GTA 5 Gta 5 fängt nach 30 min an zu Laggen

maingm95

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
44
Hey

und zwar :

wenn ich gta 5 zocke fängt das nach 20 30 min an zu laggen

und wird dann immer schlimmer, auch wenn ich dann warte nicht zocke pc wieder kalt wird und
dann wieder ins game geh genau das gleiche.

wenn ich das game neu starte dann gehts wieder

habe auch schon starke laggs wenn die fps von 60 auf 55 runter geht

bei dem test wo ich dann gemacht habe sind meine fps zwischen 60 und 40 aber eher 60 bis 50

also wo gta 5 schon gelaggt hatt war waren die fps so

hab schon in google geschaut aber finde da nichts richtiges wo mir hilft oder halt die sachen haben
nicht geholfen

i5 6600

radeon rx 470

8 gb arbeitsspeicher

normale 500 gb festplatte

weiß echt nicht an was das liegen soll

danke
 

jurrasstoil

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.172
Welches Mainboard?

Schau dir mal die entsprechenden Auslastungen an. Läuft der RAM voll? Läd die Festplatte ständig nach?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Halbleiter

Gast
Gab neulich erst ein Thema dazu. Der Arbeitsspeicher war in dem Fall zu wenig.
Eine SSD wäre ebenfalls ein sinnvolles Upgrade.
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.690
Ich tippe auf Überhitzung einer Komponente.

Wie sieht es bei dir mit Gehäusebelüftung aus?
Eventuell mal ohne Gehäuse Seitenteil probieren.

Es könnten auch zu wenig Ram oder Hintergrundprozesse schuld sein. Schau mal im Taskmanger welche Andwendungen sich Festplatten Auslastung, RAM, und CPU Zeit genehmigen.


Wenn du daraus nicht schlau wirst, lade dir MSI Afterburner herunter und beobachte folgende Werte.
Anleitungen dazu gibt es auf Youtube.

CPU Takt
CPU Aulastung
CPU Temperatur

GPU Takt
GPU Auslastung
GPU Temperatur

Ram Auslastung
 
Zuletzt bearbeitet:

Mi1k4

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.015
Keine Überhitzung, zu wenig RAM! Wie Hominilupus schon angemerkt hat, kommen die Ruckler von durch das ständige nachladen von der langsamen HDD.
Eine SSD ist mittlerweile Pflicht. Ich würde die erstmal anschaffen, davon profitiert dein ganzes System und alle Anwendungen.
Danach wäre erst ein Ramupgrade sinnvoll. Von mehr als 8gb RAM profitieren bereits einige Anwendungen(wie GTA zb), aber nicht alle.
Also erstmal eine neue SSD priorisieren (mindestens 250gb) und danach mehr RAM nachrüsten, wenn Geld verfügbar ist.
 

DannyA4

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.797
Keine Überhitzung, zu wenig RAM! Wie Hominilupus schon angemerkt hat, kommen die Ruckler von durch das ständige nachladen von der langsamen HDD.
Eine SSD ist mittlerweile Pflicht. Ich würde die erstmal anschaffen, davon profitiert dein ganzes System und alle Anwendungen.
Danach wäre erst ein Ramupgrade sinnvoll. Von mehr als 8gb RAM profitieren bereits einige Anwendungen(wie GTA zb), aber nicht alle.
Also erstmal eine neue SSD priorisieren (mindestens 250gb) und danach mehr RAM nachrüsten, wenn Geld verfügbar ist.

Zuerst schreibst du, er hat zuwenig Ram, dann gehst du aber auf die Festplatte und würdest erstmal diese erneuern. Geh erstmal deine Gedanken sortieren, Junge!
Wo hat er (Hominilupus) das angemerkt? Hast du zuwenig schlaf?

Ich würde auch als erstes die Temps beim spielen kontrollieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

chris2603

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
651
Spiele GTA auch mit 8 GB RAM und von HDD also wirds wohl kaum daran liegen. Tippe auch stark auf Temps
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.690
Zuerst schreibst du, er hat zuwenig Ram, dann gehst du aber auf die Festplatte und würdest erstmal diese erneuern. Geh erstmal deine Gedanken sortieren, Junge!
Wenn du zu wenig RAM hast können nicht die ganzen benötigten Daten im RAM gehalten werden, sondern müssen von der Festplatte geladen werden. Your Fail..... Junge

Beides könnte helfen. Eine SSD lädt Daten schneller nach als eine Festplatte.
Mehr RAM hilft dabei gar nicht erst die Auslagerungsdatei zu benützen.

Mein erster Tipp ist auch Überhitzung einer Komponete.
Eine Diskussion darüber bringt nichts, dafür gibt es genügend Tools das festzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

maingm95

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
44
Gigabyte Technology Co. Ltd. B150M-DS3H-CF (U3E1) das ist mein mainboard

wo kann ich die auslastung genau sehen ?
Ergänzung ()

ja dachte ich am anfang auch das er überhitzt habe das game offen gelassen und nichts gemacht

also war auf dem pc so lange und der pc war wieder kühl dann wieder ins game und hatt direkt weiter gelaggt
Ergänzung ()

Keine Überhitzung, zu wenig RAM! Wie Hominilupus schon angemerkt hat, kommen die Ruckler von durch das ständige nachladen von der langsamen HDD.
Eine SSD ist mittlerweile Pflicht. Ich würde die erstmal anschaffen, davon profitiert dein ganzes System und alle Anwendungen.
Danach wäre erst ein Ramupgrade sinnvoll. Von mehr als 8gb RAM profitieren bereits einige Anwendungen(wie GTA zb), aber nicht alle.
Also erstmal eine neue SSD priorisieren (mindestens 250gb) und danach mehr RAM nachrüsten, wenn Geld verfügbar ist.
ja pc erst vor 5 monaten zusammen gestellt ram kauf ich noch nach genaus so wie eine ssd aber ich kenne leute die haben einen schlechteren pc wie ich und bei dennen gab es auch keine laggs, also kanns ja nicht an wirklich dem liegen
klar hilft das natürlich aber ich hab ja wirklich 60 bis 50 fps dann sollte das doch nicht laggen oder ?
Ergänzung ()

Spiele GTA auch mit 8 GB RAM und von HDD also wirds wohl kaum daran liegen. Tippe auch stark auf Temps
ja denke ich auch nicht

was sind diese temps ?
 
