Gaming-PC (Fortnite) Zusammenstellung

isd

Lieutenant
Registriert
Apr. 2010
Beiträge
753
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? …
    Fortnite
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? …
    mind. Full-HD, je mehr bei dem Budget geht umso besser.
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? …
    mind. 60 Hz


4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)

Erst einmal ein Monitor. Option für einen zweiten soll aber vorhanden sein.


6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

ca. 800 - 1000 €

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?

sofort


8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?

selbst zusammenstellen


Ich habe mir mal folgende Konfiguration überlegt. Habe aber nicht wirklich Ahnung von Gaming-PCs im speziellen, deswegen wäre eure Einschätzung hilfreich:

  • AMD Ryzen 5 3500X
  • 6GB GTX1660
  • 16 GB (2x8)GB RAM DDR4 3000 Mhz
  • MSI B450-A PRO MAX
  • 550W Netzteil 80+
  • plus Gehäuse
  • Win 10 Home
 
isd schrieb:
16 GB (2x8)GB RAM DDR4 3000 Mhz

isd schrieb:
550W Netzteil 80+
insbesondere hier wär wichtig zu wissen, was du dir rausgesucht hast.
RAM ist nicht gleich RAM und 80+ ist jetzt nicht unbedingt ein toller Rahmen für ein Netzteil.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mork-von-Ork
Moin,

isd schrieb:
AMD Ryzen 5 3500X
Warum diese CPU?
Der 3500X ist kaum lieferbar und wenn zu teuer für das Gebotene, hat weiterhin kein SMT/HT sprich nur 6 Kerne/ 6 Threads.

isd schrieb:
16 GB (2x8)GB RAM DDR4 3000 Mhz
Die CPU unterstützt offiziell Ram bis 3200Mhz entsprechend sollte vernünftiger Ram mit mindestens 3200Mhz gewählt werden da sonst Leistung verschenkt wird.

isd schrieb:
Dürfte z.Z. praktisch nicht zu bekommen sein, wenn man keine Mondpreise bezahlen will.

isd schrieb:
550W Netzteil 80+
Wie schon mein Vorredner schrieb genaue Modellangaben
 
In dieser Preisklasse sind in Sachen Grafikkarten eigentlich nur die grottige 1050 ti oder die etwas bessere 1650 verfügbar - beide aber natürlich auch überteuert. Aber in diesen Apfel muss man beißen.
 
Vielliecht sowas:

  • be quiet! Straight Power 11 550Watt
  • 16 GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JollyRoger2408
@isd:
das SP11 ist an sich gut, aber relativ teuer. das bereits erwähnte Focus GX 550W tut es hier auch. "an sich" weil man bei den teilen in letzter zeit öfter mal von klackernden/brummenden lüftern hört.

vom Aegis rate ich auch dringend ab, das ist ne müllhalde für schlechte speicherchips und teilweise zickt der schon im XMP rum. mit dem Ballistix macht man nichts falsch.

wenn Ryzen dann wenigstens den 3600. warum kein B550-MB? alternativ nen schnelleren 11400F mit passendem MB, z.b. H570M Pro4.

ein gescheiter CPU-kühler sollte es noch sein, z.b. Freezer 34 eSports.

welches gehäuse soll es werden?
 
Dann vielleicht so? Passt das soweit?
  • 4GB MSI GeForce GTX 1650 VENTUS XS 4G OCV2
  • AMD Ryzen 5 3600X
  • Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600
  • MSI B450-A PRO MAX
  • be quiet! Pure Base 600 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz
  • 650 Watt Seasonic Focus GX Modular 80+ Gold
  • CPU Lüfter Arctic Freezer 34 eSports
  • SSD und HDD und DVD-Laufwerk
Was vergessen?
 
@isd:
wajetzt den 3600X? nimm den ohne X. nur messbar langsamer, deutlich effizienter, deutlich günstiger.

warum das Pure Base 600? soll irgendwas 5,25"-mäßiges verbaut werden? wenn nicht: Pure Base 500(DX). edit: DVD-laufwerk ggfs extern lösen?

Deathangel008 schrieb:
warum kein B550-MB?

edit²: welche SSD?
 
isd schrieb:
4GB MSI GeForce GTX 1650 VENTUS XS 4G OCV2
Für Fortnite in FHD auf Medium wird es reichen, kommt am Ende darauf an wie viel du dafür bezahlen musst, die Karte kostet ursprünglich 150€ und mehr wäre mir die auch nicht wert da die praktisch jetzt schon veraltet ist.
isd schrieb:
AMD Ryzen 5 3600X
Der 3600X bietet gegenüber dem non X praktisch keinen Vorteil und ist nur unnötig teuer und ineffizient.
Alles in allem würde ich hier überlegen, auf einen 11400F+ vernünftigem B560 MB zu setzen.

isd schrieb:
be quiet! Pure Base 600 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz
Das Ding hat einen schlechten Airflow, ich spreche aus Erfahrung, für einen Gaming-PC würde ich es nicht unbedingt kaufen.
 
