Headsets/Kopfhörer + Mikrofon für 100€; Soundkarten

Nico98941

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
32
Ich suche ein Headset oder eine Kopfhörer Mikrofon Kombination für höchstens 100 €. Ich würde hauptsächlich zocken und Musik hören. Besser wäre eines mit Klinkenanschluss und präzisem Klang Es soll nicht über Suround-Sound verfügen. Für mich käme das HyperX Cloud infrage und ich wollte wissen, obe es eine bessere Möglichkeit gäbe.
Außerdem wollte ich wissen was die empfehlenswerteste Soundkarte zu einem entsprechenden Headset oder Kopfhörer wäre. Der Klang sollte weiterhin präzise klingen. Der Gesmatpreis dürfte höchstens 200 € kosten, aber ich wäre natürlich froh wenn es weniger wäre.
Wäre erfreut über schnelle Antworten
Nico98941
 
Zuletzt bearbeitet:

TPZ

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.977
HyperX Cloud ist schon bis 100€ ne sehr gute Wahl - der könnte aber etwas schwach im Bass sein.
Welches Mainboard hast du? Da würde ich ggf. erstmal den OnBoard-Soundchip ausprobieren und bei Bedarf das Geld was dafür eingeplant war mit in den Kopfhörer stecken.
 

merli66

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
569
Wieviel Budget steht für die ganze Soundaufrüstung zur Verfügung?
Budget ist doch zu entnehmen, wenn ich den Text richtig gelesen haben oder sehe ich das falsch?

Headset oder eine Kopfhörer Mikrofon Kombination für höchstens 100 €
Soundkarte darf höchstens so viel kosten wie eine Phoebus.

Also wenn ich dann Headset 100€ + Soundkarte etwa 130 € - 150 € rechne, komme ich auf ein gesammt Budget von ca. 250 €
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.013
Jepp, ist etwas versteckt geschrieben im Startposting, aber es steht drin ;-)

Also käme auch ein AKG k612 + Mic (Zalman ZM1, König Clip Micro oder ein Tischmicro) + Asus Xonar DGX in Frage. Die Kombination wäre deutlich besser als ein Kingston + Phoebus (wobei das Kingston schon ok ist, die Phobus dazu aber völlig übertrieben)
 

Bretze90

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.224
Soundkarte teurer als der Kopfhörer ist quasi rausgeschmissenes Geld ...
Faustformel war glaub 1/3 vom Preis der Kopfhörer für die Soundkarte

Wenn 250€ Budget sind würde ich über nen Beyerdynamic DT 770/880/990 (je nach vorliebe von geschlossen/halboffen/offen) + Ansteck micro und ne soundkarte bis 60€ nachdenken. Alternativ den Beyer Custom One Pro Plus
 

Nico98941

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
32
Zu den Preisen ich meine nur das das die absolute Schmerzensgrenze dort liegen würde und ich weiß nicht dengenauen Namen, aber ich würde mir entweder eine Soundkarte oder eing Gigabyte Ga H97 D3H kaufen
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.013
Wenn du eh ein neues Mainboard brauchst wäre eines mit ALC 1150 (wie das genannte Gigabyte) ok. Wenn du aber schon ein Board hast würd ich das nicht wechseln sondern erst mal den aktuellen onBoard testen und notfalls eine Soundkarte nehmen. Ist weniger Glücksspiel ;-)

Aber wie gesagt ist der Kopfhörer deutlich wichtiger als die Soundkarte, entsprechend sollte auch das Budget verteilt werden.
 

Nico98941

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
32
Welche Soundkarte könntet ihr mir denn für Cloud und Beyerdinamic DT 990 empfehlen?
 

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.762
vorteile nachteile ?

vorteil ist extern, ist auf dem niveau einer 150€ soundkarte ( + es hat eine naütrlich abstimmung, was mir am besten gefallen hat) , ist nur so groß wie eine Zigarettenschachtel und braucht keine treiber um irgendwo zu funktionieren

nachteil: hat keinen mic anschluss. (wenn du einen brauchst dann reicht eine billige 4-6€ usb soundkarte dafür aus)

Das wars
 
Zuletzt bearbeitet:

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.762
kopfhörer bestellen am mainboard testen und wenn es dir zuleise ist, dann den fiio e10k kaufen
 

Nico98941

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
32
Ok danke ich teste erstmal den Onboard Chip mit meinen jetzigen Kopfhörern aus
 

Nico98941

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
32
Kann mir wer mal einen Erfahrungsbericht zum Cloud und DT 770/880/990 Pro liefern. Außerdem wollte ich fragen, ob der DT 770 viel besser abschirmt als der 990 und, ob man viel mehr schwitzt. Das ist nämlich die letzte Auswahl an Kopfhörern/ Headsets.
 

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.005
Wieso wird es jetzt das Cloud? Ich hätte lieber in einen DT 880 oder AKg K612 bzw. K702 investiert.
 
Top