gaming pc bis 600€, die qual der wahl

kalleralle

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
19
Hey Leute,

Ich bin seit einigen Tagen im Netz unterwegs, auf der Suche nach einem passenden Gaming-Pc, mit dem ich auch problemlos Videos bearbeiten und Filme über den Fernseher laufen lassen kann.
Da ich nun nicht viel Erfahrung bei der Zusammenstellung eines PCs habe hoffe ich, ihr könnt mir ein paar Tipps geben :)

Zum einen habe ich mir gebrauchte PCs herausgesucht, die sehr vernünftig erscheinen, speziell der mit folgenden Merkmalen:

- CPU Inter Core I5 3570
- Mainboard Gigabyte GA-H77-DS3H
- DDR3 8GB Arbeitsspeicher g. Skill DDR 1699 DIMM
- 2048 MB Gigabyte Radeon HD 7870 OC PCIe 3,0 x16
- 450 Watt Super Flower Golden Green Pro Non- Modular 80+ Gold
- Sharkoon T28 Tower
- CPU Lüfter Thermalright.
- Systemfestplatte 128 gb SSD Crucial
- Sekundäre Festplatte 1TB (für alle Daten, Spiele etc.)

Preislich liegt dieser bei 600€ und ist gebraucht

Dann bin ich bei Gamestar ganz aktuell auf einen 560€ PC gestoßen mit diesen Komponenten:

-Prozessor Sockel AM3 AMD Phenom II X4 965 Black Edition Boxed
-Neuer Prozessorkühler Alpenföhn Sella
-Mainboard Sockel AM3(+) MSI 970A-G43
-Arbeitsspeicher DDR3 Kingston HyperX Blu 4,0 GByte Kit DDR3-1600
-Grafikkarte Gigabyte Radeon HD 7850 2,0 GByte OC
-Soundkarte Onboard-Soundkarte
-Festplatte Seagate Barracuda 7200.14 1,0 TByte
-DVD-Brenner LG GH24-NS
-Gehäuse Sharkoon REX3 Value
-Netzteil be Quiet System Power 7 450 Watt

Würdet ihr persönlich mir nun zu dem gebrauchten oder zu dem neuen Gerät raten? Gibt es etwas auszusetzen?
Bin gerne für Kritik offen aber macht euren neuen Member nicht fertig :-)

Liebe Grüße
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621

kalleralle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
19
Vielen Dank für die Begrüßung und Deine Hilfe,

Ich kann nur leider nicht wirklich die großen Unterschiede zwischen all den vielen Angeboten ausmachen.. Es ist schon etwas schwierig sich bei all den Angeboten zurechtzufinden (finde ich)
Ist es Möglich bei deiner Zusammenstellung eine SSD Fesplatte mit einzubauen, wenn ich wieder bei Kasse bin?
Könnte ich, wenn ich wollte, die Komponenten übertakten?

Vielen Dank schonmal
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
@kalleralle
ja, das würde gehen

@Sw@rteX
Könnte man machen würde aber auch über das Budget gehen, wobei dieser für den Preis noch ganz in Ordnung ist.
Ob es das mit Sichtfenster sein muss weiß ich nicht, denn so ohne wäre gut 10€ günstiger.
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Ich find den gebrauchten PC, den er gepostet hat gar nicht so schlecht:

Das Ding hat:

1.Nen CPU Kühler (Was immer Sinn macht :D)
2. Ne 128GB SSD, was natürlich immer super ist
3. Ein Gold+ Netzteil (Hält für gewöhnlich länger)
4. Und ich würde jetzt auch mal pauschal sagen, dass die Graka einen Ticken schneller ist...

Wenn du da noch etwas handeln kannst, würd ich den nehmen...

Wie alt sind denn die einzelnen Komponenten?
 
Zuletzt bearbeitet:

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620

kalleralle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
19
Ist denn da ein HDMI Anschluss dabei, IFeIRazIL ?

@ Suma: ich hatte auch den Eindruck, dass das Teil nicht schlecht ist.. Der Scheint knapp ein Jahr alt zu sein.

Jetzt frage ich mich noch welcher von den zwei vorgeschlagenen von IFeIRazIL und grenn das bessere Preis/Leistungsverhältnis hat.
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Wenn du den gebrauchten noch etwas runterhandeln kannst, dann würd ich den nehmen...

