Gaming Computer Budget ca. 750€

PowerPömpel

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
12
Hallo zusammen. :)

Meine alte Mühle scheint nun endgültig den Geist aufzugeben. Jetzt ist es Zeit für was neues.

Das Hauptaugenmerk liegt auf Gaming. Ich möchte aktuelle Spiele auf höchsten Einstellungen spielen können, und nach Möglichkeit 3 Jahre lang Ruhe haben.
Nach einigem Einlesen in diversen Hardwareratgebern habe ich mich nun dazu entschlossen mal eine Liste zu erstellen.
OC kommt für mich vorerst nicht in Frage. Lautstärke ist zweitrangig, solange die Leistung stimmt. In Sachen Stromverbrauch wird so ziemlich alles sparsamer sein als meine 6 Jahre alte Mühle, von daher auch eher zweitrangig.
Mein Budget beträgt ca. 750€, kann natürlich auch leicht darüber liegen. Lange Rede kurzer Sinn, hier mal die Liste.

http://geizhals.de/?cat=WL-300375

Ich würde mich sehr über eure Beratung freuen.
 

MOS1509

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.790

flashg0d

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
398
Erstmal, Willkommen hier im Forum!
Also deine Konfiguration sieht eigentlich schon ganz gut aus, damit solltest du eine Weile hin kommen!
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.872
RAM - 1600er - 1,5V - CL9

Keine CL11 - das sind nix anderes als umetikettierte 1333er.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.872
OC kann man immer.

Die Frage ist wie.

Dazu gibts hier im Forum ellenlange Abhandlungen.

Mit Z Board ist es halt "einfach".
 

grax

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.691
Hallo, willkommen im Forum. ;) Schon mal super, dass du dich eingelesen hast, die Zusammenstellung sieht auch recht gut aus.

Allerdings würde ich statt der WD Black eine Blue oder Green nehmen. Die wird schon recht laut sein und da das System ja auf der SSD liegt reicht auch eine langsamere, dafür aber deutlich leisere Festplatte.

Bei der SSD würde ich zur SSD 840 Basic von Samsung greifen, aus dem einfach Grund weil sie billiger ist. Den Unterschied zur m4 von Crucial wirst du nicht merken, außerdem gibt es da auch wohl ab und zu Probleme mit den Treibern.

Wenn du sparen möchtest könntest du auch ein B75 Board für 50€ nehmen, sofern dir die Anschlüsse reichen (willst du mehr als eine SSD verbauen?)

Der Lüfter ist eigentlich oversized für die CPU, wenn du in dem Preisbereich bleiben willst würde ich zu dem Macho greifen, ansonsten reicht auch ein True Spirit oder ein Arctic Freezer 13.

Der Rest sieht gut aus.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.872

Bucknaked

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
122
Das mit dem Übertakten mag jetzt vielleicht unwichtig sein, aber langfristig könnte es dich vielleicht wurmen kein Z77 Board gekauft zu haben. Daher würde ich dir ehr das ASrock Z77 Pro3 empfehlen (preislich nimmt sich das nicht viel zum Pro4). Zumal du selbst ohne K-CPU zumindest den Turbo um 4Stufen erhöhen kannst.
 

PowerPömpel

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
12
Guten Morgen alle miteinander,

erstmal ein herzliches Dankeschön für die nette Begrüßung, und natürlich auch für die Ratschläge. Da habe ich ja erstmal ordentlich was zu lesen.

Wenn der Freezer wirklich gut für die CPU ist, und in meinem fall dem Alpenföhn in nichts nachsteht werde ich natürlich diesen verbauen.
In so manchen Thread wurde von der Samsung 840 Basic abgeraten und zur m4 / 830 geraten. Ist der Unterschied wirklich nur so gering? (Ich vermute das der Unterschied zur 830 größer ist als zur m4?)

Wo liegt der Unterschied (von welcher) Gigabyte 7870? Ich konnte dazu jetzt auf Anhieb nichts finden.
Bezüglich des MB muss ich wohl nochmal einiges nachlesen. :) Ich werde dann heute Nachmittag mal eine aktualisierte Liste Posten.

Noch einmal vielen Dank für die bisherige Beratung.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.616

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.884
@Moselbär: Zu Sandy Bridge Zeiten gab es noch Boards, die den Turbo Multi und BCLK verändern konnten und keinen P oder Z Chipsatz hatten. Entweder haben die Boardhersteller die Optionen jetzt einfach entfernt oder Intel hat das unterbunden.
Wenn du nun was an der Performance der CPU tunen willst, brauchst du jetzt zwingend ein Z Board.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.872
@ Hibble

Wieder was gelernt.

Danke
 

PowerPömpel

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
12
Mahlzeit!

Ich habe mich nun einmal daran gemacht einige eurer Ratschläge umzusetzen.
Das vorläufige Ergebnis könnt ihr hier sehen: http://geizhals.de/?cat=WL-300375

Wo liegen die Vorteile der http://geizhals.de/751171 gegenüber der HIS?

Was mir gerade noch einfällt: In vielen Threads wurde das BitFenix Shinobi empfohlen. http://geizhals.de/736663
Reicht der Lüfter des Gehäuses für meine Zusammenstellung aus? Oder wäre das ein großer Rückschritt?

Grüße!
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.616

grax

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.691
Nimm statt der Caviar Black die Cavier Blue. Die Black kann manchmal sehr laut werden.
 

PowerPömpel

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
12
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.616
Top