HD4890 Defekt? Was tun?

Tapion3388

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.494
Hallo Leute,

bei grafiklastigen Spielen wir Crysis 2 oder auch Formel 1 2010 habe ich in letzter Zeit das Problem, dass mein Rechner nach einer ungleichmäßigen (mindestens aber 10-15min) Spielzeit abstürzt.

Der Fehler äussert sich wie folgt: Der Bildschirm wird komplett Grau oder Schwarz (mit einem seltsamen Muster und Ton bleibt sofort oder nach ein paar Sekunden hängen.

Das Ganze ist reproduzierbar, deswegen gehe ich sehr stark davon aus, dass es die GPU ist. Seltsam finde ich allerdings, dass die GPU weder runtertaktet, noch der Lüfter auf max schnellt.
Außerdem spricht auch die Tatsache, dass es bei manuell hoch gedrehtem Lüfter länger gut geht, eindeutig für eine Überhitzung. Da der Chip aber nicht mal auf 85°C geht, spekuliere ich, dass es sich um irgendeine Komponente handelt, die keinen Temp.-sensor hat.

Hat jemand von euch ne Ahnung, was es sein könnte und ob da noch was zu retten ist oder heisst es ab zum Hersteller?
Gott sei Dank habe ich noch 25 Tage Garantie... :rolleyes:

Und eine zweite Frage an die Garantie/Gewährleistungsexperten: Mit was muss ich rechnen, wenn ich die Karte einschicke? Eine HD4890 gibt es ja nicht mehr, gibt es da (einen Teil des) Geld(es) zurück oder wie läuft das ab?

Vielen Dank im voraus für eure Mühe und nen schönen Abend noch,

Michael

Edit:

Natürlich, die Temperaturen hab ich ganz vergessen:

Gemessen nach 15 Minuten Furmark (kein Absturz, läuft momentan noch...):

Chip: 84°C max
Speichercontroller: Ca. 90°C max
Displaycontroller: Ca. 82°C max
Shadereinheit: Ca. 86°C max
Spa-Was: 104°C max (2x, die anderen angezigten 2 sind kühler)

Die Karte ist nicht verstaubt, da ich den kompletten PC aufgrund von Mainboardwechsel (neuer RAM inkompatibel) erst kürzlich gereinigt habe. Problem trat aber auch mit alten Board auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.889
Wie sieht die Temp der Spannungswandler aus kann man mit GPUz auslesen, wenn das nicht geht hast du analoge, dann evtl. einfach die Karte etwas sauber machen wie gut es halt geht ohne den Kühler ab zu nehmen ...

Zur Garantie, entweder du bekommst ein Modell mit gleicher Leistung oder das Geld zurück welches eine Karte mit gleicher Leistung kosten würde, zumindest wenn du es beim Händler einschickst ...
 

PingPong114

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
805
Hast du mal gekuckt ob der Kühler sehr verstaubt ist? Evt. werden die VRam Kühler zu heiß.

Wenn du die Karte einschickst musst du mit einer Bearbeitungszeit von etwa 8 Wochen rechnen und bekommst dann entweder eine reparierte Karte oder eine gleichwertige, neuere Karte zurück. (5770...)
Geld gibs keins mehr! (edit: nach 2 Jahren -> Erfahrung mit 1,2 Jahre alter Sapphire 4670...)

mfg.
 

joel

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.033
Hast du auch Crysis 1 oder WH ?
Sollte es da nicht abstürzen, liegt es wohl eher am Game. Ich finde das Crysis 2 Grafikkarte und CPU sehr heftig beansprucht, Update auf 1.2 schon gemacht? F1 hab ich leider nicht.
Hast du es auch schon mal mit niedrigerer Auflösung versucht.

Grafikkartentest besser mit 3DMark06 / Furmark o.ä.

Gruß
Joe
 

Tapion3388

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.494
Danke für die Antworten bis hierhin, hab meinen Eingangspost mal aktualisiert mit den Infos.
Komisch finde ich allerdings, dass Furmark nun schon 20 Minuten ohne Absturz läuft und Spiele teilweise nach der selben Zeit abstürzen.

@Joel: Crysis 1 oder Warhead kann ich auch noch mal testen, da es aber auch bei F1 vorkommt, habe ich das bisher noch nicht getan...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
ich würde die Karte einschicken solang es noch geht. Du bekommst dann bei einem Defekt entweder das gleiche bzw. vergleichbare Modell wieder oder eben ein anderes ähnlich schnelles Modell, mit etwas Glück auch schon eine neuere Generation.
Als meine 9800 PRO AIW abgeraucht ist, habe ich auch eine X1600Pro oder so ähnlich bekommen.
 

Tapion3388

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.494
Ja das werd ich wohl tun, nur bereitet es mir ein wenig Kopfzerbrechen, dass Furmark ohne Fehler lief. :/

Hoffentlich wird der Fehler dann auch beim Hersteller erkannt...
 

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
schreib das so wie hier auch dazu, dann müsste das klappen. Du willst ja keine neue Karte zocken sondern nur, dass deine jetzige funktioniert. Die wissen normal schon wo da die Ursache zu suchen ist.
 

Hotte666

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
70
Hallo,

ich denke dass Furmark, ähnlich wie 3D Mark und Co. nicht mit einem richtigen Spiel zu vergleichen ist. (ist das nicht sogar nur OpenGL?)

Bei den "ATI Tray Tools" gibt es noch so eine Art Benchmark und son 3D Renderer, damit kann man die Graka auf Artefakte testen.

Aber ich würde sagen, der beste Test ist und bleibt immer noch ein Spiel, oder so Timedemos.

Tschööö
Hotte
 
Werbebanner
Top