gamer pc für 430 € oder Xdox,PS3

cdalblar

Lt. Junior Grade
Registriert
Juni 2008
Beiträge
306
Hi
ich wollte mir eigentlich einen gamer pc für 550 kaufen doch nun vielen 120 weg
und ich hab noch 430 kann sein das noch so 40 dazu kommen muss aber nich sein
also meine frage soll ich mir einen pc kaufen ne PS3 oder Xbox 360
welches würded ihr empfehlen :confused_alt:
danke schon mal
achso und naturlich mit welcher hardware der pc
 
was hast du denn derzeit für einen PC, vielleicht kann man noch ein paar Teile verwenden damit du dir trotzdem einen geeigneten PC kaufen kannst
 
also ich hab
cpu amd ahtlon xp 2500+
graka nVidia geforce FX5200
mobo asrock k7s8x
nt 350w no name
ram 756mb
gehause king
lg dvd laufwerk

ich hab mier gedacht das laufwerk und das gehäuse behalt ich
 
hi,

ein gamer pc für unter 500 euro lohnt sich nur wenn du sicher bist, daß du in nächster zeit nur ältere spieltitel wie doom 3, far cry etc. spielen willst, sowas wie crysis wird kein spaß drauf machen. Für aktuelle spiel würde ich eine spielekonsole empfehlen, auch die von nintendo in betracht ziehen.

mfg
norbert
 
@ Busta Rhymes: Na nicht gleich wieder übertreiben. Ein 450€ PC sollte eine XBOX 360 und PS3 in sachen Leistung locker schlagen können.

Kommt eben nur drauf an ob du nur Spielen willst oder ob du auch mal ins Netz und mit Office arbeiten willst. Es gibt immer vor und Nachteile eines PC bzw. einer Konsole.

Edit: Denk mal mein PC (siehe unten) dürfte so in der Preisspanne liegen und damit habe ich Crysis in guter Qualiy gezockt. Zur Zeit sitze ich an Race Driver Grid und das läuft bestens.
 
Zuletzt bearbeitet:
also da könntest du ja "nur" den PC aus dem FAQ für 425 € nehmen, kommt aber drauf an was du spielen willst und auf was für einen Bildschirm, alle aktuellen Spiele bis auf Crysis sollten darauf laufen...aber neue Spiele werden dann wahrscheinlich schwer.
 
Tach,
wie wärs damit

NT: 400W be quiet! Straight Power für 47,02€
RAM: 2048MB Corsair PC2-800 CL5 TWIN2X2048-6400 für 35,21€
CPU: AMD Athlon64 X2 6000+ Windsor 2x3.0GHz BOX für 84,99€
GRAKA: MSI (Retail) HD4850 T2D512 512MB 2xDVI/TV für 134,99€
MOBO: MBP Gigabyte GA-MA78G-DS3H RS780G für 61,74€
CPU-Lüfter: Arctic Cooling Freezer 64 Pro PWM für 11,61€

mit den Teilen kommste insgesamt auf einen Preis von 375,56€, da haste sogar noch genug Geld übrig für ne Festplatte ( 250GB für 35€) oder noch ein zweites 2GB RAM Kit, oder beides.
Ich hab auf http://www.bestseller-computer.de/ gesucht.

Ich bin mir nicht 100% sicher ob ein AM2 prozi auf ein AM2+ board passt, sollte aber.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Über mir:
Na das ist dann wirklich nicht grad der schnellste.

Aber für 400-500€ kriegt man doch super Spiele-PCs hin. Ich weiß garnicht, was die Leute hier haben. Eine Spielekonsole ist da doch nix gegen... Außerdem sind da die Spiele teurer und die Internet- und Officemöglichkeiten doch eher stark begrenzt ;)

Komplett mit Gehäuse, Festplatte und Laufwerk würde ich es so machen:
http://geizhals.at/deutschland/?cat=WL-17167

Wenn man die günstigste 2 Shop Variante nimmt, kommt DriveCity (Versandkostenfrei zwischen 0 und 6 Uhr) und ManyElektorics raus.

Dürften 450€ sein.

