Frage bzgl. RAID

eightcore

Lt. Commander
Registriert
Juli 2008
Beiträge
1.644
Guten Morgen.
Im Moment laufen meine beiden Festplatten im RAID0. Lohnt es sich, auf vier Festplatten aufzurüsten und wenn ja, welches RAID soll ich verwenden?
Danke schonmal.




MfG | eightcore
 
Es wäre schön wenn wir wüßten was du damit bezwecken willst!

Brauchst du Datenspeicher zum Ablegen oder Datenspeicher für schnellen Zugriff?
 
Hallo,

genau das ist die Frage, was willst Du erreichen.

Geschwindigkeit? Datensicherheit? Beides?

MfG
Henrsch
 
Ich verzichte auf die Datensicherheit. Also ich werde schon eine Sicherung machen, aber mir ist die Geschwindigkeit wichtiger. Ich ziehe 4 Festplatten vor, da ich die zusätzlichen zwei gratis erhalten würde...
 
Arghhh.

Ich glaube wir sollten HiSN in den Moderatorstand erheben und ihn hier durchs Festplatten-Forum schweifen lassen wie einen Racheengel.

Nochmal die Frage:
WAS willst du schneller haben? Spiele? Programme? Willst du das Betriebssystem drauf machen? Oder arbeitest du mit riesigen Dateigrößen? Schaufelst du oft große Dateien hin und her? Oder sind das eher mal ab und zu 5GB Files?

Alles Fragen die es zu beantworten gibt.

Ansich:
Betriebssystemfestplatte: Einzeln wegen der Zugriffszeit, es sei denn man hat einen zusätzlichen Raid-Controller im PC. Eine SSD ist vorzuziehen.
Datenplatte: Einzeln aufgrund der Ausfallsicherheit.
Datenplatte für Multimediaanwendungen wie Videoschnitt etc. etc. Raid-0. Ausfallrisiko erhöht.

Ein Raid-0 erhöht in keinster weise außer in der minimal/maximalen Datenrate in MB/s die Geschwindigkeit von Programmen, Spielen oder Betriebssystemen. Durch den Onboard-Controller wird dieses sogar minimal langsamer. Trennt euch endlich vom MB/s Wahn!
 
Dir ist schon klar das wenn in einem RAID 0 Verbund von 4 Festplatten eine Platte die Hufe hochreisst, alle Daten unter Umständen weg sind.

An was für nem Controller hängt denn der ganze Spaß? Mit einem Onboard-Controller wird ein RAID 0 mit 4 Platten alles, aber nicht schneller. Was wird auf den Festplatten gespeichert?

Für schnelle Starts und schnelles Laden ist eine schnelle SSD auf jeden Fall vorzuziehen.


Und merke 4 Platten = 4 mal so hohes Ausfallrisiko.
Viel hilft nicht immer viel.

MfG
Henrsch
 
Zuletzt bearbeitet:
HDD raid0 ist in deinem fall nur von vorteil .. beim kopieren deiner großen files (transferrate).
hier könntest einige wenige sekunden schneller fertig sein.

ansonsten wird dein raid0 mit 4 hdds eher noch langsamer ..
denn die daten werden nun auf 4 hdds gesucht - geladen - geschrieben (zugriffszeiten).
deine programme/games werden mit sicherheit nicht schneller geladen.
eher im gegenteil .. da programme/games viele kleine dateien lesen/schreiben...
die sonst wo auf den hdds gelagert werden
(und das noch nicht mal in einer reihenfolge/hintereinander, bei der wenigstens gesteigerte leseraten wieder von vorteil sein könnten).

besser für dich wäre eigentlich .. 1. single HDD = OS / 2.HDD Programme und OS TMP ordner + auslagerungsdatei.
damit wärst mindestens gleich schnell oder gar schneller unterwegs (realität ohne placebo).

lasse hinweise zu einem hw RC (xor + cache) gleich mal außen vor.
vermute das ganze array wird auch noch über nen onboard controller verwaltet ^^
dein flaschenhals bleibt flaschenhals .. lässt sich also auch nicht durch raid0 mit 4x hdds ausdehnen.. egal wieviel willenskraft dahinter steckt.

#edit ... mir einfällt .. kein raid0 fan glaubt das. du kannst das ganze ja mal testen.
stopuhr .. messe ladezeiten/prgrammstarts mit deinem aktuell 2x hdd raid0.
dann erweiter dein array mit 2x hdds. nochmal die stopuhr tests.
und wenn noch energie vorhanden ist .. migrier auf mein konzept .. und stop noch mal die zeiten deiner apps/games.
 
