gibt es im Moment keine brauchbaren Notebooks?

Gladiator6

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.207
Hallo

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook, habe aber trotz verzweifelter Suche noch kein Notebook gefunden dass meinen Ansprüchen genügt!

Vielleicht hat ja jemand noch ein paar Tips:

gewünschte Spezifikationen:

must have:

-13.3 oder 14.0'' Display
-1600x900px Auflösung
-USB 3.0, HDMI, VGA (mini HDMI auch ok)
-SSD (falls nötig und möglich kann auch eine vorhandene HDD durch SSD ersetzt werden)
-mobil, dh. Gewicht <2kg, muss aber nicht ultra mobil sein.

was mir egal ist:

-Grafikkarte
-RAM
-Prozessor (core i5 oder i7 wäre wünschenswert)

Viele Notebooks fallen aus der Auswahl da:

-schlechte Display Auflösung
-kein USB 3.0

Habe noch kein Notebook gefunden, das mich zu 100% überzeugt hat!
Bin ich zu anspruchsvoll?
 

Crampino

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
98
auf gh.de kannst du deine Wünsche markieren und dann finden sich dabei auch notebooks mit deinen ansprüchen. allerdings ab 1000,- und mehr...

Edit: zu spät :)
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.635
Suchen hilft kannste noch weiter eingrenzen zb. SSD
hier
 

icyFranky

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.194
Geizhals spuckt bei mir auch sehr viele aus, allerdings ab 900€ ^^
 

nukular8400

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.094
Ich stand letztes Jahr auch vor dem Problem und bin am Ende einen Kompromiss eingegangen: Display-Auflösung. Alle anderen Kriterien werden vom Dell Vostro 131 erfüllt.

Leider sind solch hochwertige Geräte, wie du eines suchst, nicht Massenmarkt-tauglich, deshalb gibt es nur wenige Hersteller, die in die Richtung gehen. Es gibt eigentlich nur eine Notebook-Reihe, die für dich in Frage kommt:
http://geizhals.de/?cat=nb&sort=p&xf=83_LCD+matt+(non-glare)~2377_13.9~9_1600x900~69_USB+3.0#xf_top

Ich wollte damals nicht zu einem Notebook dieser Preisklasse greifen, da sowas zu schnell geklaut wird (Uni)
 

dickbaua

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
174
Lenovo T420s würde perfekt zu deinen Wünschen passen. (Hab ich selbst kostet aber auch ein bisschen was)
 

YforU

Captain
Dabei seit
März 2001
Beiträge
3.259
-> HP Spectre 14
http://geizhals.at/de/733149

Aber ganz allgemein würde ich mir momentan kein Gerät in dieser Kategorie kaufen wenn USB3.0 ein Auswahlkriterium ist. Die meisten Produkte in diesem Format mit 1600er Panel haben nur USB2.0 und das wird sich erst bei den IB Refreshs ändern (natives USB 3.0 im Chipsatz).


Lenovo T420s würde perfekt zu deinen Wünschen passen. (Hab ich selbst kostet aber auch ein bisschen was)
~1300€ inkl SSD und ein richtig miserables Panel mit einem Kontrast von 160:1. Das ist auf dem Niveau eins 0815 Consumer Produktes für 400€. Da würde ich jedes gute Panel mit Glare Finish wie im Spectre, MBA oder Asus UX vorziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
Wie viel willst du ausgeben?

Mir fallen da welche ein, aber es würde ab 1000€+ losgehen.
 

Gladiator6

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.207
Danke für die zahlreichen Tips!

Preis: wollte ich mal weglassen und schauen wieviel ein Gerät kosten würde dass meinen Anforderungen entspricht!

Lenovo T420s:

-kein HDMI?
 

dickbaua

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
174
T420s hat aber einen Display Port und der ist besser als HDMI man braucht halt ein bisschen ein anderes Kabel ja aber sonst ist er von der Datenrate usw sogar besser.
 

Gladiator6

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.207
Ok, ginge mit Adapter in dem Fall.

Das HP spectre 14 tönt interessant, ist aber derzeit noch nicht verfügbar?
 

YforU

Captain
Dabei seit
März 2001
Beiträge
3.259
Das Spectre ist gegen Ende des Monats verfügbar.

Alternativ und momentan wohl das beste Gerät für deine Ansprüche (aber auch etwas teurer):

Sony Vaio VPC-Z21M9E/B
http://geizhals.at/de/657938

Testbericht:
http://www.notebookcheck.com/Test-Sony-Vaio-VPC-Z21Q9E-B-Subnotebook.60642.0.html

Das Modell für 1500€ kommt ohne über Lightpeak angebundener externer GPU (Thunderbolt aber mit einem von Sony proprietären Stecker - also ansonsten sowieso nicht zu gebrauchen) und mit i5 sowie 128GB SSD.

Das Display ist so ziemlich das hochwertigste welches momentan erhältlich ist. Dazu UMTS, 1* VGA und 1* HDMI bei 1,2kg ;)

Edit: anscheinend sind sich die Anbieter auch nicht so einig ob diese Konfiguration mit oder ohne USB3.0 kommt. Alle Varianten wobei der Preis hier schnell in ungemütliche Regionen geht. Wär mir USB3.0 nicht wert.
http://geizhals.at/de/?cat=nb&asd=on&asuch=Sony Vaio VPC&sort=p&xf=9_1600x900~10_1.5~29_Core+i5-2~29_Core+i7-2#xf_top
 
Zuletzt bearbeitet:

Sliderraider

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
619
Ich würde auf die nächste Ultrabookgeneration mit Ivy-Bridge warten. Da dürfte dann vor allem USB 3.0 (bzw. Thunderbolt) Standard werden.
 

Gladiator6

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.207
Die Sony Vaios sind schon extrem cool, nur halt auch sehr teuer:

Ausnahme:

Sony VAIO VPC-SA3J1E

http://www.digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Details&Artikel=225841

Kann dazu jemand was sagen?

Edit:

Was ist eigentlich das Ziel von dermassen unübersichtlichen Produktbezeichnungen wie bei den Sony Vaios? Will Sony damit verhindern dass der Konsument Produkte vergleichen kann^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Top