Gaming Pc

Dabei seit
März 2018
Beiträge
6
#1
Hallo,

Zurzeit spiele ich auf Ps4, habe früher jedoch extrem gerne Wow gespielt, nun bin ich am überlegen mir einen Gaming Pc zuzulegen.

Leider kenne ich mich mit Pc‘s kaum aus, habe mir auf Ebay Amazon und Seiten die fertige Pc‘s verkaufen schon mal was angeguckt, jedoch kann ich halt nicht feststellen ob das nun ein guter Preis ist oder nicht, da ich zu wenig Ahnung habe, deswegen habe ich mir gedacht hier mal zu fragen.

-Mein Budget liegt bei ca 600€, billiger wäre wünschenswert, teurer unschön
-In erster Linie möchte ich Wow spielen und es wäre schön wenn es zb. im raid nicht ruckelt und auch auf hohen Grafikeinstellungen sauber läuft
-wäre aber auch wünschenswert wenn spiele wie Cod oder Rollenspiele wie Witcher auf guten Grafikeinstellungen laufen
-da es mein 1. richtiger Pc ist (hab damals mit Laptop Wow gespielt) will ich nicht sehr viel ausgeben, da ich auch irgendwo erstmal sehen will ob das Pc Gaming mir passt
-habe keinerlei Erfahrung beim Selbstbau von Pc‘s, also es wäre schön wenn es ein fertiger Pc ist vielleicht auch mit Desktop Maus und Tastatur


Das wäre es von meiner Seite hoffe das sich jemand findet der mir bei der Auswahl helfen kann bzw. eine Seite empfehlen kann wo man mit guten Gewissens einen Pc kaufen kann.

Grüße 😁
 

TimmyAdidas97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
6
#4
1. Preisspanne?
500-600€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- 3-5 Jahre


3. Verwendungszweck?
- 1. Zocken
- 2. normale aktivitäten zb. internet surfen

3.1. Spiele
- hohe oder mittlere qualität
- 1. Wow
- 2. Cod

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Nein


5. Zusammenbau/PC-Kauf?
- sollte zusammengebaut sein
- Kauf in den nächsten wochen
Ergänzung ()

Bei den Gebrauchen stehe ich auch vor dem Problem das ich mich nicht gut genug auskenne
 

Bard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
257
#5
Ein System basierend auf einem R3 2200G könnte da preislich passen, zumindest für WoW:

(Raid ab min 8:00)

Jedoch wirds da bei CoD knapp, bzw. haste 1080p jedoch mit 50% Render Scale und mittleren Grafikeinstellungen hier:


The Witcher 3 wird damit spielbar sein (40 FPS mit einem low von 25), jedoch nicht auf den von dir erhofften Einstellungen.
Die älteren Witcher Spiele sollten aber kein Problem sein.

Hier mal ein Beispiel (mit Zusammenbauservice und Tastatur+Maus-Kit) basierend auf der FAQ zum idealen Gaming PC:

https://www.mindfactory.de/shopping...22164fd16789b9f54cc4f39dacd55cff9796f788f38fa (640€ + Versand)

Liegt allerdings 40 € über deinem Budgetmaximum und kommt ohne Windows 10.
Einsparen könnte man etwas (30€ weniger) indem man statt der SSD eine HDD nimmt, jedoch sollte man heutzutage nie auf eine SSD verzichten.
Ansonten könnte ein etwas langsamerer RAM genommen werden (60€ weniger) 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit der kostet dir jedoch beim 2200G etwas an FPS, damit liegst du dann jedoch 20€ unter deinem max. Budget und das wär dann auch so ungefähr an der Schmerzgrenze um dazu noch Windows 10 zu bestellen.

Falls benötigt, passt ins Gehäuse noch ein DVD-Brenner für nur 10€:
LG Electronics DVD-Writer

Hier der Warenkorb mit dem 3000er RAM, DVD Laufwerk und Windows 10:
https://www.mindfactory.de/shopping...2217470916269320234d0e0f9919d8c4234de3e08442d (666€ + Versand)

Man könnte auch "nur" eine 120 GB SSD nehmen, das wäre dann preislich so wie bei der HDD (30€ weniger), jedoch könnte das je nachdem wie viele Sachen du gleichzeitig installiert haben willst vom Speicherplatz her knapp werden. (Win 6GB, WoW 45GB, Witcher3 35GB)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
15.239
#7
Müssen in deinem 600,- Budget auch Monitor, Tastatur, Maus und das Betriebssystem enthalten sein, oder ist das extra?
 

