News GeForce 368.81: Nvidia behebt Probleme mit VR und Hz-Bug via DVI

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.290
Nvidia hat heute den neuen Treiber GeForce 368.81 veröffentlicht, der viele Probleme behebt, die in den letzten Wochen vor allem im Zusammenspiel mit den neuen Grafiklösungen GTX 1080 und 1070 aufgetreten waren. Dies reicht über den Hz-Bug via DVI und geht über den Turbo-Modus für VR sowie Kompatibilität mit der HTC Vive weiter.

Zur News: GeForce 368.81: Nvidia behebt Probleme mit VR und Hz-Bug via DVI
 

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.998
Den fix für den Hz-Bug kann ich bestätigen, endlich kann ich wieder mein script runterwerfen welches vorm Herunterfahren/Neustart/Standy den Monitor auf 60hz umschaltet.
Display Port mit der Vive werde ich nachher mal testen :)
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.857
Hmm funktioniert bis 120 Hz mit dem runtertakten (gehts auf 240 Mhz runter), bei 144 Hz klappt es nicht mehr (geht auf 1025 Mhz hoch, gemäss GPU-Z 1.9.0) - mit Update und Neuinstallation probiert.
Hat das noch jemand oder ist das einfach so wegen Dual Screen + hoher Hz Zahl? Benq XL2720Z (DVI) + Dell U2713HM (DP) + GTX 1070.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamer 007

Newbie
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4
werd es gleich laden weil ich mit meiner GTX 1070 tearing probleme habe bei Google Chrome die ich vorher mit der 660 Ti nicht hatte
 

Lübke82

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.435
und g-sync geht auch nun unter Vulcan (zumindest bei Doom)
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.609

7eNd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.069
Endlich funktioniert Displayport mit der Vive. :) Schon getestet, alles einwandfrei!
 

Idon

Commodore
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
4.154
Hmm funktioniert bis 120 Hz mit dem runtertakten (gehts auf 240 Mhz runter), bei 144 Hz klappt es nicht mehr (geht auf 1025 Mhz hoch, gemäss GPU-Z 1.9.0) - mit Update und Neuinstallation probiert.
Hat das noch jemand oder ist das einfach so wegen Dual Screen + hoher Hz Zahl? Benq XL2720Z (DVI) + Dell U2713HM (DP) + GTX 1070.
Meine GTX 1080 taktet bei Dual-Monitor mit 165Hz runter.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.857
Der/die 165 Hz Monitor(e) sind aber dann per DP angeschlossen? Die GTX 1080 hat doch normalerweise keine nativen 2 x Dual DVI Ausgänge?
Der XL2720Z müsste auch DP haben, werde da mal noch wechseln und gucken ob es damit besser geht - ist ja nur ein DVI Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

Smagjus

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.915
@Lawnmower
Das stimmt nicht. Bei mir hängt am DP ein 144Hz 1440p Monitor und am DVI-Anschluss ein 60Hz 1080p Gerät und trotzdem taktet die 780ti nur herunter, wenn ich einen der beiden Monitore abstecke oder die Frequenz herunterregle.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.857
Dann scheint der Nvidia Treiber grundsätzlich noch "das Problem" zu haben dass sobald ein Monitor mehr als 120 Hz angeschlossen ist (unabhängig mit welcher Anschlussart) die Karte sich hochtaktet.
Werde das voraussichtlich morgen noch mit 2 x DP testen und melden ob es damit besser ist.
 

Rios

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
780
Kann ja auch sein, dass es kein Treiber-Problem ist, sondern es technisch noch nicht möglich ist mehr als einen Monitor mit über 120Hz mit niedrigem GPU-Takt zu betreiben.

Ist nur eine Vermutung, ich kenne mich da nicht wirklich gut aus^^
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.857
Ja wäre denkbar - so nach dem Schema 3 Monitore @ 60 Hz gehen aber wenns mehr als die summierten 180 Hz sind (was bei 144 + 60 der Fall ist), muss hochgetaktet werden.
Anderseits hat es oben Idon geschafft mit 2 x 165 Hz via DP und HDMI und es taktet nicht hoch. Bisher scheint es nur Probleme zu geben wenn DVI im Spiel ist; wenn das stimmt dürfte sich mein Problem mit 2 x DP ebenfalls erledigen und DVI + Nvidia + >120 Hz bleibt ein Murks und das Treiberupdate hilft nur bedingt.
 
Zuletzt bearbeitet:

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
7.058
Boah ey, was ist denn ein Hz-Bug? Wie kann man nur sowas schreiben?
Meterfehler, Kelvinfehler, Pascalfehler oder Amperefehler sind vom gleichen Kaliber wie Hz-Bug. Absolut ohne Aussagekraft und man kann sich theoretisch alles darunter vorstellen.
 

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.998
Die die vom Hz bug betroffen sind, wissen schon was gemeint ist, für den rest ist es eh egal, davon mal abgesehen hättest die News rund um die 10XX reihe verfolgt hättest du auch gewusst was gemeint war
 

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
7.058
Ich wusste was gemeint war, aber dennoch sollte man sich vernünftig ausdrücken und seine Artikel nicht wie ein Erstklässler verfassen. Ich nenne den Tacho im Auto ja auch nicht Km/h-Anzeige oder eine Waage Gramm-Messgerät.
Natürlich würde man das auch verstehen. Ich verstehe ja auch kleine Kinder, aber das ist dennoch kein Niveau auf dem ich mich unterhalten möchte.

Das ist also kein Hz-Bug, sondern ein Refresh-Rate Bug und die wird lediglich in Hz gemessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ApeHunter

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
828
Waagen sind Newton-Messgeräte. Die Gramm werden nur errechnet auf Basis einer Annahme, wie groß g ist. ;)
Der Name ist wirklich nicht so toll, aber im Zeitalter von "Bendgate" und ähnlichen Kreativergüssen ... :rolleyes:
 
Top