Frage zu LG-4120B und Firmware

ConanD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
291
Also ich hab vor ein paar Monaten meinen LG-4120B Brenner mit ner neuen Firmware geflasht. Eben hab ich bemerkt das es wieder ne neue gibt. Habe aber nicht wirklich bock den ganzen mist (rot markiert) der in der anleitung steht zu machen. Kann mir da vielleicht einer weiterhelfen zb. Das man das garnicht braucht und das es auch so klappt. Erfahrungsberichte wären da super.

Hier der Auszug aus der Anleitung.

Wichtige Hinweise:

Sie führen das Update auf Ihr eigenes Risiko durch. Das Update ist für Softwareversionen niedriger als A115
Läuft der Brenner reibungslos, ist eigentlich kein Update nötig.
Das Laufwerk muss beim Update am sekundären IDE Port allein als Master angeschlossen sein.Die sich im Laufwerk befindene CD muss vor dem Updatevorgang entfernt werden.
Der Updatevorgang darf niemals unterbrochen werden.
Diese Firmware ist für OEM-Laufwerke nicht verwendbar
Die Firmware ist nur für PC mit Windows Betriebssystemen geeignet. (Win 98, 2000, ME, XP)
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
was bringt das update überhaupt?
 

ConanD

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
291
weis ich nit genau, kann aber glaube ich nicht schaden immer die neuste Firmware drauf zu haben.
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.293
Ich habe mal dein Topic geändert - "Kurze Fragen" hat hier jeder. Fürs nächste mal
weißt du bescheid ;) Und sicher wird es einen Sinn haben, dass du das Laufwerk
anders anschliessen musst. Das Flashprogramm wird sicherlich am sekundären Port
nach dem Masterlaufwerk suchen. Wenn dort ein Laufwerk vorhanden ist, wird von
diesem die Firmware geflasht. Du willst doch nicht, dass die Firmware von einem
anderen Gerät kaputtgeflasht wird, oder?

Meinst du, die schreiben das zum Spaß in ihre Anleitung? :freak:
 

ConanD

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
291
Tja erstmal falls du schonmal in irgendeine Anleitung reingeguckt hast schreiben die dort ziemlich viel unnützes zeug was man nie braucht. Und das Flashprogramm erkennt den Brenner ja am Sekundarie Port er zeigt sogar die Nummer der Firmware an die drauf ist. Deshalb frag ich ja ob man es wirklich braucht. Denn sonst muss ich hier alles abbauen umrüsten und das für ein flashen von ca. 10 Sekunden.
 

QUT-Clan

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.723
Also ich habe schon mehrere LG Brenner (u.a. den GSA-4081B und jetzt meinen aktuellen GSA-4163B) geflasht, ohne diese an den Sekundären IDE-Strang als Master zu hängen.
Ist dem Flashprogramm eigentlich sch***egal, weil es den Brenner automatish erkennt, und es nur den Brenner flasht, den es kennt.

Also keine Angst, kannst (fast) nix verkehrt machen.
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.749
Einen Erfahrungswert zum LG 4120B kann ich dir nicht geben, jedoch zum LG 4163B.
Meinen LG 4163B habe ich nicht nach Anleitung geflashed. Der hängt primary Master ohne Slave - hat bei mir jetzt schon dreimal problemlos geklappt.


Bye,
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.293
Tja dann "God shave LG". Mein altes AOpen DVD Laufwerk sollte zum flashen am Sec-
Master hängen. Weil aber mein Flashprog das Laufwerk auch am Pri-Slave erkannt hat,
hab ich auch einfach so geflasht. Ok, die Zeit reichte grad noch, um sich vom Laufwerk
zu verabschieden. Firmware löschen schien zu funzen, schreiben nicht mehr :D

Seit dem mach ichs nach Anleitung - es wird seinen Grund haben.
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.749
Man ist auf der sicheren Seite wenn man sich nach Anleitung hält, da hast du auf jeden Fall Recht. :)

Was mich betrifft so muß ich sagen, ich habe einfach keine Lust jedesmal den ganzen Kram umzustecken incl. auf- und zuschrauben des PC nur wegen so einem Update.



Bye,
 
Top