News Heroes of the Storm: Blizzard-MOBA kombiniert drei Universen

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
7.751
#1
Blizzard Dota, Blizzard All-Stars und jetzt Heroes of the Storm: Mit dem zweiten Namenswechsel nähert sich das Blizzard-MOBA (Multiplayer Online Battle Arena) mit großen Schritten seiner Fertigstellung. Der Clou bleibt nach wie vor die Kombination aller drei Universen des Unternehmens: Warcraft trifft Starcraft trifft Diablo.

Zur News: Heroes of the Storm: Blizzard-MOBA kombiniert drei Universen
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.273
#2
Sieht sehr interessant aus, vorallem weil Blizzard nicht wieder alles kopiert sondern einige Dinge anders macht als LoL oder Dota2. Nur die Vermischung aller Blizzard Universen seh ich noch kritisch da diese nicht unbedingt zusammenpassen. :freak:
 
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
800
#3
Sieht sehr interessant aus, vorallem weil Blizzard nicht wieder alles kopiert sondern einige Dinge anders macht als LoL oder Dota2. Nur die Vermischung aller Blizzard Universen seh ich noch kritisch da diese nicht unbedingt zusammenpassen. :freak:
Aber das ist ja gerade neben der Tatsache, dass sie neue Gampleayelemente reinbringen wollten der dicke bonus den Blizzard hat. Das sind einfach aus den jeweiligen Lores wichtige figuren mit denen viele Fans was anfangen können.
 

Lilzycho

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
493
#4
Dass helden freigespielt oder gekauft werden müssen gefällt mir ja schonmal nicht, hört sich aber sonst doch ganz inzeressant an
 

QXARE

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.264
#5
Den Trailer finde ich super, aber der Stil/die Grafik (Warcraft) gefällt mir gar nicht. Da hätten sie sich eher an Diablo+ halten sollen.
 

Extrazzer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
108
#6
Ich finde das Spiel sehr stimmig. Ein MOBA braucht keine Storyline oder Lore. Es braucht Spaß und Teamplay. Heroes of the Storm sieht genau nach dem aus. Ich finde es super wie die Universen vermischt werden und somit eine Vielzahl an Möglichkeiten entsteht. Für mich der größte Pluspunkt bisher sind die verschiedenen Karten. Dies kritisiere ich bei Lol und Dota 2 schon seit langer Zeit aber anscheinend ist es nicht so gewollt. Mehrere völlig unterschiedliche Karten mit dem gleichen Ziel bringen viel mehr Dynamik und Taktik in das Spiel, vorallem bei Tunieren. Außerdem wird es nicht so schnell langweilig.
 

sparvar

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.834
#7
es ist eine kopie - nur weil man eck elemente verändert ist es keine kopie?

wenn man es so will unterscheiden sich alle moba's "extrem" - in einem ist man versteckt im gras, im anderen kann man pets, usw...

und wie die helden nun aussehen ist doch latte - ob sie nun das äußere von d3, sc2, wow nehmen ist egal. damit wollen sie nur fan's fangen.
 
X

XEVOLUTION

Gast
#8
Was für ein unglaublich guter CGI Trailer. Die sehen einfach so gut aus von Blizzard. Ein epischer ernster Trailer mit diesen Charakteren wäre ein Traum. Oder halt gleich ein Film.
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.971
#9
Hiho,

Was einfach wichtig ist, ist die Teamzusammenstellung bei Random Games. Sonst kann man das gleich wieder vergessen. Nicht jeder spielt in einem Clan, Gruppe, whatever. Und dieses System war bei DOTA 2 richtig schlecht und ist immernoch nicht so pralle. (Natürlich nebst Balance, Bugs, ... und so Standardkram)

Von LOL bin ich schon lange weg, hat mich einfach nichtmehr gefangen. Warum, wieso, weshalb, kann ich nicht sagen.

