Grafikkarte Aufrüsten. Sandy bridge, Full HD (evtl. WQHD)

schnitZel300

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
163
Moin Zusammen,

Frohes neues Jahr erstmal.

Zu meiner Frage:
•Ich wollte meine Grafikkarte aufrüsten und möchte wissen, ob es sich bei mir lohnt. ( System Siehe Signatur)

Im Auge habe ich die gigabyte RX-580-gaming-8g ( https://geizhals.de/gigabyte-radeon-rx-580-gaming-8g-gv-rx580gaming-8gd-a1610165.html )

•Desweiteren wäre es interessant zu wissen, ob mein Netzteil noch ausreicht. Habe vor die Grafikkarte evtl. zu undervolten.


Spiele Hauptsächlich auf 1920x1080, CSS, Insurgency:sandstorm, pubg, bfv, usw. usf.


Danke schonmal für ein paar Tipps und Anregungen
 

schnitZel300

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
163
Das ging schnell :)

OK echt? Ja hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel das NT, gibt es da einen Grund für, sollte ich auch vielleicht direkt das Netzteil mit austauschen?
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
Grund: Verschleiß, wodurch Spannungen nicht sauber gehalten werden (kann zu abstürzen / Freeze führen)
Desweiteren wird die max. aussgangsleistung je älter umso geringer, die Effizients sinkt dabei auch.
Kondensatoren die X mal Be-Entladen / Betriebsstunden hinter sich haben, sind auch nicht mehr die schnellsten, Kapazitäten sinken auch.

Wenn das NT nicht als zu sehr alt ist, kannst es ja noch weiternutzen wenn es mit der neuen GPU läuft.
Ansonsten brauchs n neues, Wenn es läuft kannst es ja noch weiter nutzen.
ABER beim nächsten update auf jeden fall ein neues NT kaufen
 

schnitZel300

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
163
Danke für die Erläuterung, klingt einleuchtend.

Werd ich dann wohl erstmal so machen, aber ein altes NT kann nicht dazu führen, dass Komponenten beschädigt werden können, oder besteht da doch eine Gefahr? Das gute Stück hat damals schon zu core 2 quad Zeiten meinen 775 Sockel befeuert, glaube 2008 oder 2009 war das :D .

Die Teile sollen mich wenn es geht noch 1-2 Jahre glücklich machen bis was neues ins Haus kommt. wär schade drum
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
es kann dir niemand Garantieren ob was passiert oder nicht.
Da du aber kein 0815 solltest nicht vom WorsCase ausgehen, Schutzschaltungen hat das NT alle.
aber wie gesagt Garantieren kann es dir niemand.

Ich würd im Zuge dann doch ein NT neu Kaufen (oder demnächst wenn das Geld locker sitzt), bei 10 Jahren Gebrauch hat sich das NT mehr als ausgezahlt.
eines mit 400-500W BeQuiet / Seasonic mit Gold effizients, sollte es dann werden.
Das es sinn macht ein gutes NT zu haben weist ja aus Erfahrung :D
 

valin1984

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.173
Ich bin jüngst mit Sandy und neuen GPUs leider schon mehrfach in Kompatibilitätsprobleme geraten.
Halte Dich bereit dein BIOS zu updaten. OC Settings besser Mal irgendwo notieren.
Bei mir ging auf einem B75 Board eine RX570 erst nach BIOS Update.

Komplette Verweigerung hatte ich Mal nur bei einem H61. (War auch ein OEM ;-) )
 
O

oxa1900

Gast
Alles gut!
Das Netzteil ca. alle sieben Jahre wechseln ;)
auch wenn es ein teures seasonic ist ?? meins is nämlich ziemlich genau 7 jahre alt jetzt. siehe signatur welches ich habe. ich wollte es eigentlich noch weitere 4-5 jahre behalten, aber bin bei netzteilen nie sicher und solche aussagen verunsichern mich noch mehr -.-

@threadersteller: lohnt sich definitiv da deine graka superschwach ist. ich würde ja nvidia nehmen, vllt auf die 2060er warten und dann diese kaufen. bei amd jedoch ist die 580 wohl die sinnvollste
 

