Gaming PC für ~ 2100€

K

Keyyden

Gast
Hey,

ich möchte mir demnächst einen neuen Pc zusammenstellen mit dem ich für die nächsten jährchen spielen kann.
Ich habe die letzen Jahre nur auf einem Lonovo Ideapad gespielt möchte nun aber wieder einen richtigen Tower.

Preislimit hierbei liegt bei etwa 2100€
Beim Monitor hatte ich an den Acer K272HULBbmidp 69 cm (27 Zoll) gedacht! ( ist der in Ordnung - ... ?)

Also für die reine PC Hardware bleiben noch gut 1800€ Budget über!

1tb HDD und 125 GB SDD söllten für meine Zwecke ausreichen.
( Er wird hauptsächlich zum zocken genutzt werden und evtl. gelegentlich zum Videos schneiden und rendern )

Außerdem würde ich mich über Vorschläge für Seiten bzw. Läden bei den ich diese Teile erwerben könnte freuen.


Schonmal Danke im Vorraus - keyyden
 

Kevon

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
809
Ohne eine direkte Konfiguration zu nennen, würde ich dir trotzdem raten lieber 800 bis 1000€ in den PC zu investieren und wenn du mehr Leistung brauchst, den alten zu verkaufen und einen neuen zu kaufen. Bei 1800€ ist das P/L echt mies und für 10% mehr Leistung werden gut 200€ mehr verlangt.
 

sdo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
755

AboveUsOnlySky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.089
In diesen Bereichen eines Budgets wird es unübersichtlich und leider auch oft überteuert. Am oberen Ende einer aussagekräftigen Nahrungskette steht bereits der 1.000 € - PC der FAQ. (+SSD)
 

applebirne

Ensign
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
188
was ich persönlich wählen würde:
1 x Western Digital WD Green 1TB, 150MB/s, SATA 6Gb/s (WD10EZRX)
1 x Crucial M550 128GB, M.2 6Gb/s (CT128M550SSD4)
1 x Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
1 x G.Skill RipJawsZ DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL7-8-8-24 (F3-12800CL7Q-16GBZM)
1 x MSI GTX 980 Gaming 4G, GeForce GTX 980, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V317-008R)
1 x MSI Z97 Gaming 3 (7918-001R)
1 x LG Electronics GH24NSC0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSC0.AUAA10B)
2 x be quiet! Silent Wings 2 PWM 120mm (BL030)
2 x be quiet! Silent Wings 2 PWM 140mm (BL031)
1 x Corsair Obsidian Series 450D mit Sichtfenster (CC-9011049-WW)
1 x Corsair Hydro Series H110i GT (CW-9060019-WW)
1 x be quiet! Dark Power Pro 10 650W ATX 2.31 (P10-650W/BN201)

kommt natürlich auch auf den persönlichen Geschmack an und welche Firmen man favorisiert, ich habe gute Erfahrungen mit MSI.

macht ~1795€

Wenn man woanders spart könnte man vielleicht auch noch ne zweite 980 reinquetschen, würde ich aber nicht machen.
Ergänzung ()

an sich kriegt man mit dem PC im Video mehr Leistung als in meiner Zusammenstellung, allerdings denke ich das ein Hexa-Core (noch) nichts fürs Gaming bringt und somit eine Quad Core CPU mit 4GHz besser dastehen würde.
schau dir das an, Gaming PC für 1800€:

 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.687
man könnte auch über ne R9 290(X) anstelle der absolut überteuerten GTX980 nachdenken.
 

sunnyday

Lieutenant
Dabei seit
März 2015
Beiträge
873
Meine Empfehlungen:
- hochwertige, gut ausgestattete und kompatible Komponenten (Belastbarkeit z.B. bei Hitze, fürs Umrüsten, 600W-Netzteil (für Luft nach oben), Mainboard mit OC & passablen Audio (Toslink etc.), genug Satas... alles was man möchte
- bei 1800 Euro sollte man auch wissen, dass Intel dieses Jahr neue CPUs herausbringt (Skylake (mit neuen Sockel) und Broadwell (mit HT und offenen Multiplikator, also ganz interessant gegen den 4790K))
- bei den Grafikkarten muss man es zur Zeit auch nicht übertreiben, da steht momentan wieder viel in den Startlöchern
- SLI hat manche Grafik-Problemchen, die Nvidia 970 GTX hat nur 3,5 GB schnellen VRam, High-End-GPUs wären für 4K eine Alternative, aber Umrüsten wäre empfehlenswerter
- leise Komponenten: z.B. Graka, Lüfter, Gehäuse, Festplatten, Monitor (surren&summen)
- große SSD für Spiele-Ladezeiten und für Nachladeruckler mancher Spiele, die Preise werden dieses und nächstes Jahr bestimmt noch weiter fallen, 'ne zweite SSD kann man sich zurzeit ohne großen Preisunterschied nachkaufen

Ein Händler sollte eine gute Kulanz bieten und er sollte groß genug sein (negative Bewertungen sind daher ganz informativ). Damit alles gut hält sollte es im Gehäuse nicht zu warm sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top