Neu kostet der jetzt grob aus dem Kopf heraus geschätzt vllt 750€ (Verbessert mich, falls es nicht stimmt, bin jetzt zu faul konkrete Preise nachzugucken)

Da is 600€ ein normaler Preis, aber da sollte vllt noch etwas mehr gehen... 550€ oder so...
 

kalleralle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
19
Hallo Nochmal,

Ich glaube, ich habe meinen PC gefunden, würdet ihr hierfür euer OK geben? Preis/Leistungstechnisch


Tower:
Aerocool XPredator Black Edition PC-Gehäuse ATX schwarz (Amazon Preis heute: 113,06€)

Netzteil:
Corsair Professional Series Gold AX850 Stromversorgung - 850 Watt (Preis ~140,00€)

CPU:
AMD FX8 8120 Eight-Core Prozessor Black Edition (Amazon Preis heute: 148,83€)

CPU Kühler:
Thermaltake Water 2.0 Extreme Wasserkühlung All-in-One Wasserkühlung (Amazon Preis heute: 148,23€)

Board:
Asrock 990FX Extreme3 Mainboard (Amazon Preis heute: 98,91€)
Ram: 8GB DDR3 (Amazon Preis heute: ~60€)

Grafikkarte:
XFX AMD Radeon HD7870 Ghost (Amazon Preis heute: 229,38€)

Festplatte:
Seagate ST1000DM003 1 TB (Amazon Preis heute: 56,66€)

Blue-Ray Laufwerk mit DVD Brenner:
~50,00€

natürliche wieder GEBRAUCHT, für in meinen Augen günstige 600€. was sagt ihr?
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Nein... das ist doch alles völlig unnötig! Du brauchst keine WaKü, keinen Zambezi Prozessor, nicht dieses Gehäuse und erst recht kein 850 Watt Netzteil??? Du hast ein kleines Budget von 600€ und meine Konfiguration würde dem hier ordentlich in den Arsch treten...
 

kalleralle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
19
Das ist es doch eben - die beiden liegen im gleichen Preislevel.. Und die Leistung?
Ich habe den Eindruck, dass ich von dem gebrauchten PC, wenn ich ihn denn bekommen sollte, länger etwas habe, da leistungsstärkere Teile verbaut sind.
Oder wolltest du mir mitteilen, dass er zu teuer für die erbrachte Leistung ist?

Kann noch jemand ein Statement zu dem 590€ PC von IFeIRazIL oben geben? :)

Vielen vielen Dank für all die Tipps an alle!
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Ja viel zu teuer! Der von mir ist gerade in Spielen deutlichst überlegen.
 

kalleralle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
19
Super, klare Worte wollte ich hören ;)

Können noch ein, zwei Leute das Setup von IFeIRazIL absegnen? oder sagt doch jemand, dass grenn etwas besseres zusammengestellt hat?
Nur um wirklich sicher zu sein, geht ja schon um etwas Kohle..
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
http://geizhals.de/gigabyte-geforce-gtx-670-dual-fan-gv-n670wf2-2gd-a806949.html

stromsparender und schneller als ne 7950... und billiger...

Aber sonst kann man das System direkt so kaufen... auch wenn ich nich so der Fan von FX-Prozessoren bin... man könnte das ganze auch mit nem kleinen i3 hinbekommen, aber da müsste ich mich erst nochmal schlau machen, ob das denn sinnvoll ist...

Liebe Grüße,

Suma

EDIT: Ne, nimm ma das AMD System, is die bessere Variante...
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.260
Statt der HD7950 würde ich eine HD7870 nehmen und eine kleine SSD rein. Bringt insgesamt ein schnelleres System, wo man wirklich Freude hat. Die Ladezeiten sind dann wirklich ein wahrer Genuss.
Ich bin kein AMD Freund, absolut nicht, aber für 590€ kriegt man kaum was besseres, wenn man aufs Geld gucken muss. Beim Gehäuse würde ich auch sparen wollen. Keine Sau juckt es, was unterm Tisch steht: http://geizhals.de/sharkoon-vaya-a659083.html

http://geizhals.de/diverse-radeon-hd-7870-ghz-edition-a745486.html
 
Zuletzt bearbeitet:

derius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.096

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Statt der HD7950 würde ich eine HD7870 nehmen und eine kleine SSD rein. Bringt insgesamt ein schnelleres System, wo man wirklich Freude hat. Die Ladezeiten sind dann wirklich ein wahrer Genuss.
Ich bin kein AMD Freund, absolut nicht, aber für 590€ kriegt man kaum was besseres, wenn man aufs Geld gucken muss.

http://geizhals.de/diverse-radeon-hd-7870-ghz-edition-a745486.html
Also die 7950 ist keine 7950 sondern eine 7950 Boost. Die hat ordentlich mehr Leistung als die 7870. Die SSD kann er sich nachkaufen, da sie in Spielen bis auf kürzere Ladezeiten sowieso nichts bringt.
 
Top