Gaming PC für ca. 750€ - Zusammenstellung so gut?

Sunnday007

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
Hallo ihr lieben :)

IchIch habe mich schon seit längerem dafür entschieden, mir einen Gaming PC zuzulegen, habe mich informiert und mich nun "getraut" mir etwas zusammenzustellen. Nun möchte ich euch fragen, was ihr davon haltet. ^^

Hauptsächlich wird der PC zum spielen genutzt (Battlefield 4, Thief 4, Sims3 mit Addons, etc), inklusive Fraps und Audacity nebenbei (Let's Plays) - allerdings möchte ich auch ohne Probleme meinen Bildbearbeitungstätigkeiten nachgehen können, hierfür nutze ich Photoshop und ein Grafiktablet. Das ist jedoch zweitrangig würde ich sagen.



Also hier nun offen für Verbesserungsvorschläge die Zusammenstellung:

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
1 x Intel Core i5-4590, 4x 3.30GHz, boxed (BX80646I54590)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x Sapphire Radeon R9 280X Tri-X OC, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort, full retail (11221-08-40G)
1 x ASRock H97 Pro4 (90-MXGUH0-A0UAYZ)
1 x LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B)
1 x Cooler Master Hyper T4 (RR-T4-18PK-R1)
1 x be quiet! Pure Power L8 500W ATX 2.4 (BN223)

Ich werde den PC selbst zusammenbauen, ein Gehäuse und einen Monitor hab ich noch... es wäre von großem Vorteil, wenn ich den PC die nächsten Jahre ohne Probleme nutzen könnte, aufgerüstet (wenn man das Aufrüsten nennen kann) wird irgendwann auf jeden Fall ein Blu-Ray-Brenner (LG Electronics BH16NS40, SATA, bulk (BH16NS40.AUAU10B)). Sonstige "richtige" Aufrüstung ist nicht ausgeschlossen, doch möchte ich vorerst einfach nur möglichst lang mit den Spielen mitgehen können :) ;)


Ich hoffe ich hab da keinen Schrott zusammengestellt :D und bedanke mich schonmal im Voraus für eure Hilfe! :)
 

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.492
Zuletzt bearbeitet: (Forumsoftware hat irgendwie gesponnen ;))

Sunnday007

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
Dankesehr! Puuh, freut mich, dass ich keinen Blödsinn zusammengestellt hab :D

Wie findet man heraus, wieviel Watt das Netzteil haben sollte? Reichen mit der gtx 970 die 450W?

Und soll ich die CPU lieber boxed oder tray holen? Es heißt ja anscheinend, dass man lieber immer boxed holen soll, um in Notfall diesen Kühler verwenden zu können, oder?

Edit: Was ich mich außerdem frage ist, wie zur Hölle blicke ich bei den ganzen Custom Modellen der Grafikkarte durch? XD Welche ist die beste? Ich checks nicht ^^ Übertakten habe ich definitiv nicht vor, nur so als Info :)
 
Zuletzt bearbeitet:

DaMoffi

Bisher: Nando
Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.606
Tests? ;)

Eine GTX 970 braucht selbst unter Volllast keine 200 W: http://www.techpowerup.com/reviews/EVGA/GTX_970_SC_ACX_Cooler/23.html

Rest des Systems unter Last unter 150 W.

Ein qualitativ hochwertiges 400er reicht also. Das E9 hat auch schon einen Nachfolger: be quiet! Straight Power E10 400W

Grafikkarten kauft man eher nach Lautstärke ... die MSI und die Asus sind da im Moment die beste Wahl: http://geizhals.de/?cmp=1167950&cmp=1167954

Richtig laut sind die anderen aber auch nicht ... die Verfügbarkeit wird bei der GTX 970 das Problem werden ... schau mal ein bissel.

Ansonsten über den Xeon E3-1231v3 nachdenken und den EKL Alpenföhn Brocken ECO nehmen.

Beim BluRay-Brenner eine Retail-Version nehmen ... oder hast du schon eine Abspiel-Software für BluRays?

Boxed-CPUs kauft man wegen der beschränkten 3-Jahres-Garantie von Intel (tray hat nur Gewährleistung des Händlers) und nicht wegen des schlechten Kühlers!
 

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.492
Zuletzt bearbeitet:

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.189
Hallo,

kann mich da nur anschließen, also falls das Budget reicht eine 970 mit einem e10 400 Watt.

Ansonsten ist nicht zu meckern. :)

Gehäuse hast du welches?
 

DaMoffi

Bisher: Nando
Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.606

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.492

Sunnday007

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
Hey Leute, danke für die Antworten! :)

Also ich hab mir nochmal ein paar Gedanken gemacht und mit meinen Eltern und so geredet... die GTX 970 überschreitet dann doch leider mein Budget :/ Also wird es wohl bei der R9 280X bleiben, dazu das E9 450W. Passenderweise hab ich gestern mehrere Brüche des Gehäuses gefunden, also unbrauchbar.... Damit hab ich die Liste jetzt um das Nanoxia Deep Silence 3 erweitert.

Abschließend also
1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
1 x Intel Core i5-4590, 4x 3.30GHz, boxed (BX80646I54590)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x Sapphire Radeon R9 280X Tri-X OC, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort, full retail (11221-08-40G)
1 x ASRock H97 Pro4 (90-MXGUH0-A0UAYZ)
1 x LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B)
1 x Cooler Master Hyper T4 (RR-T4-18PK-R1)
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 x be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.4 (E9-450W/BN191)

So genehmigt? :)
 

DaMoffi

Bisher: Nando
Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.606
Den Nachfolger des E9 würde ich schon noch nehmen ... jetzt mit DC-DC-Technologie und Silent Wing 3 Lüfter.

Leider gibt es keine 450er Version mehr, aber die 500er kostet nur einen Zehner mehr als das E9 450 W: be quiet! Straight Power E10 500W

Beim Board musst du mal schauen. Willst du die Neuheiten des H97-Chipsatzes wenigstens erstmal haben (um sie evtl. in der Zukunft zu nutzen) - also M.2-Schnittstelle und SATA-Express - dann nimm ruhig das Gigabyte GA-H97-D3H ... hat als Nebeneffekt auch noch einen besseren OnBoard-Sound.

Brauchst du den ganzen neumodischen Kram nicht und brauchst auch keine weiteren Slots (WLAN-Karte oder Soundkarte etc.), dann würde auch das ASRock B85M Pro4 reichen ... da bietet dann das H97 Pro4 eigentlich keinen Mehrwert.
 
Top