So hat man nochmal eine stärkere Karte als in der FAQ und damit kriegste wirklich in jedem Spiel richtig was zur Stande.Auch in Crysis (1280x1024 "Hoch")

Wenns noch klappt kann man natürlich Board und CPU von 2 über mir nehmen. Die CPU ist etwas schneller (aber auch wärmer) und das Board etwas besser ausgestattet (Anschlüsse).
Aber wenn 6000+, dann auf jeden Fall die EE Variante. Aber eig könnte man dann auch schon fast nen E7200 nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
@asus1889:

da er sein gehäuse und dvd-brenner behalten möchte, kann er in weiteren ram investieren (zb 2 x 2gb), oder gleich eine nur etwas teurere 4850 nehmen.
als cpu wäre vllt. auch der 5000+ be interessant
 
Lar337 schrieb:
@Über mir:
Na das ist dann wirklich nicht grad der schnellste.

Aber für 400-500€ kriegt man doch super Spiele-PCs hin. Ich weiß garnicht, was die Leute hier haben. Eine Spielekonsole ist da doch nix gegen... Außerdem sind da die Spiele teurer und die Internet- und Officemöglichkeiten doch eher stark begrenzt ;)

Komplett mit Gehäuse, Festplatte und Laufwerk würde ich es so machen:
http://geizhals.at/deutschland/?cat=WL-17167

Wenn man die günstigste 2 Shop Variante nimmt, kommt DriveCity (Versandkostenfrei zwischen 0 und 6 Uhr) und ManyElektorics raus.

Dürften 450€ sein.

So hat man nochmal eine stärkere Karte als in der FAQ und damit kriegste wirklich in jedem Spiel richtig was zur Stande.Auch in Crysis (1280x1024 "Hoch")

Wenns noch klappt kann man natürlich Board und CPU von 2 über mir nehmen. Die CPU ist etwas schneller (aber auch wärmer) und das Board etwas besser ausgestatten (Anschlüsse).

Da du bei 5 unterschiedliche Händlern bestellt hast kommt man locker, durch die Versandkosten auf 480.
 
Wenn ich schon einen Wunschlistenlink schicke und sogar noch das Ergebnis im Posttext erwähne, dann guck doch einfach mal hin...

Das günstigste Angebot ist, wie bereits erwähnt, DriveCity + ManyElectronics für 435€.
Rechnet man noch VK von Many hinzu (DriveCity, wie auch schon erwähnt :rolleyes:, von 0 bis 6 Uhr Nachts ohne VK), kommt man auf fast 450€.
Wie übrigens auch schon erwähnt :lol:
 
Verstehe auch nicht was manche hier haben. bis 500 Euro bekommt man einen schnellen Computer der aktuelle Spiele sehr schnell darstellt. Klar, in 1 Jahr ist der veraltet, aber so ist das nunmal für den Preis.
Im Moment ist Hardware billiger den je. Ich habe mir erst letztens einen für 600 Euro zusammengestellt und der geht schon in Richtung High End...
 
xorzias schrieb:
hi,

ein gamer pc für unter 500 euro lohnt sich nur wenn du sicher bist, daß du in nächster zeit nur ältere spieltitel wie doom 3, far cry etc. spielen willst, sowas wie crysis wird kein spaß drauf machen. Für aktuelle spiel würde ich eine spielekonsole empfehlen, auch die von nintendo in betracht ziehen.

mfg
norbert

Sowas doofes hab ich schon lang nicht mehr gehört. Ich hab hier nen 3GHZ P4 mit 7600 GT und 1 GB RAM und kann deine Aufgezählten spiele flüssig spielen (mal abgesehen von Crysis).

So ein PC für 430€ kann Crysis wunderbar darstellen, wenn man nicht gerade auf Ultra High spielen will.
 
@Muscular Beaver

Flüssig ist relativ. Hat man nen TFT ist man auf native Auflösung angewiesen. Bei 22 Zoll kann man mit so einer tollen 76GT nur flüssig spielen wenn alles auf low ist... :lol:

Zur Info, ne Konsole (z.B. die Xbox 360 gibts ab 185€) !
http://geizhals.at/deutschland/a290757.html



So jetzt kann jeder für sich entscheiden, mittelmäßiger PC oder ne Konsole die auch in 3 Jahren ohne aufrüsten noch top Optik bietet...
 
wäre auch ne Möglichkeit, für 200 €(oder mehr) ne XBox und für den Rest nen Office PC...
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben