Gaming PC zusammengestellt

Jonaskmr

Newbie
Registriert
Okt. 2019
Beiträge
2
Moin zusammen,

ich habe mich in den letzten Tagen relativ viel mit dem zusammenstellen von einem PC beschäftigt.
Letzten Endes bin ich zu diesem Warenkorb gekommen:

https://www.mindfactory.de/shopping...2216d311a4dd5a49a9d0286c8edddc23c2b52a0039303

Passt das so oder würdet ihr da noch etwas verändern bzw. habe ich etwas vergessen?
Mehr als 850€ will ich nicht ausgeben, um ehrlich zu sein.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Edit: Sorry, für den nicht ganz ausgefüllten Fragebogen.
Der ist jetzt aber völlständig

1. Was ist der Verwendungszweck?

Generell brauche ich den PC zum arbeiten. Das heißt viele MS Office Programme und relativ aufwendige Excel Tabellen.
Ab und zu werde ich auch ein paar Runden LoL oder COD spielen

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Wie oben schon kurz erwähnt LoL vielleicht mal CoD.
Full HD
Hohe Qualität
120

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Bildbearbeitung, Hobby
Lightroom und Photoshop

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Besondere Wünsche nicht wirklich.
Ich fände es gut, wenn er relativ leise ist

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Momentan besitze ich zwei BenQ Monitore.
Beide Full HD mit 144 Hertz.
Das Modell weiß ich gerade nicht aus dem Kopf.
Es soll ein dritter Folgen.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Es ist kein alter PC vorhanden.
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Maximal 850€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
Gerne erst in 4-5 Jahren

5. Wann soll gekauft werden?
In der nächsten Woche

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Ich will mir den PC selber zusammenbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Fragebogen ist kein "Wünsch dir was".
Bitte vollständig ausfüllen und nicht nur die Fragen die dir gefallen, sonst wird dir keiner helfen können.
Im Original sind das 6 Fragen, Punkt 1 hat Unterpunkte und du hast irgendwie die Hälfte rausgelöscht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jonaskmr, Aduasen und H3llF15H
Warum wurde der Fragebogen teilweise gelöscht?
Warum ein mATX-Board in nem ATX-Case?
Die SSD würde ich nicht nehmen (lieber MX500 oder Samsung).

Bitte die Anforderungen aus dem Fragebogen erfüllen. "Gaming, Office" ist wenig sagend.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jonaskmr, Aduasen und H3llF15H
Wenn du den halben Fragebogen löscht und dann auch die vorhandenen Fragen wenig bis gar nicht beantwortest. dann kann man dir auch nicht helfen und das will man bei der Eigeninitative auch nicht.

Einmal den Fragebogen komplett und gewissenhaft ausfüllen....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jonaskmr, Aduasen und H3llF15H
Hallo,

nicht gerade gelungen deine Konfig:
  • Board unterstütz den 3000er Ryzen nicht nativ, erst nach UEFI Update
  • RAM geht besser
  • SSD geht besser
  • HDD raus

So würde ich das vorschlagen: ~850 €
1 Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1)
1 AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed (100-100000031BOX)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
1 Gigabyte GeForce GTX 1660 SUPER OC 6G, 6GB GDDR6, HDMI, 3x DP (GV-N166SOC-6GD)
1 MSI B450 Tomahawk Max (7C02-020R)
1 Sharkoon TG5 RGB, Glasfenster, Lüfter LED RGB
1 be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 (BN293)

Falls du noch etwas Budget übrig haben solltest in einen guten CPU Kühler investieren, zB. Mugen 5.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: H3llF15H
Für das Anwendungsgebiet 3x144hz - wie auch immer das aussehen mag - finde ich die GTX1660 ziemlich mickrig.

Glaskugel und so!

Fragebogen ausfüllen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: schmedd9r
Bereits genannte Zusammenstellung von @PCTüftler ergibt meiner Meinung nach keinen Sinn, da wir keine Angaben zu FPS, Auflösung und Games haben.
So ist die gepostete Zusammenstellung zu 99% ungeeignet.
 
@schmedd9r - ist das Beste was das Budget hergibt, sollten dem TE die FPS nicht ausreichen muss man eben mehr in die Graka investieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: schmedd9r und M4ttX
PCTüftler schrieb:
Finde die Zusammenstellung sehr gut, bis auf die 1660ti...
Keine schlechte Karte, aber eben nur 6GB. Und sowas kurz vor 2020 zu kaufen empfinde ich eben als Flaschenhals, den man in einem halben Jahr vll schon wieder rauswerfen will oder muss.
Dann lieber das gleiche Geld in eine V56 Asus Rog Strix investieren, ist schneller und hat 8GB. Ja sie verbraucht mehr Strom, aber hat in jedem Test sehr gut abgeschnitten.
Siehe hier:
https://www.computerbase.de/2018-02/asus-radeon-rx-vega-56-strix/3/
oder hier:
https://www.gamestar.de/artikel/asu...ell-leise-und-etwas-zu-heiss,3327857.html#top

Wenn du bei NV bleiben willst, dann gehts erst mit einer RTX2060S und 8GB los. Kostet allerdings auch 390€ aufwärts...
 
@danyundsahne - Ist doch eine SUPER, keine Ti. :p

Ja die Vega 56 wäre auch eine Option, ist ~15 % schneller, braucht aber fast das doppelte an Strom.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: danyundsahne, Jonaskmr und Nitschi66
Der TE liked lieber alle Beiträge, anstatt mal in irgendeiner Weise zu antworten.

Ich bin raus.

Thema closen bitte.
 
schmedd9r schrieb:
Der TE liked lieber alle Beiträge, anstatt mal in irgendeiner Weise zu antworten.

Ich bin raus.

Thema closen bitte.

Ich habe den Fragebogen jetzt komplett ausgefüllt und mich dafür oben auch entschuldigt.
Mehr Fragen die direkt an mich gehen finde ich ehrlich gesagt nicht.
Falls du noch mehr Fragen hast, stell sie mir gerne.
 
Wie soll man denn den kleinen Edit Post in deinem Startbeitrag nachvollziehen? Das sieht doch keiner....

Fragen wurden bereits von mehreren Benutzern gestellt und du hast keine einzige beantwortet...
 
Zurück
Oben