Grafikkarte

Celli 1

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
10
Hallo Leute

Ich hab folgendes Problem

Ich habe mir Fifa 13 gekauft fuer den Pc

Ich hab folgenden PcBCP

Mainboard Asus P5G41T
Prozessor 2,93 GHZ
Arbeitsspeicher 2x 4GB
Festplatte HDAS 1000 Gb 7200/min Sata 3 32 MB
Netzteil 700 Watt
Grafikkarte Geforce 520 GT DDR 3

Wenn ich das Spiel starte, geht der Pc irgendwann aus, der Bildschirm wird schwarz und stellt sich auf Bereitschaft, der Tower bleibt an, aber es funzt nichts mehr. Ich muss den Pc resetten.

Nach dem neuen Hochfahren von Windows 7 zeigt der Pc mir folgendes Problem an.

Bluescreen 6.1.7601.2.1.768.3 Gebietsschema ID: 1031BC
Code: 116BCP1:FFFFFA800C779010BCP2:FFFFF88005C62B10BCP3:FFFFFFFFC000009
7601 Service Pack 1 Version

Habe den Pc nach oefteren Probelem dieser Art nicht mehr starten koennen und gab ihn bei atelco zur reparatur.
dort wurde ein defekt am arbeitsspeicher gefunden und ein neuer arbeitsspeicher 4gb eingebaut.

jetzt aber ist der gleiche fehler wieder da.

ist die grafikkarte schuld? auch beim laengeren surfen im netz habe ich diese fehlermeldung

wer kann mir weiterhelfen und wer kann mir ne gute grafikkarte fuer fifa 13 fifa 14 und alle guten spiele die noch aufm markt kommen werden, emphelen???

Budget bis 270Euro

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Cenarius

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
752
Netzteil 700 Watt
was ist das?
auf jeden fall ist das teil total überdimensioniert und vielleicht auch ein chinaböller. wenns kein markennetzteil ist, würde ich das auf jeden fall mal ersetzen mit einer varriante zwischen 400 und 500 watt. be quiet, enermax zb.
das netzteil kann durchaus die fehlerquelle sein.

wieviel willst du denn für die grafikkarte ausgeben?
 

Celli 1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
10
netzteil 700 watt be quiet
pc hab ich 2010 konfiguriert und zusammenstellen lassen bei www.one.de

insgesamt hat der tower mit den eingebauten teilen 790euro gekostet

grafikkarte soll max 270 euro kosten
 

Bod!

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
660
Treiber der Grafikkarte aktuell?

Ich würde mal mit einer Linux Live CD booten und ne weile rumsurfen. Schauen ob ähnliche Probleme auftreten. Zumindest kannst du dann schon mal einen Hardwaredefekt ausschliessen.
Aber wenn du eh eine neue Grafikkarte kaufen möchtest, OK.
 

Celli 1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
10
habe grad den treiber aktualisiert und trotzdem taucht der fehler beim spiel wieder auf.

auch bei anderen spielen wie pro evolution soccer 2013 tritt der fehler auf.

ich vermute die grafikkarte friert ein...

oder kann es auch die festplatte sein? ich weiß es nicht.
 

Cenarius

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
752
teste mal deinen arbeitsspeicher mit memtest 86+
mindestens 5 durchläuft
runterladen und auf cd brennen oder bootfähigen stick nutzen

kannst du mal ein paar spiele testen? es kann durchaus spannungsschwankungen von dem netzteil geben, wenns nicht bei allen anwendungen auftritt, kanns daran liegen.

zur grafikkarte: wenn du lieber AMD nimmst, dann sowas hier
wenn du NVIDIA willst: das hier
die GTX 680 geht grad immer weiter im preis runter weil die neue 700er generation draußen ist, wenn du da ne günstige ergatterst wäre auch ne gute wahl
 
Zuletzt bearbeitet:

Celli 1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
10
Intel Core duo 2 e 7500 prozessor ist das

nicht nur fifa 13 funktioniert nicht einwandfrei auch pro evolution soccer 2013 und fussball manager 13 nicht

die ganz alten hab ich noch nicht geprüft

wie finde ich denn raus wie hoch die temperatur vom netzteil ist???

