin versucht.

Danke für die Hilfe.

MfG - Xel
 
Top