FPS Drops überall!

Qaex

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
16
#1
Hallo allseits,

schon seit paar Wochen habe ich Probleme mit meinem Rechner. Gekauft habe ich es im Internet vor drei Jahren. Es fing alles mit FPS Drops (egal welches Spiel, ob high end Games wie GTAV oder Spiele wie Minecraft) an. Es ist nicht mehr auszuhalten. Ich bekomme alle 5 bis 10 Sekunden FPS Drops und kann dann nur noch mit 10-30 FPS spielen. Auch wenn die Einstellungen auf niedrig gestellt werden geht es immer weiter mit den Drops. Außerdem lässt sich es manchmal von alleine neustarten. Ich habe etwas im Internet recherchiert und schon paar Lösungsvorschläge versucht aber nichts hat mir geholfen. Bis vor paar Wochen war auch alles in Ordnung. Hier mal eine Liste mit den Komponenten die ich besitze:

Betriebssystem: Windows 10 Pro 64-bit
CPU: AMD FX-8350 Eight-Core Processor
GPU: NVIDIA GeForce GTX 970 4GB
Motherboard: ASUSTeK Computer INC. M5A78L-M LE/USB3
RAM: Dual-Channel DDR3 @ 803MHz 16GB
PSU: LC600H-12 V2.31
HDD: Western Digital WDC WD20EURX-73T0FY0 ATA Device 2TB
SSD: TOSHIBA THNSNH128GCST ATA Device 120GB
Kühler: be quiet! Pure Rock Tower Kühler

Ich habe mal das Programm MSI Afterburner laufen lassen während ich PUBG gespielt habe:

Mit Drop:
mit drop.jpg

Ohne Drop:
ohne drop.jpg


Bitte um hilfe...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.638
#2
Es kann sein das er nicht alle Kerne hochtaktet oder deine CPU throttelt

Dazu kommt noch, dass das Board mit einer eher unzureichend Ausführung der Spannungswandler und diese dann auch noch ungekühlt versehen ist.

Gehäuse öffnen und einen Gehäuselüfter so im Gehäuse/ auf dem Motherboard befestigen, so dass der Lüfter auf die Spannunsgwandler bläst und sie kühlt. Nun gleiches Szenario erneut durchlaufen lassen.

Passiert jetzt nichts wie zuvor, hast du die Ursache gefunden.

Ggfs. einen Top-Blow-Kühler einsetzen oder sich ggfs. mit dem Gedanken befassen ein Motherboard zu kaufen und einzusetzen, welches mit einer besseren Spannungsversorgung versehen ist.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.956
#3
Überprüfe mal mit einem Tool wie Aida64 die Temperaturen von Prozessor und Grafikkarte, sowie die Auslastung vom Grafikchip und vom Grafikram.

Die Lüfter mal mit Druckluft freipusten, ggf. neue Wärmeleitpaste auf den Prozessor.

Bis November 2017 hatte ich auch eine GTX 970 drin und hatte bei The Division, GTA 5, etc. immer so 3,7 GB / 3,8 GB VRam Auslastung unter Full-HD und mit meinem Xeon E3-1230v3 Prozessor lief alles prima. Hatte keine Drops.

Das Netzteil sollteste auch mal tauschen. Selbst ein Thermaltake Hamburg mit 530 Watt ist besser als dein LC-Power. Sorry.
 

SKu

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.912
#4
Die entscheidenden Daten hast du nicht einblenden lassen - CPU-Frequenz. Dein Board besitzt keine passive Kühlung für die Spannungsversorgung, dazu nutzt du einen Tower-Kühler für die CPU. Die Frage ist, ob die CPU den Takt halten kann oder nicht.
 

Qaex

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
16
#5
Vielen dank für die schnelle Rückmeldung. Ich werde es morgen mal testen und alles andere werde ich dann berichten.
 
