GamingPC ~1400-1500 Euro.

xMetalingus84x

Cadet 1st Year
Registriert
Sep. 2012
Beiträge
12
 

Anhänge

  • pc zusammenstellung2.jpg
    pc zusammenstellung2.jpg
    130,5 KB · Aufrufe: 213
  • pc zusammenstellung.jpg
    pc zusammenstellung.jpg
    167,8 KB · Aufrufe: 173
Also das Gehäuse für ich dir auch für 28€+Versand geben, steht bei mir eh nur rum, könnte Montag rausgehen..
 
Brauchst du die Soundkarte wirklich oder schließt das Hifi-System per Toslink an?
 
Also ich würde ja sagen wenn du schon so viel Geld ausgiebst, dann richtig.

i5 3570k, sparst 100€, Leistung ist bei Games identisch. Durch OC sowieso noch grenzenlose Reserven.
Als CPU-Kühler entweder den Macho oder den Silver Arrow, sind beide Leistungsfähiger.
Bei SSDs wird häufig von Sandforce-Controllern abgeraten. Da der Preis gleich ist würde ich dir zur Samsung 830 mit 128GB raten.
Netzteil eins der be quiet! e9-Reihe. Besserer Wirkungsgrad => Leiser.

Edit: Beim Mainboard lässt sich sicher auch noch sparen. Kauf am Besten nur das, was du auch brauchst. Mit dem gesparten Geld kannst du um so besser Upgraden, wenn die Leistung nicht mehr ausreicht.
 
Stimme chesus1332 in allen Punkten zu.

Beim Netzteil empfehle ich dir die 480W Variante, oder ohne KM die 450W Version.

Alternativ noch die HD 7970, anstelle der GTX 670, mehr Leistung für weniger Geld.


MfG
 
Jupp, definitiv am Prozessor sparen und das Geld in die Graka stecken. Soll doch schließlich ein Gaming PC werden.
Der 3570k schafft noch alle Spiele der nächsten 3 jahre.
 
Hallo, also ich bin auch der meinung dass man 1500-1600€ sinnvoller in einen "reinen" gaming pc investieren kann:
http://geizhals.at/eu/?cat=WL-262620
Wüsst nicht wie man (sinnvoll) mehr geld ausgeben kann ;)
Soundkarte musst du wie wissen ob du das wirklich brauchst.

Mfg lucky
 
@
Die AMD HD 7970 bekommst bei Caseking.de um 375,-€. Die ist um 30% schneller als die GTX670 und eine vollwertige GraKa. VTX3D leise und besser.
 
Moin Moin!

ich bedanke mich für die ratschläge und werde noch die ein oder andere anpassung vornehmen :-)

bei der grafikkarte.. wie sag ichs am besten.. ich mag die ATI karten nicht.
hatte jahrelang ATI karten und war einfach nicht zufrieden. im moment läuft eine
zotac geforce 8800gt amp! edition nun schon seit 3 jahren konstant mit guter leistung
und hatte nie probleme damit. kenne mich da nicht so aus, aber sind 15%, wie in dem oben erwähnten artikel, "viel" die verloren gehen?

Edit: reichen denn 480W beim netzteil? kommt mir so wenig vor und habe mal gehört lieber mehr als zu wenig?^^
 
Zuletzt bearbeitet:
480W reichen dicke für dieses System, selbst bei OC reichen die.

Addiere einfach mal den Verbrauch von Prozessor (77W) und GraKa (175W) = 252 W sagen wir 10% für OC = 252*1,1 = ~275 und dann rechen wir noch 30W drauf für die restlichen Komponenten (HDD) udn landen bei 305W
Das NT liefert 480W und hat bei ~80% den besten Wirkungsgrad.. 80% von 480W = 384W.
Du hast also noch reichlich Luft nach oben! Eigentlich ist das NT fast schon zu groß, bzw ausreichend für 2(!!) GTX 670.
Aber es lässt dir Reserven für die Zukunft und von der Qualität her ist es eine Anschaffung für 2-3 Rechnergenerationen, sofern es keine Komplikationen mit dem Ding gibt.


15% .. Das ist der Unterschied zwischen 35FPS und 29,75 FPS .. oder der Unterschied von 120 FPS und 102 FPS...

Es sind aller höchstens diese grenzwertigen Spiele, die die GraKa soweit fordern, dass du um die 30-35 FPS schaffst, hier hat die AMD Karte dann doch etwas mehr Potenz, allerdings wirst du mit der HD 7970 nicht wesentlich weiter kommen als mit der GTX 670 außer du nutzt hohe Auflösungen (ab 2560x1440). Aufgrund des größeren Speichers ist die HD 7970 da etwas im Vorteil, siehe einschlägige Testberichte.

Wenn du so auf nVidia abfährst, kannst du mit der GTX 670 auch nichts verkehrt machen. AMD bietet halt etwas mehr Performance für etwas weniger Kohle, was für rational wirtschaftlich optimiert denkende Menschen meist der ausschlaggebende Punkt ist.


Gruß

J.
 
1. 10% für Oc sin lächerlich. Wenn ich meinen 3570k (77W) übertakte frisst der 117W, also 40W mehr, knapp 50% mehr. Bei der Grafikkarte dürften es deutlich weniger als 50% sein, vielleicht 30%.

2. Die 480W beim Netzteil beziehen sich auf die Netto-Leistung. Die PC-Komponenten dürfen also bis zu 480W verbrauchen, das Netzteil frisst dann aber 480W*80%Wirkungsgrad, also bis zu 600W aus der Steckdose. In den Test auf CB frisst fast kein PC mehr als 350W aus der Steckdose, die 480W sind also mehr als ausreichend.
 
Zuletzt bearbeitet:
na dann hol dir die GTX 680 :D

ja 480W reichen wirklich dicke als Netzteil. Selbst OC ist damit noch drinnen.
 
GRRR... hab ich das schon wieder vertauscht?..... Ich muss mir mal son blödes Schild basteln, auf dem das steht.

Diese Diskussion hatten wir an anderer Stelle schonmal!! (ich meien sogar mit dir Shaav).

Egal, Essenz sollte ja so oder so sein, dass das NT mehr als Ausreichend ist und damit selbst OC noch klappt!
 
vielen dank für die zahlreichen antworten! ihr habt mir sehr geholfen und meine entscheidung leichter gemacht! :-)
 
Zurück
Oben