Zuletzt bearbeitet:
wenn du ernsthaft auf 4 platten raid umsteigen willst komsmte definitiv nicht um nen extra kontroller drum rum.
würde mich eher mal um nen (glaub jedenfalls das es das ist) raid 10 umgucken gesteigerte geschwindigkeit zzgl gesteigerter ausfallschutz. www.gidf.de hilft dir mal dabei zu schauen welches raid da am besten wäre.
 
eightcore schrieb:
Ich ziehe 4 Festplatten vor, da ich die zusätzlichen zwei gratis erhalten würde...
Damm lass dir die zusätzlichen 2 Festplatten geben und verkauf alle 4.
eightcore schrieb:
Ausserdem kopiere ich oft grosse Dateien jenseits von 4 GB.
Und wohin kopierst du die?

Kopieren innerhalb eines Raid Arrays ist nicht wesentlich schneller als das Kopieren auf einer Singleplatte. Solange du kein anderes Raid Array aus 4 Platten hast wo du die Daten hin kopierst kann man die Kopiergeschwindigkeit einfach nicht nutzen. Logisch ne :rolleyes:

Ein Hardware aidcontroller ändert an der tatsache auch nichts.

Nochmal. Suchfunktion nutzen.

Willst du schnell -> SSD kaufen.
 
schneller jedenfalls als mit onboard.

aber ob du davon viel hast (spürbar).. ist hier eher die frage.
folgende spekulationen beruhen darauf ,,, dass all deine "aktionen" nur innerhalb des arrays verwendung finden!

wie oft am tag startest du denn zb "adobe creative suite, oder CAD apps" ?
wie viel videos bearbeitest (schneidest, samplest was weiß ich) du am tag ? wie viel TB kopierst/entpackst du am tag ?
da du bis jetzt immernoch keine konkreten "aufgaben" bzw. "ansprüche" genannt hast ..
ist es natürlich schwer konkrete antworten zu geben.
hab aber den eindruck .. hier gehts eher um "mit kanonen auf spatzen schießen".

ob schneller als single
bei apps/games laden .. hängt also stark vom controller und den anwendungen ab.
ich sage also jein .. weils auch völlig davon abhängig ist .. was - wann - wie - zum wievielten mal - parallel zu was - geladen wird. =)
gefühlt in deinem fall --> bringts dir nichts .. was man vorteil nennen könnte ;)

ob schneller als single oder onboard
beim kopieren/entpacken u.ä. .. mit sicherheit.
aber auch nur mehrleistung bis zu einem gewissen punkt .. wo der liegt..hängt vom controller und der aktuellen aktion ab.
bei wenig anspruchsvollen aufgaben fällt der vorteil marginal aus ..
fraglich ob sich der aufwand/kosten hierfür lohnen.

dir is auch klar .. das potente controller mit 4x anschlüssen, nem XOR und cache ordentlich kosten ?
vor allem da du viel wert auf kopieren u.ä. legst .. brauchst ja anständig cache (256MB aufwärts) um den RC vorteil möglichst gut auspielen zu können.
gut .. auf kleinigkeiten wie backup batterie wirst verzichten wollen ..
da sicherheit bei dir nirgends auf der wunschliste steht.
p45 board hast du .. das is toll. somit fallen als gamer schon mal pci-e controller raus.
da andernfalls deine GPU nur noch mit 8x angebunden sein wird. dürfte dich stören oder ?
den server slot "pci-x" hast auch nit... somit fallen diese auch raus.
somit kommt für dich nur ein "PCI" in frage.
hmmm..ka. mir is grad kein "PCI" RC bekannt .. der interessant wäre..
denn da gehen nur 133MB/s ...
zu den späteren 64bit PCI standards wars dann ohne hin überflüssig noch auf PCI zu setzen.
da überall PCI-e bzw PCI-x genutzt wurde (profi bereich).
aber nun gut .. die ladezeiten stehen ja immernoch in den sternen.

wie auch immer ...

ich glaub .. mit einer SSD für OS und apps/games wärst du am glücklichsten...
und das ganz ohne placebo aber mit "spürbar" verkürzten ladezeiten.
vor allem aber is es auch günstiger ... als > 500€ für nen hw RC auszugeben ...
den du überhaupt nicht sinngemäß/sinnvoll nutzen wirst.

#hunger ..essen muss#
 
Zuletzt bearbeitet:
:schaf: Also die Phantasie meiner Vorredner hält sich in Grenzen... :schaf:

Während ein einzelnes RAID0 mit 2 Platten kaum etwas performancemäßig zum hin- und herschieben großer Dateien beiträgt, weil dann eben auf 2 Platten der Actuator sägt (genauso, wie auf einer Einzelplatte, halt eben nur halb so oft :lol:) und durch Verteilung der I/Os des Systembetriebes nur etwas Verbesserung zu spüren ist -

macht gerade ein zweites RAID0 mit 2 weiteren Platten richtig Sinn! (wie kann man nur auf einen RAID0 mit 4 Platten kommen?) - weil da die verdoppelte Transferrate erst so richtig zuschlägt !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
klar .. fantasie .. klär uns mal auf .. wo du den vorteil eines raid0 (aus 2x .. oder 4x hdds) und 2x raid0 siehst ?
halte dir mal zu gute, dass du wenigstens ein raid 0+1 vorziehen würdest.

