Fragen zum 890FX abhand des Crosshair IV

Hellscream

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
97
Fragen zu PWM und zum 890FX anhand des Crosshair IV

Hey Leute,

diese Woche hat mein Netzteil nach 6 Jahren den Dienst quittiert. Unter anderem schließe ich daraus, dass mein alter PC doch langsam Gefahr läuft altersschwach zu werden. Daher mache ich mir schonmal Gedanken über die nächste Generation an Technik für meinen PC.
Die nächste Plattform wird mit Sicherheit von AMD sein und da die 800er Serie erst veröffentlicht wurde gehe ich mal davon aus, dass das Crosshair IV ein potenzieller Kandidat für mein nächstes Mainborad ist.
Ich hab mit qualitativ hochwertigen Komponenten bis jetzt gute Erfahruntg gemacht, was für mich den hohen Preis rechtfertigt. Doch da der Preis im Vergleich zu einem 790X oder 870 doch massiv hoch ist interessiert mich wie groß der Vorteil ist.
Für mich klare Pluspunkte sind die Qualität der Verarbeitung, Kühlung und Einstellunge zum Übertakten so wie die Kompatibilität in Zukunft. Doch beim letzen Punkt bin ich mir schon etwas unsicher. Ich möchte, wie bisher, die Strategie fahren, ein System zu haben, in dem das Grundgerüst stabil ist und nach einigen Jahren, eine neuer Prozessor, eine neue Grafikkarte oder eine Arbeitsspeichererweiterung ohne Probleme zu installieren ist. Doch wie viel mehr Zukunftstauglichkeit bringt mir das Board im Vergleich. Wie viel bringt IOMMU? Wie groß ist der Leistungsvorsrpung wenns man an die Grenzen geht, bzw wie viel später würde das Board zum Flaschenhals im System?
Die wenigen Tests, die ich bisweilen gefunden habe, haben nicht allzuviele Aufschluss gegegeben, falls ihr dazu gute Tipps habt freue ich mich über Links.

Doch nun zu einer ganz anderen Frage, weil ich zuletzt auch bei einem Freund damit etwas Probleme hatte. Und zwar geht es um die 3 bzw. 4-pin Stecker der Lüfter. Das Crosshair hat sowiso nur noch 4-pin PWM, doch so richtig hab ich den Unterschied noch nicht erkannt. Was kann der 4-pin PMW mehr? Können nicht beide, auch 3-pin Stecker, gegebenenfalls auf 4-pin Slot, vom Board oder System aus gesteuert werden, bzw die Drehzahl regulieren lassen?
Da ich viel Wert auf die Lautstärke des nächsten Systems legen werde wäre es für mich recht wichtig, alle Lüfter, automatisch oder vie Software, in einen kaum höhrbaren Bereich runter zu fahren solang ich keine leistungsfressenden Anwendungen laufen hab.

Gruß Hellsream
 
Zuletzt bearbeitet:

Crossfire Sebi

Captain
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.140
Ich schau mal in meine Klaskugel^^ Mal im ernst. So richtig kann man nicht sagen wie lange ein PC hält. Kann au sein das Haus fackelt ab und du brauchst wieder einen neuen PC.

Ich habe meinen PC anfang dieses Jahres aufgerüstet. Graka und neues NT folgen gegen Ende dieses Jahres oder erst nächstes weil mir die Leistung bisher noch ausreicht.

Wie lange dein PC hält hängt von deinen Anforderungen ab. Ich habe einen Quad und der wird nie richtig ausgelastet, weil ich den nur zum Zocken und Office und Inet verwende.

Bsp SATA 3: Die Anschlüsse gibt es schon auf den Boards aber noch nicht so viele Festplatten. Jetzt in teuere Hardeware zu investieren ist sinnlos weil die Software immer hinterherhinkt und wenn sie mal soweit ist gibt es die passende Hardeware viel günstiger.

Deshalb: Kauf dir die Sachen die deine jetztigen Ansprüche erfüllen.
 

Hellscream

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
97
Hab noch etwas besser Infos gefunden, Bulldozer wird wohl noch auf AM3 kommen, das ist schomal eine gute Nachricht! Quadchennel bleibt wohl dem Serverbereich vorbehalten.
Prinzipiell ist es natürlich richtig die aktuellen Anforderungen abzudecken aber ein bisschen planen schadet nicht ;)

Hat niemand Ahnung bzgl. der Lüftersteuerung?
 

emre76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
68
Ohhh das mit den Lüftern würde mich auch interessieren dann müsste ich mir vlt keine Steuerung holen.
 

Hellscream

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
97
Kann da echt niemand Tipps geben?
 

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
Die 800er Chips scheinen(soweit ichs beurteilen kann)bis jetzt um einiges besser zu sein als die 7xxChips was Spannung und OC angeht mit neuen CPUs,besonders mit den C3. Ein Reftakt von 300 und NB auf 3GHz ist kein Problem bei geringer Spannung.
Die PWM Lüfter werden glaub ich durch Impus geregelt und liesen sich(so bei mir)nicht bis auf 0 runterstellen.Bei den 3 Pin Anschlussen wird normal über die Spannung geregelt,meist von 0-12,13..V.
Ergänzung ()

http://de.wikipedia.org/wiki/Pulsweitenmodulation
Ergänzung ()

http://www.mikrocontroller.net/articles/Pulsweitenmodulation
 

HOT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.706
Das Croshair4 kann alle Lüfter im 4 und 3-Pin-Modus steuern. Für die optionalen Lüfter kann man sogar eigene Temperaturfühler anschließen. Von dem Standpunkt her ist das Crosshair4 sehr sehr gut.
Ebenfalls richtig gut ist die Stromversorgung. Sehr stabil ziemlich effizient und hält einiges aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Inecro-manI

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.915
bin auch auf der suche nach nem neuen CPU Lüfter. der jetzige hat 4pin und alle die man kauft haben ja nur 3. Habe im Bios gesucht aber nichts bezüglich PMW Fan oder DC, nichtmal irgendwas mit FAN gefunden. Was kann man da machen? will da nen neuen Lüfter reinbauen. Hab hier im forum schon n bischen was gefunden aber nichts so konkretes! Wenn ich also nicht auf DC umstellen kann, was mach ich dann?? hab ein p45 platinum von msi
 
Top