Notiz Gratisspiel: Epic Games verschenkt Enter the Gungeon

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.666
Für rund sieben Tage ist der Dungeon-Crawler Enter the Gungeon kostenlos im Epic Games Store zu haben. Darin dringen Spieler in immer tiefere Ebenen eines Gewölbes ein, um die ultimative Waffe zu finden. Beim Überwinden von Gegnern und Fallen helfen unzählige, zumeist bizarre Argumentverstärker aller Art.

Zur Notiz: Gratisspiel: Epic Games verschenkt Enter the Gungeon
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.834
Dort wird auch jede Woche irgendein Spiel verschenkt, so langsam glaube ich das der Zulauf an neuen Kunden dort viel geringer als gedacht ist. Mich bewegen solche Free-Games trotzdem nicht den Store zu testen.
Würde mich dort erst registrieren wenn es ein Spiel gibt bei dem ich nicht dran vorbei komme. (Auf das ich richtig viel bock habe)

Solche Spiele würden bei mir sowieso nur jahrelang warten um gespielt zu werden. ;)
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.654

eSportWarrior

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
472
Weltweit wird auf Internetseiten eben diese News verbreitet. Werbung ist nicht billig, also ob Ads oder ein Free Spiel, was da Symphatischer ist darf man sich aussuchen ^^. Guter Move aber langfristig würd mich bei dem Launcher nix halten. Man kann sich die Spiele auch im Browser holen btw.

Gibt genug Firmen die Werbung schalten ohne Produkt z. B. einfach nur damit der Name im Kopf ist.

Was ich sagen will der Grund "Der Zulauf fehlt" bei 100m+ monthly unique, ist eine schwierige Aussage.
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.834
Was ich sagen will der Grund "Der Zulauf fehlt" bei 100m+ monthly unique, ist eine schwierige Aussage.
Gibt's da irgendwo eine Statistik? Find ich eigentlich recht interessant mal ein paar genaue Zahlen zu sehen und nicht das was man so liest wenn man googlet.
Ich lese nur das sich monatlich mehr Leute bei Steam einloggen als der Epic Store registrierte Accounts hat.
 

Klosteinmann

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
370
Finde ich erstmal sehr extrem ausgedrückt natürlich fehlt der Zulauf bei einem Store der nicht annähernd die Produktvielfalt eines Steamstores inkl. der Toolsets hat. Das dürfte selbst Tim Sweeney bewusst sein, doch „Zulauf” gibt es in der Branche wie am Laufband.

Es geht jetzt um kluges Marketing und vor allem, ein kluges Vertriebsprogramm welches dem Epic Store erlaubt sich vom Steam Store abzusetzen. Mit attraktiven Bedingungen um die Entwickler/Publisher von neuen Spielen auf Epic zu sich ziehen, damit der Epic Store attraktiver wird durch Exklusivtitel und spezielle Angebote.

Mal eine Frage egal welche Meinung du vom Origin, Epic Store, Blizzard, Uplay hast ziehen sich diese deiner Meinung nach die Hauptkundschaft auf ihre eigenen Stores ja oder nein! Meine Antwortet lautet ja sonst würden viele mittlerweile nicht mehr ihre Spiele exklusiv nur ihre Spiele auf diesen Plattformen vertreiben.
Find ich eigentlich recht interessant mal ein paar genaue Zahlen zu sehen und nicht das was man so liest wenn man googlet.
Naja Steam legt auch eher selten Ihre Zahlen offen, das sollte man aber auch erwähnen. Also wieso sollte es die Konkurrenz nun tun? Letztes mal zugegeben Anfang 2019 davor waren aber auch fast 11 Jahre Funkstille.
 

leckerKuchen

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.681
Das Spiel ist gut, aber ich habe es mir damals schon über GOG geholt.
Da kann man sich die Games auch immer noch herunterladen ohne DRM.
Weiß nicht wie es bei anderen Spielen ist. Aber bei Subnautica reicht eine Verknüpfung um das Spiel, nach dem Download mit dem Epic-Launcher, DRM-Frei zu bekommen. Gehe mal davon aus, das ist auch hier der Fall.
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.478
Hat das Game Online Koop? Habe nur gelesen, dass es den geben soll und eine Info zu Couch Koop nachdem man es im SP einmal durch hat? Waren allerdings recht alte Infos ;)
 

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.283
Weiß nicht wie es bei anderen Spielen ist. Aber bei Subnautica reicht eine Verknüpfung um das Spiel, nach dem Download mit dem Epic-Launcher, DRM-Frei zu bekommen. Gehe mal davon aus, das ist auch hier der Fall.
Nein, damit entfernst du eben nicht den DRM.
Subnautica Shortcut Epic Store

What this does is start the game WITHOUT the EPIC launcher, but of course it doesn't remove the DRM. You pass your EPIC account/passw to the *.exe and then start the game. (The DRM/Epic account check is obviously done within the game itself, doesn't need the launcher)
Du erzeugst nur einen Shortcut, der halt alle Parameter zum Starten enthält (siehe Link).

Aber mal ganz davon abgesehen sind die Publisher von Subnautica und Gungeon unterschiedlich, und
Subnautica gibt es auch nicht bei GOG, also auch keine DRM freie Version.