und nochmal .. was/wo/wie genau, abgesehen von gesteigerten "dauertransferraten", wäre für ihn ein "spürbarer & nutzbarer" performance gewinn ?
besonders .. weil du ja die "verdoppelte Transferrate" so lobst ... die bei einem onboard 08/15 controller woher kommen soll ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Und wieder ein Thema mehr zu dem Mythos RAID0 :)

ich muss mich x-Sector anschliessen ein RAID0 und Geschwindigkeit und onboard Controller passt nicht zusammen! Wenn du ein wirklich schnelles RAID0 haben willst kommst du um einen Controller nicht herum. Wie x-Sector geschrieben hat bringt es auch nichts wenn du dort einen lahmen kaufst! Der Kostet dich für 4 Ports sicherlich mehr als 200 EUR wenn du etwas richtiges haben willst!!

Mein RAID5 an einem 3Ware 9560 SE ist in etwa so schnell wie mein RAID0 mit 2 Platten am Onboard am PC war.

Wenn du wirklich schnell sein willst kauf dir eine SSD als Systemplatte und gut ist. mehr wirst du wohl auch mit einem RAID nicht herausholen können es sei denn du investierst richtig Kohle! würde sagen im hohen 3 bis kleinerem 4 Stelligen bereich.

Grüsse
Hard
 
Hardball es ist vollkommener Blödsinn das bei einem potenten Raid immer ein guter Controller vorhanden sein muss.

Raid 0, 1 und 0+1 oder 10 benötigen keine Parityberechnungen die der Controller übernehmen muss uns profitieren auch sogut wie garnicht vom Controllercache.

Totaler Schuss ins Knie sich für solch ein Raid einen teuren Controller anzuschaffen.

Raid Arrays mit Parityberechnung sind wieder ne andere Sparte.
 
der TE hat eindeutig erklärt, Sicherheit ist ihm Schnurz und er verschiebt gerne große Dateien (wozu auch immer).
Dem dann ein RAID0 aus vier Memberplatten aufschwatzen zu wollen, oder ne SSD, ist völliger Humbug - abgesehen, dass das sein onboard-Controller vielleicht gar nicht kann.

Die scheinbar kompetenten Wortmeldungen zum Unsinn eines einziger RAID0 aus 2 Platten kommen immer wieder daher, weil kein entsprechend leistungsfähiger Mitspieler in der Kiste hängt - das könnte entweder ne SSD oder ein weiterer RAID0 mit zwei Platten sein.
Ganz viffe machen das sogar mit 3x2 Platten im RAID0 und sind hochzufrieden damit, weil die wissen, was sie tun.

Ist halt auch eine Prestige- oder Intelligenzfrage, ob man sich einen 800€ RAID Controller oder ein paar SSDs reinhängt, um mit dem Teil dann sinnlos herumzugurken, oder mit kostenbewusstem Hausverstand auch was Gleichwertiges auf die Beine zu stellen imstande ist. Nur deswegen, weil der Controller teuer ist, drehen sich die Platten dran auch nicht schneller...
Ergänzung ()

betreffend Mythen:
Die werden immer von irgendwelchen Leuten mit gefährlichem Halbwissen in die Welt gesetzt und dann im Wunschdenken anderer weiterverbreitet.
Wer ein RAID0 ohne Sicherung betreibt, ist genauso doof wie einer, der glaubt, das kann er sich mit einem RAID1 oder 5 oder 10 oder... sparen
 
Zuletzt bearbeitet:
Humptidumpti nur mal am Rande bemerkt geht es beim Controller nicht um die Berechnung welche, wie du erwähnst keine Rollespielt bei RAID0 und RAID1 so wie den möglichen Kombinationen davon, sondern darum das du bei einem onboard kein Cache hast der dir hilft die Zugriffszeiten zu überbrücken.

Ein Bekannter von mir und ich haben div. Tests gemacht mit und ohne Controller mit SATA wie auch mit SAS und wenn du wirklich Power willst (RAID0 mach ja sonst keinen Sinn) dann geht kein Weg am Controller vorbei.

4 SAS Platten an einem Adaptec Controller machen 400MB/s was meiner Meinung nach sehr viel ist :cool_alt:

Also geht es nicht um die Berechnung sondern um den Cache und den hast du halt nunmal nur bei den Controllern dabei.

Die Kosten aber meistens mehr als eine SSD darum bin ich immer noch der Meinung das sich ein RAID0 für den Ottonormal PC Benutzer nicht wirklich lohnt.

just my two cent's
Hard
 
Zurück
Oben