Revan1710

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
304
#8
@Bard
Bei dem WoW-Video wurde doch ein 2400G eingesetzt, also mit Vega 11.
Außerdem sind die Flare-X für das Budget viel zu teuer, dann lieber einen 2400G statt dem 2200G.

Generell ist für den Gaming-Bereich eine integrierte Grafik ja nicht die beste Wahl. Andererseits finde ich die Idee nicht schlecht bei dem schmalen Budget damit eine Übergangslösung zu schaffen und eine dedizierte Grafikkarte dann in absehbarer Zeit und einem gesonderten Budget nachzukaufen.
Dann stellt sich aber auch die Frage, ob es nicht gleich sinnvoller ist, zu warten und das Budget aufzustocken.

da es mein 1. richtiger Pc ist (hab damals mit Laptop Wow gespielt) will ich nicht sehr viel ausgeben, da ich auch irgendwo erstmal sehen will ob das Pc Gaming mir passt
Das sollte dir vor dem Kauf klar sein, du willst ja sicher keine 600€ ausgeben um dann in nem Monat doch wieder auf die Konsole zu wechseln
 

TimmyAdidas97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
6
#9
https://www.dubaro.de/GAMING-PC/Gaming-PC-Ryzen-5-2400G-mit-Vega-11::3571.html

habe das jetzt mal rausgesucht, wie ihr schon sagt würde der amd ryzen 5 2400G für WoW erstmal reichen und ich hätte ja dann die möglichkeit im Nachhinein noch eine grafikkarte einzubauen oder müsste man dann noch andere Bestandteile dazukaufen?

Vielen Dank schonmal für die Hilfe, das ihr euch die Zeit nehmt und mir zur Seite steht! Beste Grüße!
 

Bard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
257
#10
Die Sache ist halt, der RAM der Standardkonfiguration ist super lahm,
Bei dem 2200G und 2400G macht der RAM so einiges an FPS aus:


Von 2400MHz zu 3000/3200MHz RAM können es fast bis zu 5-10 FPS Unterschied sein.


Bei deinem Dubaro PC würdest du noch folgendes bei der Konfig ändern müssen:

16GB DDR4 (2x8GB) G.Skill AEGIS DDR4 3000MHz (106 € Aufpreis)

Und ganz unten noch Windows 10 hinzufügen, denn der PC kommt so auch ohne Betriebssystem.

Mit Windows und dem RAM wärs dann bei 658 € ohne Versandkosten bei Vorkasse, bzw. wenn du den R3 2200G bei der Konfig auswählst biste bei 613 €.

Allerdings würd ich dir in deinem Fall zum R5 2400G raten, der Prozessor ist nämlich auch gut, wenn du später mal mit einer Grafikkarte nachrüsten willst.

8GB RAM werden bei den 2200/2400G-Prozessoren nicht wirklich genügen, da die davon gleich 2 GB als VRAM wegnehmen, d.h. es bleiben dir nur 6 GB RAM übrig für Windows und deine Spiele.

16 GB RAM sollten es mindestens sein und 3000MHz sind in Ordnung.


Beim Dubaro PC fehlen dir jedoch folgende Dinge:

Keine Tastatur + Maus
Kein DVD Laufwerk

Ansonsten ist der ganz in Ordnung.
Das Netzteil könnte vielleicht etwas zu schwach sein WENN du später eine Grafikkarte nachrüsten willst.
Allerdings ist das ja vorerst mal egal, bzw. für 4,90€ kannste ein 400W Netzteil auswählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
15.239
#12
Die Angaben zur verbauten Hardware sind leider nur sehr vage. Es wäre wichtig zu wissen, welche Hardware da GENAU verbaut ist. So kann man nicht recht viel dazu sagen, außer, dass es auf dem Foto so aussieht, als wäre es ein Fertig PC.
Schreib doch den Verkäufer an und ersuche ihn um eine Auflistung der Hardware (GENAUE Bezeichnungen).
 
Top