Für Steam gibt es Listen, auf denen DRM-freie Games aufgeführt sind. Aber auch hier ist Subnautica nicht DRM-frei zu bekommen.
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.834
Mal eine Frage egal welche Meinung du vom Origin, Epic Store, Blizzard, Uplay hast ziehen sich diese deiner Meinung nach die Hauptkundschaft auf ihre eigenen Stores ja oder nein! Meine Antwortet lautet ja sonst würden viele mittlerweile nicht mehr ihre Spiele exklusiv nur ihre Spiele auf diesen Plattformen vertreiben.
Du hast natürlich recht mit dem was du schreibst.
Oft heißt ja "Exklusiv" gar nicht das es das ausschließlich Exklusiv dort im Store gibt.
Ich würde mir zb. The Division 2 nicht im Epic Store kaufen wenn ichs auch im Ubi Store bekomme.
Metro Exodus gibts mittlerweile auch im Microsoft Store.
Oft kommt es mir so vor als wenn die Publisher/Entwickler zu wenig über den Epic Store absetzen und dann doch zu Steam und Co wechseln, aber das ist nur ein Gedanke.

Steuern kann der Epic Store das langfristig sowieso nur über Exklusivtitel.
Wenn Sie ein aktiven Team-Taktik Shooter hätten, würde das schon sehr viele Leute mit sich bringen.
(Sowas wie Rainbow Six Siege oder CS:GO)
Mit Fortnite haben Sie ja schon ein Zugpferd aber ein richtig guter Online-Shooter würde da noch einiges bewirken.

Letztendlich muss man Leute langfristig binden und das schafft man mMn nicht mit 2-3 Exklusiv-Games die man nach 20-50h meistens nie wieder spielt.

Das ist aber auch erst der Anfang von dem Store, man kann nach ein paar Monaten keine Wunder erwarten.
Also mal abwarten..
 

Manegarm

Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
2.513
Wieder so ein Kracher......

Das hat ja nicht mal eine schöne Pixelgrafik. Gute Spiele werden die auch bestimmt nicht mehr verschenken, denn die verkaufen sich gut. Aber das hier sieht schon nach einer einfallslosen Billigproduktion aus. Und Spaß macht es auch nicht, weil die Optik nicht stimmt.
 

Termy

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
799
Die Tatsache, dass Epic jetzt die Köder-Games auf "wöchentlich" umgestellt hat macht mir Hoffnung, dass die Zahl der Idioten, die Epics kundenfeindliches Verhalten unterstützen wollen doch weit geringer ist, als es der Rummel befürchten lässt :daumen:
Dem EGS wünsche ich nur einen Sinneswandel in so ziemlich jeder Hinsicht oder - da das extremst unwarscheinlich is - ein schnelles Ende :evillol:
 

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.586
Ist doch egal? Trotzdem fehlt der Zulauf um etwas großes aufzuziehen.
Selbst wenn du jede Woche irgendwelche Grabbelgames verschenkst..

mMn bringen nur die Exklusiv Games wirklich Leute dazu sich dort zu registrieren
Entwickler von Epic Store Exklusivspielen haben bereits gesagt, dass es sich lohnt, dort exklusiv zu erscheinen. So klein kann die Userbase also garnicht sein, wenn sie dort mehr Geld machen als bei steam, trotz geringerer Abgabe.
 

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.283
Wieder so ein Kracher......

Das hat ja nicht mal eine schöne Pixelgrafik. Gute Spiele werden die auch bestimmt nicht mehr verschenken, denn die verkaufen sich gut. Aber das hier sieht schon nach einer einfallslosen Billigproduktion aus. Und Spaß macht es auch nicht, weil die Optik nicht stimmt.
Dann hast du das Spiel nie gespielt, denn sonst würdest du sowas nicht behaupten.
Und zur "Pixelart" sag ich nur -> LINK :p
Und zu den Wertungen ob das Spiel gut ist oder nicht: Metacritic
Und bei Steam sind die Wertungen bei "sehr positiv".
KÜRZLICHE REVIEWS: Sehr positiv (537)
ALLE REVIEWS: Sehr positiv (24,362) )
Das Spiel existiert bereits schon seit 3 Jahren....just 4 nfo. Das wurde nicht für den Epic-Store entwickelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.478
Die Tatsache, dass Epic jetzt die Köder-Games auf "wöchentlich" umgestellt hat macht mir Hoffnung, dass die Zahl der Idioten, die Epics kundenfeindliches Verhalten unterstützen wollen doch weit geringer ist, als es der Rummel befürchten lässt
Nachdem ich gerade den Microsoft Store mit der tollen Xbox App für den Pass teste, empfinde ich den Epic Store als ziemlich fortschrittlich ;)
In 1-2 Jahren interessiert es auch keine Sau mehr wie der Store heute aussah. Am Ende des Tages kann man überall das Spiel starten. Den Komfort sieht man erst auf den zweiten Blick. Und ich wechsel quasi täglich zwischen einigen Launchern. Exklusivität brauche ich trotzdem nicht, alleine schon aus dem Grund, dass ich dadurch am Ende des Tages vermutlich mehr zahlen muss. Es sei denn es gibt so lustige Sales, wo dann alles spotbillig wird ;)
 

Trinoo

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
598
Danke für den Hinweis :)
 
Top