Zuletzt bearbeitet:

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.406
Temps = Temperaturen .... um deine Auslastungen, Temperaturen und Taktraten etc pp zu prüfen gibts hier ne vernünftige und ausführliche Anleitung.
https://www.computerbase.de/forum/t...kelt-fps-brechen-ein-framedrops-lags.1367247/

Damit sollte sich das problem identifizieren lassen. Natürlich kannst du auch erstmal nur die Temperaturen prüfen. Die CPU z.b. mit Coretemp, die Temperatur der RX470 sieht man im Treiber unter Globaloverdrive oder Wattmann
 

maingm95

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
44
also die festplatte ist auch neu und vil mit 150 gb belegt.

um so länger ich zocke um so stärker die laggs.

grafik einstellung ist auch so eingetsellt das ich wenn ich starte und anfange immer 60 fps habe.

aber 8 gb arbeitsspeicher sollten ja nicht so wenig sein wenn ich nichtmal die beste grafik eingestellt habe und hab ein recht guten gekauft

vil sollte man sich daran festhalten um so länger ich zocken egal ob pc kalt oder warm fängt das an zu laggen und wird immer stärker

sorry für rechtschreibfehler und erstmal danke für die hilfe
Ergänzung ()

Temps = Temperaturen .... um deine Auslastungen, Temperaturen und Taktraten etc pp zu prüfen gibts hier ne vernünftige und ausführliche Anleitung.
https://www.computerbase.de/forum/t...kelt-fps-brechen-ein-framedrops-lags.1367247/

Damit sollte sich das problem identifizieren lassen. Natürlich kannst du auch erstmal nur die Temperaturen prüfen. Die CPU z.b. mit Coretemp, die Temperatur der RX470 sieht man im Treiber unter Globaloverdrive oder Wattmann
ich hab speccy und die temps waren immer alle noch im guten bereich und wie gesagt das problem habe ich ja auch wenn der pc wieder kalt ist und wenn ich dann ins game geh auch wenn er nicht wirklich warm ist laggt es

erst wenn ich das game neustarte gehts wieder für 20 30 min
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.406
Dann schließ die Temperaturen aus und geh direkt die Anleitung an .... am besten Screenshots mit eingeblendeten Werten wie in der Anleitung hochladen, dann sollten wir sehen wo es klemmt.

Probleme ausschließlich in GTA od auch in anderen Spielen ? Single od Multiplayer?
 
Zuletzt bearbeitet:

maingm95

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
44
werde ich mal versuchen danke

könnt aber gerne noch tipps geben
 

Asghan

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.879
Wir warten ab bis du die Anleitung durch hast und berichtest :)
 

Sgt.Seg

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.417
Kein Bashing von der falschen Verwendung von Laggs... er meint doch dann ruckeln?

Könnte es evtl. auch an zu wenig RAM auf der Graka liegen? Das war meine Vermutung bei mir, hatte das auch ab und an, und es liegt bei mit definitiv nicht an den Temps, 32GB RAM sollten ebenso reichen wie die SSD. Daher denke ich Graka.speicher, zumal es bei mir besser wurde, als ich einfach mal die Auflösung testweise verringert hatte. Probier das auch mal (nur zum Test, falsche Auflösung ist keine Lösung bei den meisten Monitoren).
 

montijade

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
631
Hatte vor ein paar Tagen jemand genau das gleiche Problem und der hat 16GB RAM aufgerüstet. Seine Ruckler waren danach weg.
 

derfledderer

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.307
Hast du ignoriere VRAM Limit aktiviert?
 

Mi1k4

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.015
Zuerst schreibst du, er hat zuwenig Ram, dann gehst du aber auf die Festplatte und würdest erstmal diese erneuern. Geh erstmal deine Gedanken sortieren, Junge!
Wo hat er (Hominilupus) das angemerkt? Hast du zuwenig schlaf?

Ich würde auch als erstes die Temps beim spielen kontrollieren.
Verlesen. Es war @Halbleiter
Bevor du hier irgendwen anmotzt, würde ich mich doch erstmal noch etwas mit dem Thema beschäftigen. @IXISXI hat das schön zusammengefasst.
Das ein Laie mir nicht ganz folgen kann und meine Worte ihm wirr erscheinen, ist nachvollziehbar. Somit ist dir verziehen :)


@TE
Scheinbar hast du nur Probleme bei GTA?
Viel überhitzen kann bei dir eigentlich nicht. Höchstens, wenn der Kühler nicht richtig sitzt oder keine WLP verwendet wurde. Aber dann müsste deine CPU schon viel besser früher anfangen zu drosseln und die Ruckler wären schon nach ein paar Minuten da.
Das erst nach einer Weile anfängt, liegt daran, dass der RAM eben nach 20-30 Minuten voll ist.

Das es nicht bei jedem ruckelt, liegt an den Settings, die er spielt.
Wenn du alles weiter runter stellst, sollte es auch aufhören, weil dann nicht mehr so viele/große Daten benötigt werden.
 
Top