Festplatte kapazität wird immer weniger

Tunci

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
268
Ich hab ein problem,meine festplatte kapazität wird immer weniger änderst sich tag zu tag vorgestern wars 214GB Frei,gestern aufeinmal 208GB Frei und jetzt 206GB Frei hab vorhin Nero7 installiert und ist auf wieder 208GB Frei:mad:,spinnt jetzt nun die Festplatte oder ist ein Wurm drinne bzw. Virus?
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.256
Keine Ahnung was du meinst. Erklär mal bitte genauer.

Ansonsten so pauschal: Temp-Files, Cache, Registry, Systemwiederherstellung, Auslagerungsdateien können den freien Speicher stetig verändern.
 

Tunci

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
268
es ist eine 320GB festplatte von Hitachi,freieschpeicher von Festplatte wird tag zu tag anders, ich hatte vor 4 tage 214GB freispeicher gestern aufeinmal 208GB freierspeicher obwohl ich nichts gemacht habe,hab eben rechner gestartet sehe 206GB frei,ohne was zu installieren oder sonstwas ändert sich der Freispeicher kapazität
 

deno_91

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
556
Hast du vlt windows vista... habe genau das selbe problem...... so was von nervig....
 

Tunci

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
268
ja hab windows vista ultimate x64
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.206
Die üblichen Verdächtigen bei immer wieder den gleichen Beiträgen gleichen Inhalts

temporäre Dateien, Dateien der Systemwiederherstellung, Schattenkopien, etc..

Ist völlig normal dass sich die Größe ändert. Wenn man sein System nen bissel pflegt, z.B. die temporären Dateien immer wieder löscht, bei der Systemwiederherstellung alte/ ältere Punkte löscht, dann hat man das "Problem" nicht.
 

deno_91

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
556
Es muss an vista liegen weil ich hatte auf meinen pc wieder xp draufgespielt da war das problem weg seitdem ich wieder vista habe ist es wieder vorhanden....:(
 

Tunci

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
268
Wenn man sein System nen bissel pflegt, z.B. die temporären Dateien immer wieder löscht, bei der Systemwiederherstellung alte/ ältere Punkte löscht, dann hat man das "Problem" nicht.
ich pflege mein Sytem jeden tag mit CCleaner und tue alle 2 tage mit O&O defragmentieren
 
T

tobias4790

Gast
Das sind die Systemwiederherstellungs Punkte, die Vista jedesmal neu Erstellt wenn du den Rechner Neu Startest oder Bootest. Gehe auf Start-->Alle Programme-->Zubehör-->Systemprogramme-->Datenträger Bereinigung-->Dateien von allen Benutzern des Computers-->Weitere Optionen-->Systemwiederherstellungs und Schattenkopien-->Bereinigen.

Das macht Vista aus Sicherheitsgründen immer. Klicke einfach auf Bereinigen und es löscht alle Wiederherstellungspunkte und Schattenkopien. Dann müsstest du wieder alles frei haben.

MFG
 

Tunci

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
268
ist das normal wenn ich jedesmal irgendwas tue,tut sich windows Vista Sichern und Wiederherstellen
 

Tunci

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
268
Das sind die Systemwiederherstellungs Punkte, die Vista jedesmal neu Erstellt wenn du den Rechner Neu Startest oder Bootest. Gehe auf Start-->Alle Programme-->Zubehör-->Systemprogramme-->Datenträger Bereinigung-->Dateien von allen Benutzern des Computers-->Weitere Optionen-->Systemwiederherstellungs und Schattenkopien-->Bereinigen.

Das macht Vista aus Sicherheitsgründen immer. Klicke einfach auf Bereinigen und es löscht alle Wiederherstellungspunkte und Schattenkopien. Dann müsstest du wieder alles frei haben.
oh du wars schneller,danke dir
 

RAMMSTEiN0815

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.207
völlig normal unter vista...
mit tuneup-utils kannste ganz einfach den platz wieder freigeben
 

Tunci

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
268
Top