ALSO DIE temperatur vom prozessor schwangt zwischen 41-50 grad.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaMoffi

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.619
Oh...hatte eher an einen i3 oder i7 der ersten Generation gehofft.
Also ich habe ja auch noch einen Core 2 Duo ... ehrlich gesagt wirst du damit Probleme bekommen, wenn du dir da einen 270-Euro-Karte reinbaust.

Probleme in der Beziehung, dass die CPU so eine Grafikkarte kaum auslastet. Schau mal in diesen Thread: https://www.computerbase.de/forum/threads/grafikkarte-fuer-meinen-alten-c2d-e8400.1239793/

Evtl. wäre eine gebrauchte Grafikkarte bis 50 Euro (in Richtung HD 5770 oder 5850) etwas für dich.

Evtl. auch mal über ein Upgrade des gesamten Systems nachdenken...aber so ca. 500 Euro musst du dann investieren!

Auch eine Möglichkeit: Jetzt erstmal ein sinnvolles Netzteil kaufen und wenn es das nicht war, dann den Rest des Systems upgraden und das Netzteil dann für den neuen Rechner verwenden.

Gruß

Nando
 

Celli 1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
10
Netzteil erneuern? Wenn da ein fehler sein soll wuerde der pc gar nicht hochfahren oder sehe ich das falsch???
 

DaMoffi

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.619
Nicht unbedingt.

Könnte auch zu wenig Strom liefern etc. Oder Board hat einen weg ... Fehlersuche ist immer schwierig, da halte ich mich mal aus der Ferne ein wenig zurück.
 

Celli 1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
10
ok wie bekäme ich denn raus ob das mainboard einen weg hat? oder das netzteil? ohne das ich immer bei atelco den techniker reicher mache...:) ???

ich habe kein anderes netzteil oder auch kein anderes mainboard was ich testen kann
 
Zuletzt bearbeitet:

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
und die haben Dir 700W !!:o:o reingebaut?

ok wie bekäme ich denn raus ob das mainboard einen weg hat?
steck doch erst mal alles ab was nicht zwingend ist.(Laufwerke,2.HDD usw) auch erstmal nur ein Ramriegel
Wenns dann nicht geht begrenzt sich die Fehlersuche schon mal. Hast Du die Möglichkeit die Spannung zu prüfen am NT (Multimeter,spannungsprüfer) ?

Was für ein NT ist das denn genau.....?ein 700W von BeQuiet gibt es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.272
Nur um mal einige Fehler auszuschliesen .
Hast du eine Windows CD ?
Dann leg die ein und starte die Reperatur .
Das behebt eventuell vorhandene fehler .

Dann würde ich den CPU Kühler ( und auch den restlichen PC ) mal reinigen und die Wärmeleitpaste erneuern .
Jetzt testet du den PC mal mit einem Spiel und läst Afterburner & HW info 64 mitlaufen .
Da kannst du die Temperatur der Grafikkarte und des Prozessors wärend des Spiels überwachen .
auch die Spannung der 12 V Schiene , usw. usw.

gruß tomtom
 

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
Edit: habe nicht richtig gelesen.....dachte der verabschiedet sich schon beim PC starten. sry

ja rundrum mal alle Temps auslesen. http://www.chip.de/downloads/HWiNFO_43667001.html mit dem Programm kannst Du selbst die Spannungen der einzelnen Stromschienen auslesen(nicht sehr genau aber ein Richtwert)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.376
Du hast ja auch erwähnt, dass du auch neue Spiele zocken willst. Das wird mit dem Prozessor aber mal gar nichts. Klar, spielen wirst du sie können.. aber es wäre Geldverschwendung 270 Euro für ne Grafikkarte auszugeben, die nichtmal hohe Frames schafft weil der lahme Prozessor einfach nicht mehr hergibt.

Das sinnvollste ist wohl komplett aufzurüsten. Erstmal neue Grafikkarte, dann den Rest. Wenn du das nicht willst, hol dir eine Grafikkarte für 60 - 70 Euro, fast alles andere ist bei dem Prozessor rausgeschmissenes Geld.
 
Top