News Foxconn stellt Overclocking-Mainboard vor

Lord Sethur

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.941
Ist sicher ein ordentliches Board, ein paar spezielle Funktionen, die helfen, den RAM-Teiler zu senken, und den PCI/PCI-E-Takt zu fixieren wären eventuell auch interessant.

Weiß jemand, was "CPU VTT Voltage Setting" sein soll?
 

Visualist

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.265
@Tekkno
P35 geht zwar 500Fsb aber auch nur mit 2gb Ram und einem Dualcore aber 4Gb Ram bezfeifel ich stark!!

Wenn du noch kein Board hast würde ich noch warten ich finde selbst mein P35 Dq6 ist dreck ,bis 400fsb ein Top Board danach mist.
Limitiert stark beim Übertakten bei einem Fsb über 400 mit 4Gb Ram.
Das beste übertakter Board ist der Zeit Evga 680 Sli .

Ein bestimmtes stepping vom NV 680i unterstützt auch schon den Pennry,soweit ich weis.

Ich hoffe das Nv ein Board mit 2.0 auf den Markt wirft dann sollte man die nächsten Jahre ruhe haben ,weil 4gb sollen schon mit maximal Takt rennen.

TIPP!!!!!!Kauf dir keine Cpu unter 9 Multi .
Begründung mit Glück 400 Fsb 1000 Mhz Ram 4GB Ram möglich @3,6 Ghz.

Habe echt die unterschiedlichsten Cpus gecheckt ,am besten ist sogar der 10 Multi oder höher wenn man bedenkt das mit den Pennrys mehr als 4Ghz gehen werden (10 multi *400fsb 4Ghz ) .
So jetzt weisst auch warum.
Man kan nur beim X38 hoffen das mehr mit 4Gb geht beim Fsb, ansonsten Nv die haben woll den besseren Chipsatzt für solche Aktionen.
Den was nutzen einem @3,6 Ghz wenn das Spiel mehr als 2048 mb verlangt ,richtig Garnichts rennt trotz hoher Ghz wie Grütze.
Ich weis noch sind die Games nicht da aber sie kommen!!!
Den so aus spass werden 4gb Kits wohl nicht verkauft werden.
Wenn richtig dann richtig:evillol:


Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

TheNameless

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
9.295
P35 geht zwar 500Fsb aber auch nur mit 2gb Ram und einem Dualcore aber 4Gb Ram bezfeifel ich stark!!
Dann warte doch auf den X48, wenn der wirklich kommen soll. :D

TweakPC:

Wie unser Kollege Fudo von Fudzilla in Erfahrung gebracht haben will, wird Intel neben dem X38 auch eine spezielle Version dieses High-End-Chipsatzes auf den Markt bringen.

Auch ein Name wird genannt: diese spezielle Version soll schlicht X48 heißen.

Der X48 soll eine schnellere Variante des X38 sein und wird als "Overclockers Dream" bezeichnet. Des Weiteren soll der X48 nur an ausgewählte Intel-Partner ausgeliefert werden, beispielsweise an ASUS.
 

Visualist

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.265
@TheNamless

Danke für die Info!
Mfg
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.317
"Unsere Vermutung, dass Foxconn mit den neuen Overclocking-Modellen im Vergleich zum Wettbewerb keine Quantensprünge vollziehen wird, haben sich somit bestätigt."

Womit haben sich denn die Vermutungen bestätigt? Habt ihr das Board getestet?
Kann diese Aussage nicht wirklich nachvollziehen :(
 
H

H@ckinTosh

Gast
Die Idee finde ich mal echt gut. Bin mal gespannt auf den Preis. Und hoffentlich bringen die auch ne X38-Version davon raus:)
 

Power On

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
88
Wirklich vielversprechend, könnte Foxconn ein neues Image verschaffen :)

Was die Preisgestaltung angeht, scheinen einige hier kein Realitätsempfinden zu haben. Foxconn legt bei diesem Board den Fokus eindeutig auf Qualität, außerdem soll das Produkt ein aufwändiges 6-Layer-PCB erhalten. Und die Konkurrenzprodukte in dieser Bauweise (Abit IP35Pro und Gigabyte DQ6) liegen ausnahmslos im hochpreisigen Bereich.

Gruß
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.396
Das sich Foxconn nicht großartig wird absetzen können, habe ich eigentlich auch nicht erwartet. Auf jeden Fall ist es schön, wenn ein weiterer Anbieter in diesem Segment mitmischt. Ich hoffe Foxconn kann auch halten was sie versprechen.
Was ich mich aber immer noch frage ist, wer braucht zwölf USB Anschlüsse?
 

Keyser Soze

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.349
@Straputsky: Mein Bruder :rolleyes:. Der hat 4 externe HDDs + Mouse, Tastatur, Drucker, Webcam, Kartenleser, Joypad (manchmal sogar 2). Tja und dann vieleicht noch nen USB stick oder Camera etc.
Also 8 Stück sollten es aber minimal sein.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.718
Ich find das mit den Spannungen interessant, aus den Begriffen alleine wird man nicht wirklich schlau, aber das scheint in die Richtung zu gehen, dass man die Spannung nicht absolut verändert sondern um Faktor xy.
Das könnte es ermöglichen trotz hohem Takt nicht auf EIST verzichten zu müssen, was imo das Größte Manko bei aktuellen Boards ist. Entweder schaltet man Speedstep beim Takten aus und verbraucht unnötig Strom oder man hängt ab einer gewissen Frequenz weil der Takt im EIST zu hoch für die gesenkte Spannung ist.
Schön wärs wenn man die Spannungen schlichtweg manuell für die Multis setzen könnte, für sowas würde ich auch ein paar Euro mehr ausgeben, undervolters dream ;)
 
Top