R

R_Wilco

Gast
#6
Lass Dir Takt und Temperatur der CPU anzeigen. Wenn diese in "Schlangenlinien" verlaufen, obwohl die CPU nicht zu heiß (ca. <= 60,) wird und sich deswegen heruntertaktet, liegt es mit großer Wahrscheinlichkeit an überhitzenden Spannungswandlern. Wenn diese zu heiß werden, taktet sich die CPU ´runter, wird kühler und verursacht weniger Abwärme. Dadurch kühlen dann auch die Spawas etwas ab, wodurch sich die CPU wieder hochtaktet und die Spawas abermals "grillt" usw. Das ständige Heruntertakten äußerst sich dann in Framedrops. Guckst Du auch hier ;) : https://www.computerbase.de/forum/t...pu-taktet-runter-amd-fx-6000-fx-8000.1645078/

In letzter Zeit wurde hier im Board recht häufig von Framedrops bei Verwendung eines FX-8XXX in Verbindung mit diesem Brett berichtet, auch wenn jetzt vielleicht jemand aufschreien mag, weil er das Brett für vorzüglich hält, es schon hunderten von Leuten empfohlen hat und damit massiv übertaktet haben will.

Und nein, ich bin kein Hellseher, der vorherzusagen vermag, ob es bei diesem Board vielleicht zu keinem Heruntertakten kommt, auch wenn man einen Tower-Kühler verwendet, da vermutlich einige hier die sehr sinnvolle
Empfehlung, bei schlecht gekühlten Spawas einen Top-Blower zu verwenden, wieder kritisieren werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
155
#7
Wie @keks2me schon schrieb, es liegt an deinem Board! Sie Spannungswandler werden zu heiß und der Prozessor wird herunter getaktet! Dazu gibt es genug Threads.

Abhilfe bring immer ein TOP-Blower!
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
550
#8
Also bei PUBG hab ich auch diese üblen Drops! Schaue täglich dem shroud zu und der hat auch Drops, also liegt definitiv am Game und nicht an deiner Hardware!!!
 

Qaex

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
16
#9
Gehäuse öffnen und einen Gehäuselüfter so im Gehäuse/ auf dem Motherboard befestigen, so dass der Lüfter auf die Spannunsgwandler bläst und sie kühlt. Nun gleiches Szenario erneut durchlaufen lassen.

Passiert jetzt nichts wie zuvor, hast du die Ursache gefunden.
Ich habe es jetzt wie beschrieben gemacht und die Drops sind immer noch da. Vorher hatte ich alle 5-10 Sekunden Drops und jetzt habe ich sie alle 30-60 Sekunden.

Das Netzteil sollteste auch mal tauschen. Selbst ein Thermaltake Hamburg mit 530 Watt ist besser als dein LC-Power. Sorry.
Welches würdest du denn empfehlen?

Lass Dir Takt und Temperatur der CPU anzeigen. Wenn diese in "Schlangenlinien" verlaufen, obwohl die CPU nicht zu heiß (<= 60) wird und sich deswegen heruntertaktet, liegt es mit großer Wahrscheinlichkeit an überhitzenden Spannungswandlern. Wenn diese zu heiß werden, taktet sich die CPU ´runter, wird kühler und verursacht weniger Abwärme. Dadurch kühlen dann auch die Spawas etwas ab, wodurch sich die CPU wieder hochtaktet und die Spawas abermals "grillt" usw. Das ständige Heruntertakten äußerst sich dann in Framedrops. Guckst Du auch hier ;) : https://www.computerbase.de/forum/t...pu-taktet-runter-amd-fx-6000-fx-8000.1645078/
Ich musste feststellen, dass die Temperatur von CPU manchmal über 60 => war.

Also bei PUBG hab ich auch diese üblen Drops! Schaue täglich dem shroud zu und der hat auch Drops, also liegt definitiv am Game und nicht an deiner Hardware!!!
Wie gesagt, egal welches Spiel. Ob Pubg, GTA, LoL [...] es macht bei mir keinen unterschied. Die Drops habe ich überall.



Wie Keks beschrieben hat, habe ich es anders rum eingebaut und das ganze wieder durchlaufen lassen. Die Ergebnisse in zwei verschiedene Spiele:

1: drop mit verdrehte lüfter.jpg
2: drop mit verdrehte lüfter 2.jpg
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
8.798
#10
Den CPU takt musst du schon mit Einblenden lassen, der ist ja der hauptverdächtige. Dass die Drops länger auf sich warten lassen, wenn noch was auf die Spannungswandler bläst bestätigt es aber eig. auch ...

Aber wie gesagt der CPU Takt fehlt .....

Die üblichen Behilfsmaßnahmen bei zu heißen Spannungswandlern wie immer:
-Top Blow Kühler
-Vcore absenken
-Turbo deaktivieren
 

Qaex

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
16
#11
Den CPU takt musst du schon mit Einblenden lassen, der ist ja der hauptverdächtige. Dass die Drops länger auf sich warten lassen, wenn noch was auf die Spannungswandler bläst bestätigt es aber eig. auch ...

