Grafikkartenlüfter regelt nicht runter

Elementer

Lieutenant
Registriert
März 2008
Beiträge
641
Servus,

ich hab das Problem, dass meine zwei Grafikkarten nach einer 3D Anwendung, nicht mehr den Lüfter runterregeln. Also er pustet schön weiter, obwohl die Temperaturen bei 60 grad liegen. Erst nach einen NEustart regelt die Grafikkarten runter.

Habt ihr da ne Idee?

Gruß
Steffen
 
Könnte am Treiber liegen, hast du's schon mit riva tuner probiert?
Also im Riva Tuner nen event anlegen z.B.: unter 65°C sollen die Lüftergeschindigkeit auf 33% gesetzt werden, und bei über 65°C auf 60% oder so...
 
manche spiele (wie zB gta) starten ja vorher (wie css mit steam) ein extra programm. bei gta ist es ja dieser rockstar social club. bei mir ist es bei gta ao, das alleine dieses programm das grenzlevel für die hardwarebeschleunigung überschreitet, so dass selbst im desktopbetrieb der lüfter auf u_max läuft, wenn dieses programm nicht extra nach spielende noch beendet wird. probiers mal aus
 
Hi, habe das selbe problem in meinem alten rechner... den riva tuner kennt man ja schon und funktioniert auch einwandfrei für meine gtx285, aber in meinem alten rechner mit ner 7800GS 512MB (AGP :evillol:) bringt die turbine auf der gpu den rechner fast zum abheben...
Hatte vorher alles wunderbar funktioniert bevor ich das innenleben in ein neues gehäuse gesteckt hab :( einzelteile haben paar wochen rumgelegen aber daran kanns ja nich liegen er läuft ja sonst noch :) ansonsten habe ich nur den cpu kühler gewechselt
und der riva tuner kann mit der 7800 GS irgendwie nich ümme... hilft da evtl ne alte rivatuner oder graka treiber version? mit dem neuesten riva tuner hauts nicht hin und graka treiber is 182.xx
 
Zurück
Oben