Notiz GeForce 416.64: Hotfix-Grafiktreiber gegen Bildflackern in Far Cry 5

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.281
#1
Nvidia hat mit dem GeForce 416.64 einen Hotfix-Grafiktreiber veröffentlicht, der unter anderem Bildflackern in Far Cry 5 und The Witcher 3: Wild Hunt beheben soll. Zudem verbessert der Treiber die Stabilität in Shadow of the Tomb Raider und behebt einen Fehler in Monster Hunter: World.

Zur Notiz: GeForce 416.64: Hotfix-Grafiktreiber gegen Bildflackern in Far Cry 5
 

SKu

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.926
#2
Funktioniert zumindest auf der 1080Ti reibungslos und ohne Abstürze.
 
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
699
#3
Werd ich heute gleich mal in Witcher 3 testen ;-)
 
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
699
#4
Achso nur ein Beta Treiber, na dann warte ich halt noch :-D
 
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.617
#6
Lüftersteuerung sind doch eher ne sache der Grafikkarten Firmware als die des Treibers.
 

mcbloch

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
1.561
#8

Berliner

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
79
#9
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
236
#10
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
187
#12
HD Audio-Treiber wurde nicht richtig signiert und startet nicht (Code 52) wenn Secure Boot an ist - wird wohl bald noch ein Update geben.
 
Dabei seit
März 2015
Beiträge
2.463
#13
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.355
#14

Berliner

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
79
#15
Naja..., meine Karte ist letzte Woche defekt gegangen und das ohne jegliche Spielerei, da mir die Leistung völlig ausgereicht hatte, ohne die Karte ausreizen zu müssen. Der linke Lüfter an der Anschlussseite, gab ein immer lauter werdendes brummen von sich. Entweder ist es der Lüfter oder ein darunter liegendes Bauteil. Die Jungs von der Garantieabteilung wollten sich nicht wirklich dazu äußern.

Neue Karte neues Glück
 

th3o

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.384
#16
Naja..., meine Karte ist letzte Woche defekt gegangen und das ohne jegliche Spielerei, da mir die Leistung völlig ausgereicht hatte, ohne die Karte ausreizen zu müssen. Der linke Lüfter an der Anschlussseite, gab ein immer lauter werdendes brummen von sich. Entweder ist es der Lüfter oder ein darunter liegendes Bauteil. Die Jungs von der Garantieabteilung wollten sich nicht wirklich dazu äußern.

Neue Karte neues Glück
uhm aber wenns ein technischer mangel ist dann muss nvidia was machen. oder hast du das nicht direkt über die webseite von nvidia gekauft?
ich hab meine direkt dort gekauft und sie wollten sie mir sofort ersetzen (hätten eine zweite zu mir geschickt und ich hätte die erste dann erst zurückschicken müssen wenn die zweite angekommen wäre, damit ich nicht ohne karte dastehe. - allerdings habe ich mich dann ja entschieden sie komplett zurückzugeben und jetzt auf eine custom zu warten.
lange rede kurzer sinn: wundert mich dass die garantieabteilung da stumm bleibt, bei mir waren die sogar viel zu gesprächig :D
 

Berliner

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
79
#17
Ja, habe sie mir direkt über Nvidia vorbestellt/ gekauft. Man sagte mir es gäbe zwei Arten von RMA. Zum einen die "normale" (sprich einschicken und reparieren lassen) und zum anderen die "fortgeschrittene" RMA (direkter Ersatz). Habe natürlich auf einen sofortigen Austausch bestanden. Nur hätte ich zu gerne gewusst was den Defekt hervorgerufen hat. Könnte mir vorstellen das dieses Kühlkonzept doch nicht so das wahre ist und die Karte an bestimmten stellen einfach zu heiß läuft, oder doch einfach nur Pech gehabt.
 

klampf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
456
#18
HD Audio-Treiber wurde nicht richtig signiert und startet nicht (Code 52) wenn Secure Boot an ist - wird wohl bald noch ein Update geben.
Gleiches Problem hier.
Schade, Audio war der Hauptgrund, dass ich den installiert habe.
Ich habe nämlich das Problem, dass Kanäle "verschwinden", d.h. nach Spulen oder so in einem Video ist auf einmal der Center weg.
Die anderen gefixten Dinge kann ich nicht zuordnen auf einer 1080, Farcry5 flackert nicht, SOTR stürzt nicht ab ...
 

Dante2000

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.913
#19
Nachdem der letzte Nvidia Treiber 80 Prozent der Performance meiner GTX 970 geschreddert hatte, bleibe ich weiterhin bei dem Treiber 411.70. Finde es interessant, das dies niemand groß gemeldet hatte. Bei Assassin's Creed Origins bin ich von konstanten 55 FPS+ auf unter 22 FPS gefallen. Nach dem Downgrade des Treibers lief wieder alles blendend. Das war bei mehreren Spielen der Fall.
 

th3o

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.384
#20
Nachdem der letzte Nvidia Treiber 80 Prozent der Performance meiner GTX 970 geschreddert hatte, bleibe ich weiterhin bei dem Treiber 411.70. Finde es interessant, das dies niemand groß gemeldet hatte. Bei Assassin's Creed Origins bin ich von konstanten 55 FPS+ auf unter 22 FPS gefallen. Nach dem Downgrade des Treibers lief wieder alles blendend. Das war bei mehreren Spielen der Fall.
hast du mal youtube bemüht oder google? wenn du dazu nichts gefunden hast dann ist es schwer zu glauben dass das mehr als nur ein einzelfall oder ein paar einzelfälle waren. es werden doch bereits 1-2% einbußen mit zig videos sonst bedacht :))
 
Top