Aber wie gesagt der CPU Takt fehlt .....

Die üblichen Behilfsmaßnahmen bei zu heißen Spannungswandlern wie immer:
-Top Blow Kühler
-Vcore absenken
-Turbo deaktivieren
Hier nochmal neue Messungen:

Ohne Drop:
1.png

Ohne Drop (Temperatur zu hoch):
2.png

Mit Drop:
3.png
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
8.798
#12
Und genau da sieht man es schön, die CPU taktet auf die klassischen 1400MHz herunter was zu deinen Drops führt und für zu heiße Spannungswandler spricht. Möglichkeiten zur Abhilfe hab ich im letzten Post schon genannt.

Vllt. hängts auch generell an der Temp. die 70Grad sind für nen FX ja eig. zuviel. Aber die Tempertur Auslesung von den Dingern ist ja auch meistens eher grob geschätzt. Ich würde eher auf die Spannungswandler tippen, wärst nicht der erste mit dem Board..


mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Qaex

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
16
#13
Und genau da sieht man es schön, die CPU taktet auf die klassischen 1400MHz herunter was zu deinen Drops führt und für zu heiße Spannungswandler spricht. Möglichkeiten zur Abhilfe hab ich im letzten Post schon genannt.

Vllt. hängts auch generell an der Temp. die 70Grad sind für nen FX ja eig. zuviel. Aber die Tempertur Auslesung von den Dingern ist ja auch meistens eher grob geschätzt. Ich würde eher auf die Spannungswandler tippen, wärst nicht der erste mit dem Board..


mfg
Vielen vielen dank für deine Hilfe. Das Problem könnte ich also lösen indem ich nen Top Blower Kühler oder ein neues Mainboard besorge? Wenn das der Fall ist, welche würdest du mir empfehlen?.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
8.798
#14
Naja ein neues Board für die olle Plattform würde ich eig. nicht mehr kaufen und bevor ich nen Kühler kaufe würde ich auch erstmal probieren die Spannung abzusenken.

Ich würde als erstes den Turbo deaktivieren und schauen wieviel Spannung du von der CPU wegnehmen kannst bevor es instabil wird im Betrieb. Du kannst auch einen kleinen Lüfter auf die Wandler direkt neben der CPU richten wenn du noch einen Rumliegen hast.

Empfehlenswerte Kühler wären z.b.
https://geizhals.de/be-quiet-shadow-rock-lp-bk002-a1215207.html?hloc=de
https://geizhals.de/scythe-grand-kama-cross-3-scgkc-3000-a1325682.html?hloc=de
https://geizhals.de/noctua-nh-c14s-...eizhals.de/noctua-nh-l12-a741816.html?hloc=de
 

Qaex

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
16
#15
Naja ein neues Board für die olle Plattform würde ich eig. nicht mehr kaufen und bevor ich nen Kühler kaufe würde ich auch erstmal probieren die Spannung abzusenken.

Ich würde als erstes den Turbo deaktivieren und schauen wieviel Spannung du von der CPU wegnehmen kannst bevor es instabil wird im Betrieb. Du kannst auch einen kleinen Lüfter auf die Wandler direkt neben der CPU richten wenn du noch einen Rumliegen hast.

Empfehlenswerte Kühler wären z.b.
https://geizhals.de/be-quiet-shadow-rock-lp-bk002-a1215207.html?hloc=de
https://geizhals.de/scythe-grand-kama-cross-3-scgkc-3000-a1325682.html?hloc=de
https://geizhals.de/noctua-nh-c14s-...eizhals.de/noctua-nh-l12-a741816.html?hloc=de
Also ich weiß jetzt nicht was mit Turbo gemeint ist. Mal kurz ein Screenshot von MSI Afterburner:
oc.PNG

Wenn das Symbol links neben Voltage gemeint ist, es war bei mir immer deaktiviert. Ansonsten habe ich alles wieder normal umgebaut.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
8.798
#16
Der MSI Afterburner ist ein Grafikkartentool ... die genannten CPU EInstellungen werdem im BIOS getätigt. Für besseres Verständnis vllt grundlegend mal in einen Overlocking/Undervolding Guide reinlesen ...

mfg
 

Qaex

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
16
#17
Das habe ich auch schon gemacht. Obwohl ich mehrere Videos und Dokumentationen gesehen habe, ist das ganze etwas Komplex. OC habe ich auch schon versucht aber da kam ich irgendwie auch nicht klar. Naja trotzdem vielen dank für die super schnelle und hilfreiche Antworten. Ich werde mir nen Top Blower Kühler besorgen. Alles andere werde ich dann wieder berichten.
 
