News Grafikkarten: AMD will auf der E3 auch über Raytracing sprechen

t3chn0

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.760
Also wenn AMD das macht, dann ist Raytracing bestimmt auf einmal voll geil und sinnvoll =).
 

Flens07

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
23
Werde ich mir wohl direkt mal anschauen 👍 - wollten die grünen vor oder nach dem Event "kontern"??
 

Makso

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.650
Die Frage ist AMD RT oder MXR. NV RT wird AMD nicht verwenden dürfen. Wir werden sehen welches RT sich durchsetzt.
 

Havoc1248

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
262
Raytracing wird erst seine wahre Stärke zeigen wenn gewöhnliches Rendering mehr Leistung frisst als Raytracing bei gleicher Qualität. So hab ich Raytracing zumindest verstanden, als es mal wegen Jedi Knight 2 kurz Thema war.

Dort konnte man realistische Schatten darstellen aber kaum ein PC konnte das mit guter Framerate wiedergeben, könnte sein dass diese Schatten geraytraced wurden.
 

Ben81

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
576
Zuletzt bearbeitet:

ZeroZerp

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.050
@Havoc1248
Ist alles eine Frage des Qualitätsanspruchs. In Szenen mit hoher Geometrie/- Objektdichte zieht Raytracing dem klassichen Rasterizer jetzt schon vorbei. Die Hersteller umgehen natürlich deshalb solche Szenarien bisher.

Hier wird ein Beispiel gebracht:

Es ist immer die Frage, wie man die Technik einsetzt. Und ob man willig ist, den Schritt zu gehen.

LG
Zero
 
Zuletzt bearbeitet:

BiGfReAk

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
130
Eigentlich nicht verwunderlich, schließlich wird die PS es unterstützen und da wird bekanntlich eine AMD APU drin stecken.
Bin gespannt wie gut/schlecht es dort läuft auf die Performance bezogen.
 

yummycandy

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.378

Schranz0815

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
58
Ich bin echt mal gespannt, was es nächste Woche so neues gibt zur E3. Sowohl in Sachen Performance der AMD Karten, Zukunftsentwicklung im Bereich der GPU und auch über den zeitlichen Rahmen der zukünftigen Produkte.

Die PS5 wird bekanntlich 4k in 120 Hz, Raytracing und sogar bis hin zu 8k unterstützen. Da ist eine deutliche Performancesteigerung zu Vega notwendig. Das wird dann aber wohl erst später mit der "Goßen Navi" der Fall sein. Ich bin echt gespannt, ob man es schafft Nvidia auch im Enthusiasten Mark in naher bzw. mittelfristiger Zukunft ein Gegenspieler ins Feld zu schicken. Vielleicht gibt es dazu auch mehr Infos.

Ebenso ist spannend ist, was Nvidia da nun wirklich so SUPER tolles auspackt. :) Leider sind solche Aussagen im Vorfeld einer Vorstellung oft nach Hinten losgegangen. Die besten Produkte kommen meist, wenn vorher wenig gerede gemacht wird.

Also erstmal schöne Pfingsten und dann schauen was kommt! :p


Also wenn AMD das macht, dann ist Raytracing bestimmt auf einmal voll geil und sinnvoll =).
Dein ernst? Im 3. Kommentar schon versuchen Fanboys zu sticheln? Also bitte... !!!:evillol:
 

Inxession

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.834
Stellt euch vor AMDs Ansatz, über Voxel basierte Beschleunigung, Raytracing zu verwirklichen funktioniert. (siehe demo auf vega 56)...

Die DXR Schnittstelle in DirectX könnte dies auch...

Und auf einmal sind alle TensorCores und RTX Proprietäre Bibliotheken hinfällig.

Eigentlich kann RT nur so funktionieren... Flächendeckend inkl Konsolen.

Wäre überrascht wenn AMD extra Hardwareeinheiten verbaut.
 

stevefrogs

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
734
Raytracing ist für mich noch Zukunftsmusik, viel mehr hoffe ich, dass AMD die Preisstruktur von Navi auf der E3 bekannt gibt.
 

mace1978

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.050
Treiber ist noch nicht so weit.... :p
 

ChrisMK72

Commodore
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.069
Also wenn AMD das macht, dann ist Raytracing bestimmt auf einmal voll geil und sinnvoll =).
Also ich war bisher der Meinung, dass es für eine weite Verbreitung von RT in Spielen, eben auch AMD und die Konsolen braucht und die mit im Boot sein müssen, damit sich das in den meisten Spielen durchsetzt, wo es überhaupt sinnvoll ist(in Kartenspielen, oder einfachen Strategietiteln, wird man das eher nicht brauchen ;) ).

Ich freue mich, wenn RT weitere Verbreitung findet und warte weiterhin ab.
Vor 2020 rechne ich eh mit nix interessantem für mich.

Die 7nm von Nvidia könnten interessant werden.

Bin gespannt, was AMD zu RT zu berichten hat, obwohl mich Ryzen 3000 natürlich aktuell am meisten interessiert.
 

Payne19

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
393
So siehts aus... "Nvidia`s Raytracing ist eine Totgeburt braucht keiner",
"AMD`s Raytracing ist echt toll gute entwicklung". :daumen:
Nur blöd dass, das keiner von beiden erfunden hat.

Und solange es so gut wie keine Spiele mit RT gibt bleibts uninteressant.

In Singleplayer Titel ganz geil..
Aber im Multiplayer wirds sowieso direkt aus gestellt... da zählen bekanntlich ja nur FPS und kein Augenschmaus.
 
Top