Externe Festplatte Defekt ?

Kater-Karlo

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4
Hi all,
seit gestern habe ich mit meiner externen Festplatte ( WD5000AAKS ) ein Problem. Ich bekomme plötzlich keinen Zugriff mehr auf sie, mitten im Betrieb. In der Computerverwaltung wird angezeigt das sie nicht initialisiert ist. Bei Rechtsklick auf initialisiert kommt Fehlermeldung " unzulässige Funktion ". Ruf ich mit dem Programm Testdisc als Admin auf, wird sie nicht angezeigt, wie auch auf dem PC nicht. Irgendwie muss ich an die Daten auf der Festplatte kommen, sind für mich wichtig. Immerhin war die Festplatte ja zur Datenssicherung gedacht.

Gruss KK
 

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.963
Zur Not die Platte ausbauen und direkt an den PC hängen.
 

Kater-Karlo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4
SMART von CrystalDiskInfo findet Sie auch nicht.
Die Orginaldateien sind auf der Platte, ich arbeite immer mit Kopien und speichere dann neu ab, und lösche die Kopien dann.
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
...dann hast Du da was gründlich missverstanden, was "Sicherung" bedeutet.
wenn die Platte weder in der Datenträgerverwaltung noch im Gerätemanager auftaucht, wenn sie intern angeschlossen ist, bleibt nur mehr der teure Weg zu einem professionellen Datenretter. Wenn sie nicht mehr ansprechbar ist, dann gibt es hier nichts mehr in der Trickkiste, was Dir helfen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
unter "Sicherung" versteht man NICHT: Aufbewahrung an einem vermeintlich sicheren Ort
sondern​
"Sicherung" in der IT bedeutet: Mindestens an zwei verschiedenen Orten/Datenträgern speichern, um bei Zerstörung eines Exemplares auf das andere ausweichen zu können
Die Orginaldateien sind auf der Platte, ich arbeite immer mit Kopien und speichere dann neu ab, und lösche die Kopien dann.
Wenn Du die Kopien nicht aufbewahrst, hast du auch nichts, was sich "Sicherung" nennt, sondern nur Unikate auf einem unsicheren Medium, die in Verlust geraten können
 
Zuletzt bearbeitet:

mac 79

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
22
Hatte ich auch schon das Problem...konnte trotz HDD Regenerator nichts mehr bewirken.
Würde mal sagen, Platte hin. Hatte zum Glück Backup-Dateien.
Stimmt...gebe Ernst@at recht, ich sichere auch alle wichtigen Daten auf eine externe HDD ab, meist sogar auf mehreren...je nach dem wie wichtig die Daten für mich sind.
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
trotz? Die angesprochene Waffe hat in Fachkreisen den Kosenamen "HDD-Shredderator" :D
 
Top