R

R_Wilco

Gast
#18
http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/SocketAM3+/M5A78L-M_LE_USB3/E10372_M5A78L-M_LE_USB3_UM_web.pdf
Das Handbuch solltest Du Dir auch ´mal durchlesen. Dort solltest Du die benötigten Optionen finden (für den Turbo meist Turbo Core genannt).

Wie schon weiter oben geschrieben wurde , wird die CPU auch zu heiß, was ich bei dem relativ guten Kühler nicht ganz verstehe (zu viel Wärmeleitpaste, verdreckt, verdreht montiert?). Ich hoffe, dass Du einen möglichst starken Top-Blower kaufst. Du könntest auch versuchen, den Cpu-Lüfter sowie die Gehäuselüfter mit maximaler Geschwindigkeit laufen zu lassen ( für die CPU: [Turbo] Set to [Turbo] to achieve maximum CPU fan speed).

Generell sollte beim Spielen auch das Gehäuse gut durchlüftet sein (1 Lüfter vorne, einer hinten, am besten auch einer oben, die Richtung wird auf dem Lüfter durch einen Pfeil angezeigt; vorne+hinten: Pfeil nach links, oben: Pfeil nach oben).

Was für ein Gehäuse hast Du denn?
 
Zuletzt bearbeitet:

Qaex

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
16
#19
http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/SocketAM3+/M5A78L-M_LE_USB3/E10372_M5A78L-M_LE_USB3_UM_web.pdf
Das Handbuch solltest Du Dir auch ´mal durchlesen. Dort solltest Du die benötigten Optionen finden (für den Turbo meist Turbo Core genannt).

Wie schon weiter oben geschrieben wurde , wird die CPU auch zu heiß, was ich bei dem relativ guten Kühler nicht ganz verstehe (zu viel Wärmeleitpaste, verdreckt, verdreht montiert?). Ich hoffe, dass Du einen möglichst starken Top-Blower kaufst. Du könntest auch versuchen, den Cpu-Lüfter sowie die Gehäuselüfter mit maximaler Geschwindigkeit laufen zu lassen ( für die CPU: [Turbo] Set to [Turbo] to achieve maximum CPU fan speed).

Generell sollte beim Spielen auch das Gehäuse gut durchlüftet sein (1 Lüfter vorne, einer hinten, am besten auch einer oben, die Richtung wird auf dem Lüfter durch einen Pfeil angezeigt; vorne+hinten: Pfeil nach links, oben: Pfeil nach oben).

Was für ein Gehäuse hast Du denn?
Ich benutze den hier:
https://www.google.de/search?q=shar...ICygC&biw=1920&bih=1012#imgrc=SyT32_EjdwA73M:

Ich werde erstmal das mit dem Top Blower versuchen. Falls es damit nicht funktionieren sollte, dann werde ich mir das mit den Lüfter überlegen. Schließlich möchte ich jetzt nicht so viel Geld ausgeben.
 
R

R_Wilco

Gast
#20
Kann ich verstehen. Das Geld wächst leider nicht auf Bäumen. ;) Du hast den Sharkoon Vaya 2? Vorne ist jedenfalls ein Lüfter montiert. Dennoch sollte ein ohnehin schon recht kleiner Tower gut gekühlt sein, wofür es meiner Meinung nach zweier Lüfter bedarf. Ein einzelner Lüfter sollte meines Erachtens auf jeden Fall hinten montiert werden. Vermutlich hast Du hinten einen Hitzestau.

Hast Du Dich schon für einen Kühler entschieden? Kühler wie der NH-C14 (S) oder der Be Quiet! Dark Rock TF dürften zwar die stärksten Vertreter ihrer Gattung sein, könnten aber in Deinem Fall nicht in den Tower passen, v.a dann, wenn auch noch oben ein Lüfter verbaut ist.

Der Scythe Grand Kama Cross 3 mit seinem "V2" sollte auch sehr brauchbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top