Guten DSL Anbieter

Michael110

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3
Hi liebes Forum,

ich bin auf der Suche nach einem guten Anbieter für DSL und sollten 16.000 Leitung sein - was könnt ihr mir anbieten? Komme aus BaWü. Ich habe zwar einige Seiten gefunden, die übliche Vergleichsseiten, dslundtelefon.org, und wie die alle heißen aber ich denke hier sind ein paar Experten...
 
Zuletzt bearbeitet:

gman32

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
767
Wo wohnst du genau ? PLZ ? Wir können ja noch nicht mal wissen ob es bei dir 16k Leitung gibt....
 

shaft19

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
381
das ist eine reine Glaubens und Preisfrage. Jeder hat schon gute oder auch schlechte Erfahrungen mit dem Anbieter XY gemacht. Aldo empfehle ich dir mal 1und1, weil ich schon seit 6 Jahren mit denen zufrieden bin und ich mehr als 16.000 aus der Letung bekomme
 

AgentMulder

Banned
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
128
moin ersteinmal............................

was ich dir empfehlen kann ist die alice 16.000 leitung

gutes preisleistungsverhältniss kombiniert mit fastpath ------:::fastpath unbedingt dazu buchen,,,,;;;;;




die efizienz bei nder 16 000 leitung liegt laut diverser tests (nicht w-lan) bei 14 000

und die pingzeiten sind besonders bei shootern wie cod oder css besonders gut um die 25-45 je nach standorte der server

ps....komme aus stuttgart
 

Surreality

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
164
Also ich würde dir KabelBW ans Herz legen.
Habe diesen Anbieter seid bereits 2 Jahren und hatte nie zu Klagen.
Das Internet ist bis auf 3-5 Tage im Jahr ca. voll da. Sind eben mal kleine Fehlerchen die aber ohne Probleme zu ertragen sind.
Downloads und Uploads sind wunderbar!
 

ytrap

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
455
Ich wohn in bawü Friedrichshafen udn bin mit Kabel bw seeerhhhr zufrieden top service und Leistung ist auch top wobei es da glaub nur 12er udn dann direkt 32er gibt.
Wobei das 12000er galub für 15euro ohen telefon scho.

Zum Servive muss ich was erzählen war da sehr begeistert!!!
Freitag gegen 16 Uhr ist mir damals die Sicherung rausgeflogen das Modem hatte dadurch nen defekt nach nem telefonat und keiner Problemlösung über das Telefon wurd mir ein Servicemitarbeiter am nächsten Tag also Samstag morgen vorbei geschickt kA ob das immer so ist aber ich fands klasse!!

Die Bereitstellung war auch ne Sache von nur paar Tagen alles sehr fix!
 

realAudioslave

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.623
Ich hab diese Frage vor einigen Monaten auch gestellt, als Antwort bekam ich u.a., mich mal nach einem regionalen Anbieter zu erkundigen.
Bei dem bin ich dann auch gelandet und bekomme fürs gleiche Geld einen richtigen (analogen) Telefonanschluss dazu, statt VoIP.

Ansonsten ist das tatsächlich wohl eher eine "Glaubensfrage". Bei der Telekom gibts Entertain, bei Vodafon und 1&1 ne Onlinevideothek dazu, ich würd an deiner Stelle einfach die Preise und Leistungen vergleichen und schauen, was du brauchst und was nicht.
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.973
Ist ne doofe frage, da Du mit Sicherheit in Stuttgart andere Möglichkeiten hast als irgendwo auf der Alp.

Etwas Eigeninitiative wäre da schon angebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keksdt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
498
Im Prinzip ganz einfach. Entweder einen Regionalen Kabelversorger oder einen x-beliebigen DSL Anbieter, alle müssten da das gleiche liefern können außer ein Regionaler, der könnte durchaus mehr bieten.
 
S

Sw@rteX

Gast
gibt es nicht! sind alles gewinnorientierte unternehmen die den kunden mit einem euter vergleichen. wenn dir hier jemand sagt geh z.b. zu alice oder 1&1 oder oder oder - dann wird im gleichen zug eine armee von usern dir erzählen was in diesem unternehmen so alles schief läuft.

einfach einen nehmen - ärgern - damit abfinden ;)
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.973
@Sw@rteX

Auch wenn Dein Beitrag sehr zynisch ist, trifft er die Lage auf den Punkt!
 
1

1668mib

Gast
Also ich hab in Konstanz bei KabelBW zur Zeit bei nem 32-MBit-Anschluss häufiger Probleme.. aber das kann einem bei jedem Anbieter passieren... dass ich nie mehr als 2 MB/s geschafft habe, nahm ich an, liegt wohl an WLAN und das fand ich auch nicht schlimm, schließlich will auch jemand anders was vom Internet haben :-). Aber phasenweise bekomm ich zur Zeit nur noch 500 KB/s (also ca 5 Mbit), dann wieder über 2 MB/s... und nein, an Mitbewohnern etc liegt es nicht... selbst Speedtests zu KabelBW, selbst wenn ich beim Router ohne WLAN via Kabel angeschlossen bin... und leider seh ich am Router ja nicht, wie gesynt ist... aber da ich eh in 2 Wochen hier nicht mehr wohnen werde und der Anschluss nicht meiner ist, seh ich das eh eher gelassen....

ich hab nur manchmal das Gefühl, dass man bei KabelBW genauso von den Kundenzahlen überrascht zu sein scheint wie bei O2...

Außerdem ist in letzter Zeit zwei Mal schon das Kabel komplett ausgefallen - gut, war mitten in der Nacht...

Ich will nicht gegen KabelBW wettern und wenn ich einen eigenen Anschluss nehmen würde, würde ich sehr zu KabelBW tendieren, aber mir kommt manchmal vor, als würden manche KabelBW als den Messias für das von Sw@rteX auf den Punkt gebrachte Problem sehen...
 

joel

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.366
Bin von Versatel zu KabelBW gewechselt. Da gibts für 30.- Euronen ne 32MB/s Leitung, für 5.- Euronen weiter gibt's ISDN + die Fritzbox 6360.
Funzt super! :D
 
Top