HD6850 stürzt mitsamt Computer ab

Ageoffall

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
79
Guten Abend,

seit ca 6 Monaten besitze ich die HD6850 und bin im großen und ganzen Zufrieden. Allerdings kommt es in sehr unregelmäßigen Abständen dazu das mein Bildschirm Schwarz wird , sich mein Computer kurz aufhängt , dann nocheinmal kurz reagiert um dann komplett abzustürzen und der Monitor in den Standby Modus wechselt. Woran könnte das liegen? Könnten es Treiberprobleme sein?

Mein System
AMD Phenom X4 955
HD6850
550 Watt Netzteil
GA-990X-UD3
8GB G.Skill Ram

Danke für eure Antworten
Faithfully
Ageoffall
 

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Was für ein Netzteil haste denn, welche Marke?

Nachtrag:
Kaufe dir ein gescheites Netzteil, dann stürzt der PC auch nicht ständig ab. Ich vermute, dein grandioses Netzteil ist der Verursacher.
Haste einen Kumpel? Der soll dir mal sein Netzteil ausleihen zum Testen, vorausgesetzt er hat nicht auch so ein NT aus dem Hause LC.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ageoffall

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
79
LC-Power LC6550 V2.2 Netzteil 550W
ist glaub eher nicht soo toll oder?
 

Fighter1993

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.565
Ich denke das Nr reicht nicht liefert bestimmt nur so 300w auf 12 v der pII frisst ordentlich was hat das Nr gekostet?
 

Fighter1993

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.565
Nr=Nt=netzteil :D
Cougar A450 oder be quiet! Straight Power E9 480W

swm da hatten wir wohl den selben Gedanken :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Arabaer

Ensign
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
155
Kann mich den beiden Vorrednern anschliessen was das Cougar-Nt angeht...
Hab es selbst mit dem Sys in der Signatur in Benutzung.
Selbst Oc is da kein Problem.
 

Ageoffall

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
79
Guten Morgen,

ich habe nun mein Netzteil gewechselt (Corsair Builder Series CX500) und das Problem besteht weiterhin.
Danke für eure Antworten
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.125
Die 8Gb RAM setzen sich wie zusammen ? ( 4x2 oder 2x4Gb )

Die "CommandRate / MA Timing / 1T-2T Memory Timing im BIOS auf "2T" gestellt ?

Die DRAM-Voltage auf 1,55-1,65V gestellt ? ( versucht ?)
 

Ageoffall

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
79
Danke für die Antwort,

ich habe es Umgestellt und werde gucken was passiert sollte es so klappen danke.
Wenn nicht werde ich mich nochmal melden
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.125
Dann versuchs in den anderen beiden DUAL_CHANNEL Bänken -

aber erst die Einstellungen im BIOS versuchen - oder es gibt ein BIOS-Update - dann vielleicht dieses aufspielen -

EDIT:
Den Sitz der Grafikkarte überprüfen - sie kann sich minimal herausgezogen haben -
 
Zuletzt bearbeitet:

Ageoffall

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
79
Also es hat sich nichts geändert, selbe Problematik wie jeher :(
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.125
Die RAM-Module sind wo eingesetzt ?
2. und 4. Bank ? ( DDR3_1 & DDR3_2)

Im BIOS ist

"1T/2T Command Timing" auf 2T gestellt ?
"C1E" = disabled" ?
"CPU Unlock" = disabled ?

"Onchip SATA Port 4/5 = IDE ? ( Hier DVD-LW anschließen)

"USB Storage Function" = disabled ?

all das versucht ?
 

Ageoffall

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
79
Hab die Einstellungen angewendet und dennoch keine Änderung -.-
Sollte ich mir über neue RAM Blöcke gedanken machen?

Danke für die Bemühungen
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.125
Wenn die RAM-Module in "DDR3_1 & DDR3_2" eingesetzt,

die BIOS-Einstellungen

"1T/2T Command Timing" auf 2T gestellt ?
"C1E" = disabled" ?
"CPU Unlock" = disabled ?

"Onchip SATA Port 4/5 = IDE ? ( Hier DVD-LW anschließen)

"USB Storage Function" = disabled ?

vorgenommen wurden, sollte es klappen -

oder /und

8-8-8-24 / TRC 34 / TRFC / 110 (127) / CR = 2T / bei 1,60V und "1333" (667) versuchen -

es kann auch an WIN selbst liegen -

überprüfe ALLE Verbindungen vom MB zu den Festplatten / LW / Frontanschlüsse nochmals genau -
 
Top