Großer Datenverlust!

Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2
#1
Hi

Ich habe mein problem auch bereits in anderen Foren geschildert, doch leider konnte man mir bisher noch nicht richtig helfen, ich hoffe hier ist jmd. der die Lösung meines Problems weiss.

Mir ist namlich etwas seehr dummes passiert: meine extrene festplatte (250GB) habe ich in zwei partitionen unterteilt die eine ist nur 2Gb groß die andere ist mein Datenlager. Die kleine ist sowas wie meine experimentier-partition.
Ich habe sie malwieder mit normaler windows formatierung formatieren wollen. Also: ausgewählt, quickformat und los! Dann sah ich, dass ich da wohl mein Datenlager erwischt hatte:o
ich habe natürlich schnell abgebrochen. Aber Windows kann schon nichtmehr darauf zugreifen. Ich dachte mir ich stelle die daten einfach wieder her mit O&O Recover dings oder mit R-Studio ...naja aber wo sollen denn die 250Gb hin?

Ok dann habe ich mich daran erinnert, dass man bei partition magic partitionen löschen kann und danach einfach wieder herstellen kann (mit allen files) zur zeit kann PM mit der partition nicht viel anfangen, sagt zwar ist alles voll aber dateityp ist 07 (hex).
Die einzige option ist löschen... ich trau mich das jetzt aber nicht ganz, da ich angst habe, dass dabei doch etwas verloren geht.
Habt ihr da sicherere methoden, vllt tools, die extra für so etwas gedacht sind?

...Wenn die files weg wären wäre es für mich sowas wie ein weltuntergang! Daher meine (nachträgliche) vorsicht.
 
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
#2
zu nem kumpel der platz hat oder neue platte als puffer kaufen (tjo ... irgendwie muss man ja auch dafuer bestraft werden) und mit r-studio probieren.
ich kenne das programm selbst auch ganz gut ... es ist erste sahne und rettet einem oftmals den arsch.

dafür ist es zwar zu spaet, aber was hat ne "experimentierpartition" auf nem Datenträger mit dir wichtigen Daten zu suchen?
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
#3
und ich dachter immer sehr wichtige daten speichert man doppelt - raid 1, oder manuell auf 2 verschiedene festplatten (nicht 2 part. auf der selben platte) ...

ich wüsste auch keine andere methode, als kuntadrox aufgezählt hat ;-)
 
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
#4
was haette hier denn bitte ein raid1 geholfen :freak:
 

kuntadrox

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2
#5
..ich schau mich gerade um wo man festplatten leihen kann, dann werde ich es wohl mit R-Studio machen ->wenn ihr einen verleih kennt, dürft ihr ihn mir gerne mitteilen;)

Doppelt speichern? ja wohin denn? intern 200Gb extren 250 und alles ist immer randvoll (somal extern ein großteil der internen als extrem komprimiertes backup liegt)
 
Top