MfG

Yama
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
576
#10
es ist eine kopie - nur weil man eck elemente verändert ist es keine kopie?

wenn man es so will unterscheiden sich alle moba's "extrem" - in einem ist man versteckt im gras, im anderen kann man pets, usw...

und wie die helden nun aussehen ist doch latte - ob sie nun das äußere von d3, sc2, wow nehmen ist egal. damit wollen sie nur fan's fangen.
Du weißt, wo DotA seinen Urpsrung hat?

@HotS: Bitte keine Monetarisierung à la LoL.
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.273
#11
es ist eine kopie - nur weil man eck elemente verändert ist es keine kopie?

wenn man es so will unterscheiden sich alle moba's "extrem" - in einem ist man versteckt im gras, im anderen kann man pets, usw...

und wie die helden nun aussehen ist doch latte - ob sie nun das äußere von d3, sc2, wow nehmen ist egal. damit wollen sie nur fan's fangen.
Nach deiner Definition waere jeder Shooter ne Kopie von nem anderen Shooter, d.h. Crysis waere nur ne Kopie von Call of Duty. Nur weil es demselben Genre angehoert, ist es noch lange keine Kopie...
 

QXARE

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.264
#14
Nach deiner Definition waere jeder Shooter ne Kopie von nem anderen Shooter, d.h. Crysis waere nur ne Kopie von Call of Duty. Nur weil es demselben Genre angehoert, ist es noch lange keine Kopie...
Bei den letzten CoD Teilen kann man diese Definition glatt gelten lassen, wurden nicht beim letzten Teil wieder Szenen 1:1 aus dem Vorgänger kopiert...
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.440
#15
Interessant sind es aus, gerade als aktiver Spieler in Dota 2 und League of Legends! Aber mir gefällt das Art-Design kein Stück, da drüber kann auch nicht hinweg helfen das die Charaktere aus dem Blizz Universum sind. Sind einfach genau so scheusslich wie HoN aus. Viel zu bunt, welches kein stück zusammen passt. Dota hat es doch auch hin bekommen das viele Farben auf eine Art und Weise zusammen passen.
Mal sehen was daraus wird und es wie Dota/LoL wird mit einem fairen F2P-Modell. Bei Blizz kann man sich aber sicher sein das man extrem viele Vorteile doch Geld erhalten kann.
 
N

NoMoreLaG

Gast
#16
Interessant sind es aus, gerade als aktiver Spieler in Dota 2 und League of Legends! Aber mir gefällt das Art-Design kein Stück, da drüber kann auch nicht hinweg helfen das die Charaktere aus dem Blizz Universum sind. Sind einfach genau so scheusslich wie HoN aus. Viel zu bunt, welches kein stück zusammen passt. Dota hat es doch auch hin bekommen das viele Far..........


wahahahahahahaha.... Der war gut^^
 

chb@

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
692
#18
mal schauen wie es wird bisher bin ich skeptisch ... grafik und das vermischen der universen find ich etwas bescheiden
aber wenn es vom gameplay gut ist kann man es ja mal testen
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.908
#19
Als aktiver Spieler von League of Legends und Dota 2 (etwas), bin ich auf die Entwicklung sehr gespannt. Vor allem was die Fairness angeht!
Bei League of Legends ist es noch relativ fair, aber benötigt dennoch mehrere Monate, bis man ordentlich mitspielen kann. Bei Dota 2 ist es noch fairer, aber das gesamte Spiel finde ich total schlecht ausgeglichen und lieblos gemacht bzw. ist da keine Action!

Wenn es Blizzard diesmal schafft, nicht Geldgeilheit aufzubauen, könnte es durchaus ein sehr gutes Spiel werden.
Für Geld dürfte man sich hierfür maximal Skins und optisches Zeug kaufen dürfen, so wie bei LoL, damit niemand sich Vorteile in welcher Weise auch immer, erkaufen kann.

Die Grafik ist aber mal wieder typisch hässlich Blizzard...
Quietsch bunt, klobige kleine dicke Charaktere mit vielen Ecken und Kanten. Aber diese hässliche Grafik wird von zu vielen Blizzard Fanboys zu stark verteidigt, deshalb wird diese Grafik von 2000 wohl noch bis 2030 beibehalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top