Grafikkarte defekt oder andere Ursache / Bunt, meistens Grün

onkelmania

Ensign
Registriert
Dez. 2008
Beiträge
143
Ich hab seitn paar Wochen nen Problem mit meinem Bild. Und zwar hab ich in unregelmäßgen Abständen musterartige bunte Pixelformationen auf dem Bildschirm. Je nachdem welche Farbe an der Stelle normalerweise ist. Soll heißen, dass der ganze Monitor dann von bunten Pixeln übersäht ist. Man kann immernoch was erkennen.

Generell hilft einfaches Monitor aus- und wieder anschalten mehrmals. Danach ist so nach dem 3. bis 4. mal das Bild wieder in Ordnung und bleibt auch über mehrere Stunden, so lange wie der Rechner an ist, normal.

Am Monitor kanns nicht liegen, denn wenn nach dem Einschalten beim ersten mal das Bild immernoch fehlerhaft ist, zeigt er vorher den ASUS Screen richtig an. Muss also an der Grafikkarte liegen oder am Kabel.

Bei ner anderen Röhre gab es allerdings genau das gleiche Problem mit dem bunten Bild. Da war es aber dauerhaft Lila. Vermutlich weil ne Röhre anders funktioniert als ein TFT.

Habt ihr ne Idee was es sein kann? Warum gehts nach dem Ein- und Ausschalten wieder?
Könnte es am Treiber liegen? Aber mit anderen vorher hatte ich ähnliche Probleme.

Monitor: Asus VW222U
Graka: Geforce 8800GTS 640MB
 
Es wäre vielleicht wünschenswert, dass es nicht am Monitor liegt, aber "kann nicht"? Also ich finde, deine Logik hinkt irgendwie.

Falls möglich, stell mal die Wiederholfrequenz um. Je nach dem, von 60 auf 75Hz oder eben umgekehrt.
 
Installier mal neuesten Treiber für die Graka und überprüf ihre Temps!
 
Temperatur der Graka Idle so bei 63°C und nen TFT auf 75Hz stellen is ne recht Blöde Idee :D
 
Du glaubst ja nicht, wie viele Probleme schon durch "blöde Ideen" gelöst wurden. Ich kann dir sowieso nicht helfen, wenn du deine Systeminformationen auf Monitor und Grafikkarte beschränkst. Du kriegst das sicher alleine hin.
 
Intel C2D E6750
2x 2GB OCZ DDR2 1066MHz
Gigabyte P35-DS3

75 Hz kommen nicht in meiner Bildwiederholfrequenzliste vor. Dazu müsste ich den Haken wegmachen bei:
"Modi ausblenden, die von diesem Monitor nicht angezeigt werden können"

2. Kanns am Monitor nicht liegen da wie gesagt bei nem anderen Monitor auch ein Problem vorkommt, dieser aber auch an anderen PCs ohne Probleme funktioniert. Großer Zufall.
 
Gut, dann probier einfach mal 'nen älteren oder 'nen neueren Treiber aus. Allerdings erst, wenn du vorher schon folgende Sachen gemacht hast:

1. Karte raus- und wieder reinstecken
2. BIOS komplett auf Werkseinstellungen zurücksetzen
3. BIOS updaten
4. im BIOS den PCIe-Takt manuell auf genau 100MHz fixieren
5. den anderen Signalausgang ausprobieren (das hast du, denke ich, sicher schon getan)

Es ist aber nich unwahrscheinlich, dass deine Karte gerade dabei ist, den Löffel abzugeben.
 
Hab eben per Druck Taste nen Screenshot gemacht als das Problem war... als das Bild wieder normal war und ich mir den angeschaut habe sah er normal aus.

Muss also an den Anschlüssen liegen richtig? Bzw noch nen Teil vor den Anschlüssen, weil das beide kaputt gehen gleichzeitig is unwarscheinlich oder?
 
Zurück
Oben