L3m0n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
332
auch wenn es ein teures seasonic ist ?? meins is nämlich ziemlich genau 7 jahre alt jetzt. siehe signatur welches ich habe. ich wollte es eigentlich noch weitere 4-5 jahre behalten, aber bin bei netzteilen nie sicher und solche aussagen verunsichern mich noch mehr -.-
Nicht zwingend...
Habe meins (Corsair HX620) 12 Jahre und läuft wie am ersten Tag....
Schadet natürlich nicht es auszutauschen....aber muss nicht sein.
 

eater

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.277
ein gutes NT zerstört eigentlich deine restliche Hardware nicht(genug schutzschaltungen), die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering. Zu gering um aus Sicherheit 60€ in ein 250€ Rechner zu stecken(incl neuer GPU)
 
O

oxa1900

Gast
Nicht zwingend...
Habe meins (Corsair HX620) 12 Jahre und läuft wie am ersten Tag....
Schadet natürlich nicht es auszutauschen....aber muss nicht sein.
ah ok danke für die info :D 12 jahre sind schon ne nummer hrrhrr. nicht übel. ich hoffe das seasonic, welches damals die hochwertigste seasonic serie war soweit ich weis, hält diesen rechner noch aus :D wollte erst zum nächsten rechner hin meinen tower und nt austauschen :D also in 4 jahren ab jetzt vllt (vorher nen upgrade auf ryzen 3000er und vllt ne neue graka lol)
 

bensel32

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
6.298
@TE
Du solltest vielleicht eher mal schauen das du die alte CPU durch was Neues ersetzt. Gerade wenn es um BF V und Insurgency: Sandstorm geht, ist der i5 zu langsam. Da wird deine Grafikkarte ausgebremst und das Leistungsplus verdampft ins Nichts.

Was das Netzteil angeht, sollte man das auf alle Fälle nach spätestens 10 Jahren tauschen. Natürlich kann man es versuchen weiter zu benutzen aber selbst wenn es bisher gefunzt hat, heißt das nicht das es das auch in Zukunft noch tut. Gerade weil Grafikkarten heute höhere Spitzenlasten und schnellere Lastwechsel verursachen und solch ein Netzteil sagt nunmal nicht, "so, bis hierher und nicht weiter". Den Schutzschaltungen da noch zu vertrauen finde ich auch etwas leichtgläubig.
Zumal dein neues Netzteil ja auch bei einer weiteren Aufrüstung weiter genutzt werden kann/soll.

Was die Aussage mit "60€ in einen 250€ Rechner stecken" angeht, kannst du diese problemlos ignorieren. Du willst ja eine Grafikkarte im Wert von 200€ verbauen. Keine Ahnung wie man darauf kommt die restlichen Komponenten mit 50€ gleichzusetzen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
60€ in 250€ rechner versteh ich auch nicht ganz....
neue GPU / Netzteil kann ja weiter genutzt werden...auch wenn die 250€ komponenten ersetzt werden.

wäre es ne CPU für 60€ würde die aussage stimmen...
 

Holzinternet

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
688
Moin... Die Gigabyte kannst Du in jedem Media Markt kaufen. 189 Euro. Top Preis. Damit machst Du nichts falsch.

Solange das Netzteil keine Probleme macht musst Du es nicht tauschen. Generiert nur Elektroschrott obwohl es noch funktioniert. Generation Wegwerf lässt grüßen.

Zum Leistungsoutput... Wenn kauf Dir günstig nen i7-2600k und dann OC auf 4.2 - 4.5 GHz. Genug bumms für sehr sehr viele Anwendungen und Spiele. Und günstig.

Edit: RAM OC macht bei Sandy richtig Potential frei. Max geht beim i7 2133MHz im OC Modus. Den RAM gibts auch günstig in der Bucht. Vielleicht ne Überlegung wert.

Gruß
Holzinternet
 

bensel32

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
6.298
Solange das Netzteil keine Probleme macht musst Du es nicht tauschen. Generiert nur Elektroschrott obwohl es noch funktioniert. Generation Wegwerf lässt grüßen.
Das hat nichts mit Wegwerfgesellschaft zu tun. Netzteile altern nun mal und wurden vor 10 Jahren auch für ganz andere Anforderungen gebaut.

@TE
lass dir nicht so einen Quatsch einreden. Das Holzinternet zahlt dir deinen Schaden nicht, wenn es dazu kommen sollte. :freak:

Um dich aber nicht verrückt zu machen, hier mal ein Test von CB zu alten Netzteilen:

https://www.computerbase.de/2013-11/alte-netzteile-test/6/

Zitat:

"4. Zehn Jahre alte Stromversorger in ein neues System zu verpflanzen, ist indes wenig sinnvoll. Alleine der technische Fortschritt, die verbesserte Effizienz zeitgemäßer Geräte und die veränderten Anforderungen an die Spannungsversorgung machen Enermax Noisetaker, be quiet! P4/P5, Tagan U01 und die zeitgenössischen Modelle anderer Marken ungeeignet für eine Weiternutzung. Selbst im Idealzustand sind sie keine adäquaten Spannungswandler für aktuelle Systeme."
Dazu noch dieser letzte Satz zum schleichenden Ausfall bzw. drohenden Hardwaretod bei einem der getesteten Netzteile, von dem der User glaubte es sei alles i.O., weil es ja lief:

"Das offenkundig defekte Netzteil, das bei seinem Besitzer weiterhin im Einsatz war, verdeutlicht am Ende dieses Artikels der etwas anderen Art abermals, wie schwer zu durchschauen das Produkt Netzteil für den Kunden ist. Das Gerät liefert Messwerte weit außerhalb der Grenzwerte und verrichtet seinen Dienst dennoch weiterhin auf den ersten Blick unauffällig. Dieses Gebrauchtnetzteil sollte keinesfalls weiterbetrieben werden, die Beschädigung von Komponenten ist jederzeit möglich – der Besitzer wurde allerdings erst durch unsere Messungen darüber informiert. "
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
was bringt dem TE nen 2600K wenn sein speicher / Architektur limitiert? oder das Board morgen kaputt ist?
das weggeschmissenes Geld, i5 solange nutzen wie es geht (von der Leistung / oder Kaputt).
dann in was neues investieren.

Da passt dan wieder
Zu gering um aus Sicherheit 60€ in ein 250€ Rechner zu stecken
streich das "aus Sicherheit" und pack "geringem Leistungsgewinn" rein...
 

Holzinternet

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
688
Alles Profis... Wenn das Netzteil inkompatibel ist würde es gar nicht funktionieren. Und nur weil etwas statistisch altert muss seines nicht degeneriert sein. Aber Hauptsache was neues kaufen. Ohne Worte. Ihr habt bestimmt schon dutzende Rechner gesehen die abgebrannt sind...

Er fragte ob man aufrüsten kann. Geht und das relativ günstig im Gegensatz zur Neuanschaffung. Und ein i7-2600k mit 2133 MHz RAM schafft jedes aktuelle Spiel zu befeuern.

Erstmal rumtröten.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
um genau zu sein 2x NT's gesehen wo sich der Elko zerlegt hat.
einmal nach Elko gestunken, das andere hat sich mit einem Knall verabschiedet...was aus den Rechner geworden ist /rest hardware funktioniert Ka...(Fertig-PC Schulrechner), ABER keine 10Jahre alt...dafür aber auch sicher minderwertiger.

Schleichende / leise tote NT's einige nach 2-5 Jahren sind die meißten weg vom fenster, da trennt sich die Spreu vom weizen. Alles danach eine sache der Qualität des NT's und der Nutzung abhängig.
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.305
Ist so eine Sache ...
Ich habe derzeit ebenfalls ein Enermax 425 watt .
Dazu einen I 7 2600 auf 4,2 Ghz und eine stromsparende :D GTX 980 TI ..
Es läuft .
CPU : ich würde auf jeden fall den I 5 2500 gegen einen I 7 2600 oder 2700 K tauschen .
Einfach weil ich selbst bei meinen I 7 2600k sehe das es bei neuen Spielen gerade noch so reicht .
Zum Netzteil : Ich baue das Enermax sehr gerne ein und hatte bisher noch nie Probleme .
Was aber keine Garantie für jahrelangen Betrieb bedeutet !
Das Risiko muss man ganz bewusst eingehen !
Zur Grafikkarte : Ich habe jetzt schon so viele Karten durch ,
und noch nie gemerkt das eine nicht läuft , das würde wäre mir neu ,
also freie Auswahl .
Im Moment ist eine 570- 590 AMD preislich günstig .
 
Top