Festplattenspeicher - Ramspeicher Preis?

Choco2

Banned
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.742
Hallo zusammen.

Bei Ram Speicher heißt es, dass sie Preise am Tiefpunkt sind.

Wie ist das mit dem Festplattenspeicher. Gibts dafür auch einen ähnlichen Markt, wie für den Ramspeicher?

Festplatten werden ja auch stetig billiger. Aber ist das im Moment eine Marktlage, oder nur der technische Fortschritt?
 

fritte76

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.633
Der Trend ist bei beiden seit Jahren eigentlich so ich bezweifle das sich da etwas ändert.
 

momobinks

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
122
Guten Abend!

Ich denke, es ist sowohl Marktlage als auch technischer Fortschritt. 1,5 TB werden z.b. in 5 Jahren kaum mehr 120 Euronen kosten wie jetzt :D. Dazu kommt, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit die HDD-Preise weiter in den Keller gehen werden, sobald SSDs in anständigen Größen zu erschwinglichen Preisen auf dem Markt verfügbar sein werden, weil dann natürlich jeder die SSDs mit ihren Vorteilen haben will und nicht die alten HDDs^^.
Bei Ram ist zu beobachten, dass dieser zum Ende einer "Generation", also jetzt z.b. DDR2-Ram oft am billigsten ist (wobei der Preisverfall bei DDR2-Ram wirklich historisch tief ist und bis jetzt meines Wissens das krasseste Beispiel darstellt :freak:). Sobald allerdings auch ein genügend großes Angebot an DDR3-Ram da ist und damit der Wettbewerb angefacht wird und die Preise sinken, wird DDR2-Ram langsam wieder teurer werden, denke ich. Man siehe nur einmal den Fakt, dass 1GB DDR1-Ram im Moment ca. fast 4mal so teuer ist wie der GB-Preis bei DDR2, wobei zu Anfang von DDR2-Zeiten das ganze direkt umgekehrt war^^.

So viel zu meinen Überlegungen.

MfG,

mo
 
Top