Denke in dem Fall wäre wohl ein 11600K /KF sinnvoller und den eventuellen Mehrpreis wert,da deutlich schneller in Games in FHD/QHD wovon auch ein Upgrade der GPU später profitieren würde.Die Ausrichtung ist wie es scheint ein reiner Gaming-Rechner im Budget-Bereich.Sollte mit dem zur verfügung stehendem Budget möglich sein .Z.B. mögliche Systeme einmal mit Intel 6 Kern und AMD 8 Kern oder auch alternativ den 5600x auch mit Kühler für ca 25,- mehr.


Screenshot (228).pngScreenshot (230).png
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Pure Base 600 ist..okay.. aber nir mit zusätzlichem Lüfter in der Front.
Das 500DX ist die massiv bessere Alternative, ausser da soll unbedingt ein 5.25" Laufwerk rein.
 
Naja ein 5,25" DVD-Laufwerk würde ich schon verbauen.

Welches B550-Board denn?
z.B. MSI MPG B550 Gaming Plus AMD B550 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Ret.

Als SSD ne Samsung EVO860 mit 250 GB
 
@Tornavida:
warum die P5 und nicht die knapp 20€ günstigere SN750? warum den 3700X und nicht den bei games deutlich schnelleren 5600X?

@isd:
externes laufwerk ist keine option?

für aktuell 105€ ist das B550 Gaming Plus echt ne gute option. auch das B550 Aorus Elite V2 für aktuell 119€ mit u.a. besserem onboardsound und 2,5Gb-LAN ist nen blick wert.

die SSD ist bereits vorhanden? andernfalls: warum die alte 860 Evo und warum nur 250GB?
 
War nur als Beispiel gedacht was möglich ist ohne Anspruch auf die günstigste und optimalste Zusammenstellung.3700x?, dass auch ein 8Kerner drin wäre (ausserdem hat der einen hübschen Kühler :-)).Und klar auch die SN750 für 20 weniger ist nicht schlechter.
 
Danke soweit für die Hilfe und Beiträge. Wo ich nicht so recht weiterkomme ist die Grafikkarte.

Laut dem hier: https://www.computerbase.de/thema/grafikkarte/rangliste/

ist eine GTX 1650 ja nicht so das gelbe vom Ei. Alles andere sprengt ja aber derzeit irgendwie den Budget-Rahmen.
  • Gibt es Alternativen zur 1650?
  • Was würdet ihr nehmen, wenn man das Budget nochmal 200-300 Euro nach oben schrauben könnte?
 
Es gibt keine kaufbare Grafikkarte die du zu einem vernünftigen Preis kriegst. Keine.
Daher stellt sich diese Frage nicht.

Du hast 3 Optionen:
  • nimm das was du irgendwie kriegen kannst, was auch immer das sein wird
  • hoffe darauf, beim AMD Drop eine 6700XT zu ergattern, die aber einiges kostet
  • nimm einen Fertigrechner von Dubaro oder MAD-Gaming, da sind aktuelle GPUs mit drin
 
Also ne GTX 2060 Super ist bei Mindfactory für 570,- € lieferbar.
Das ist aber kein guter Preis, weil die eigentlich viel weniger kostet, richtig?
 
isd schrieb:
ist eine GTX 1650 ja nicht so das gelbe vom Ei. Alles andere sprengt ja aber derzeit irgendwie den Budget-Rahmen.
isd schrieb:
Also ne GTX 2060 Super ist bei Mindfactory für 570,- € lieferbar.
Das ist aber kein guter Preis, weil die eigentlich viel weniger kostet, richtig?

Alles in allem kannst du Grafikkarten z.Z. vergessen, insbesondere im Budget Bereich fast nichts zu bekommen, wie ich schon weiter oben schrieb, war der Normalpreis der 1650 mal 150€.

Alles in allem hat mein Vorredner ja schon ein paar Anregungen gegeben, eine Möglichkeit wäre noch der Gebrauchtmarkt, für den Preis, den du im Augenblick für eine 1650 zahlst, kannst du da mal nach einer 980TI oder mit Glück auch einer 1070 schauen, beide sind 60-70% schneller als die 1650.

Captain Mumpitz schrieb:
nimm einen Fertigrechner von Dubaro oder MAD-Gaming, da sind aktuelle GPUs mit drin
Aber auch nicht in dem Preisbereich, den der TE sucht, bei Mad geht es bei 1400€ los, bei dubaro gibts für 1000€ ne alte 580.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben