News HD-Netzwerkplayer von Hauppauge

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Hauppauge ist vor allem für TV-Karten bekannt, die den Empfang analogen und digitalen Fernsehens am Computer ermöglichen. Auch das neueste Produkt des US-Unternehmens bedient den Consumer-Electronics-Markt, wenn auch in anderer Form: Die „MediaMVP-HD“ ist ein netzwerkfähiger Mediaplayer mit HD-Unterstützung.

Zur News: HD-Netzwerkplayer von Hauppauge
 
D

Don Kamillentee

Gast
Hässlich und kann nichts, was andere nicht genauso gut oder besser können.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.732
Kleiner Tipp an die "Warum kein Gbitlan?" Fraktion. Die verbauten Chips in den Mediaplayern sind in der Regel so langsam, dass sie niemals die Datenraten eines Gbitlans verarbeiten können ! :)
 

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.545

olli1783

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
258
Mkv?
 

blue2sign

Ensign
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
128
Hab mal eine Frage:
Er spielt ja ".avi" ab. Wenn ich einen Film mit XviD Codec in avi convertiere (was ich immer tue), kann er das dann abspielen? .avi kanner er ja, aber irgendwie braucht er doch den XviD-Codec, oder?
 

supaman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.105
wenn ich das richtig lese, fehlt DTS->stereo downmix, das andere produkte in der preisklasse inzwischen alle drin haben.
 

whoops

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
42
Meiner Meinung nach am Markt vorbei produziert. Wie schon erwähnt: es kann nichts Neues oder das Alte besser. Dazu kommt, dass bspw. nur ein USB Port vorne nicht gerade durchdacht erscheint, und das "verstecken" von Festplatten unmöglich macht. Außerdem soll das Teil ja vermutlich im Wohnzimmer stehen und hier passt es nun wirklich designtechnisch nicht rein (was hoffentlich für alle unter uns gilt ;) ). Der Preis ist ebenfalls nicht herausragend.

Insgesamt erscheint mir das Gerät doch sehr unnötig. Nicht das ich sagen will, dass es schlecht ist, aber solche kleineren Aspekte können bei so vielen Konkurenten schon die Daseinberechtigung zunichte machen...

mfg whoops
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.976
Genial. Ein TVKartenhersteller ist nicht in der Lage dies noch zu integrieren (zumindest als Erweiterung....)
 

MidwayCV41

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.053
:o Hauppauge, den Verein gibt es noch? Hatten mal echt top Produkte, WinTV Nova und Nexus *schwärm* . Leider war damals schon der Software Support extrem mies. Mal sehen ob die es noch schlechter machen können als Western Digital beim WDTV Live. :D
 

un4given

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
415
einfach schiarch und noch dazu ohne WLAN :freak:
 

un4given

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
415
X

X1800er

Gast
Das Problem bei diesen Mediaplayern ist die häufig total grottige Firmware.

Chipsätze werden immer gute verbaut aber die Software holt nichts aus den Geräten raus.

Das Problem bei der Sache ist, auf dem einen stocken viele Filme, manche laufen erst gar nicht, Ton ist versetzt, zu leise, übersteuert. Was es nicht alles gibt.

Jetzt wird noch so ein Teil auf den Markt geschmissen und ich befürchte, das sieht man auch an den Kommentaren, das die Firmware eher nachrangig behandelt wird. Ich prophezeie einen Flop.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.732
Top