Gaming-PC

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

roterdrache

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
26
Hallo zusammen,

ich wollte mir eine Gaming-PC zusammen bauen und habe diese Build am ende zusammen gekriegt. Wie findet ihr den so ?

PS: GPU werde ich später wechseln gerade kann ich nur 1000€ ausgeben.
 

Fuchiii

Captain
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3.894
Wieso hast du den Fragebogen gelöscht, anstatt ihn auszufüllen..?
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? …
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? …
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? …

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?


4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)


5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
  • Prozessor (CPU): …
  • Arbeitsspeicher (RAM): …
  • Mainboard: …
  • Netzteil: …
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: …
  • HDD / SSD: …

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?


8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
 

Markchen

Kampfstern ComputerBase
Moderator
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
6.808
Da es in letzter Zeit wieder vermehrt vorkommt, dass der Fragebogen nicht ausgefüllt wird und dem Themenersteller seitenweise alles aus der Nase gezogen werden muss, wird ab sofort jedes Thema ohne Fragebogen direkt geschlossen.
Dies gilt auch, wenn der TE versucht hat, in einem Text den Fragebogen oder Bruchstücke daraus niederzuschreiben. Gerne kann ein neues Thema mit dem vollständig ausgefüllten Fragebogen erstellt werden.

Geschlossen
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top