GeForce-RTX-2060-SUPER-WINDFORCE-OC-8G erreicht 80 Grad Celius

Nojak

Newbie
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
2
Hallo liebe Community,

ich besitze seit wenigen Tagen eine GeForce-RTX-2060-SUPER-WINDFORCE-OC-8G Rev. 2 . Ich habe damit meine GTX 1050 Ti ersetzt. Nun entwickelt die Karte eine durchschnittliche Temperatur von 80 Grad Celius beim Spielen von Squad (Hohe Einstellungen). Da ich unsicher bin, ob dieser Wert im Normalbereich liegt, wollte ich an dieser Stelle Euch fragen!
Wenn dies nicht der Fall ist, könnte ich noch von meinem 14-tägigem Rückgaberecht gebrauch machen. In manchen Foren liest man, das diese Temperaturen für eine OC üblich ist, in anderen wird auf schlechtes Coolmanagement im Gehäuse verwiesen. Bei anderen wird auf die kleinen Fans verwiesen....Also....

Sind 80 Grad Celius für eine solche Grafikkarte die Regel und unbedenklich?

Vielen Dank bereits für Eure Hilfe!

Mein System:
CPU (Prozessor):Intel Core i5-7500 4x3.40GHz 7th Kaby Lake (HK5I14)
Mainboard:ASUS H110M-R (90MB0QN0-M0ECY0)
Grafikkarte (VGA Card):ASUS Phoenix GeForce GTX 1050 Ti PH-GTX1050TI-4GB (90YV0A70-M0NA00)
Arbeitsspeicher (RAM):8GB Kingston DDR4-2400 (KVR24N17D8/8) ValueRAM
Festplatte (HDD):1TB Seagate HDD Barracuda (ST1000DM010)
Netzteil (PSU):650 Watt GameMax NT 80+ Bronze Netzteil
Gehäuse (Case):A-Dis (ELITE 906) 2x USB 3.0 in Front
CPU Kühler (Cooler):Deepcool CPU Cooler Thea 20 PWM
Betriebssystem Microsoft Windows 10 64Bit Professional
 

Silverangel

Erzengel
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.305
Die Temperatur ist noch unbedenklich.
Eigentlich immer so lange nichts heruntertaktet oder Fehler/Abstürze produziert.

Die Karte hat augenscheinlich ja auch nicht die beste Kühlung.

Du könntest natürlich trotzdem schauen ob du an der generellen Belüftung etwas verbessern kannst um einige Grad heraus zu holen. (Z.b. wenn du Hitzestau im Gehäuse hast durch zu wenig Lüfter und/oder kein Airflow)
 

Jabba007

Ensign
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
195
...um ne 2060 auf 80 Grad zu bringen, muss schon einiges passieren, dachgeschoss ? hitzestau im gehäuse ? ....ja es ist noch im Rahmen... aber weit weg vom runterkaten bist Du nicht ...

die Karte sollte sich eigentlich um die 70 max bewegen unter "normalen" Bedingungen" ...
 

NikoNet

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
605
80°C ist sozusagen die Arbeitstemperatur.
Deine Einstellungen sind auf Hoch. Um das zu erreichen tut die Karte alles und läuft denke ich am Limit.
Enweder du machst einen Framelimiter rein und enspannst so etwas die Karte oder du gehst mit den Einstellungen runter.
Ansonsten einfach damit leben, dass die Karte halt etwas wärmer und lauter ist.
 

Xippe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
468
Prüfen durch das Seitenteil öffnen, wenn sich die Temperatur verbessert, stimmt etwas mit dem Lüftungskonzept deines Gehäuses nicht. Gegencheck: wird das Gehäuse oben oder an der Seite (gefühlt sehr) warm? Das ist schon ein Hinweis darauf.
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
8.501
Die Schwierigkeit bei nVidia Karten in dem Temperaturbereich ist, dass sie ordentlich runter takten, da das in die Nähe des Temperaturlimits kommt.

Ich würde da schon mal prüfen, ob das Gehäuse vernünftig belüftet wird.
Gerade, wenn Du von so einer sehr kleinen Karte kommst, würde ich vermuten, dass es da ggf. an dem einen oder anderen Gehäuselüfter mangelt oder eben das Gehäuse insgesamt zu knapp bemessen ist - ITX Setup?
 

itsommer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
408
80 Grad ist O.K.
 

Jabba007

Ensign
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
195
..auf die schnelle , würde ich sage , das Gehäuse ist Müll, was ich so grad in einer Minute im Netz gefunden hab, hab aber keine Zeit weiter zu schauen...
 

Siran

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
939
Angaben zu den verbauten Gehäuselüftern wären nicht schlecht, also welche, wo und ob temperaturgeregelt, das kann schon viel ausmachen.
 

prian

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
729
Ein passendes Gehäuse wird Dir hier sicherlich helfen.
beQuiet 500DX ist ein gutes Beispiel, oder auch Sharkoon TG5 (mit/ohne Pro).
 

psychotoxic

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
800
Probier es mal mit geöffnetem Seitenteile. Bei dem günstigen Teil könntest du Löcher boren und einen 140 mm Lüfter auf Höhe det graka installieren. Bei meiner gtx 1070 mini, hat der Seiten Lüfter, der auf die graka bläst, fast zehn Grad gebracht.


Psy
 

Johannes2002

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
636
80 Grad sind noch in Ordnung. Aber sind 8 GB nicht etwas zu wenig, ich meine wir Leben im Jahr 2020. Oder du hast eben einen schlechten airflow. Wie viele Lüfter sind denn verbaut? Welche Lüfter sind verbaut? Saugen die nach innen und nach außen?
 

Apfelsch0rle

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
179
Hab die gleiche Karte als rev. 1.1. Temperaturen in Heaven gehen hoch bis 82 grad im itx-Gehäuse. Mit eingeschalteten Lüften unterm Gehäuse knapp 78 Grad. Beim spielen etwas weniger.
Lass mal HWInfo und Heaven laufen und schau dir an ob die Karte Takt verliert (unter 1800 mhz fällt)
 

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.628
Die Temperatur selbst ist nicht schlimm aber evtl kannst du sie etwas senken wenn du am Airflow arbeitest
 

Nojak

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
2
Erstmals vielen Dank für die zahlreichen, schnellen Antworten und Verbesserungsvorschläge. Es beruhigt mich ungemein zu wissen, dass die Werte nicht optimal sind aber auch nicht Systemgefährdend. Ich werde in nächster Zeit an meinem Coolingsystem arbeiten, sprich Fps minimieren, Case Optimierungen prüfen (PC- Gehäuse ist wahrlich nicht das Beste) und evtl. einen weiteren Lüfter. einbauen. Ich bin gespannt inwieweit sich die Werte verbessern. PS. Ich hatte beim System vergessen zu erwähnen, dass ich bereits auf 16 GB RAM aufgerüstet hatte. Ich lass eseuch wissen, welche Fortschritte ich erzielt habe...
 
Top