News Hitachi: 2,5"-HDD mit 6 Gb/s und 15.000 U/min

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.231
Das stimmt schon, finde auch das HDDs noch eine Weile ihren Platz haben müßen allein wegen ihrem Kapazitäts/Preis Verhältnisses aber solche Sätze wie Produkt A ist totaler Schrott und B viel besser bringen mich doch etwas zum kochen. Wer was gutes will muß auch Qualität kaufen und sich nicht wundern wenn er billiges Zeug holt was dann schlecht läuft.
 

Stahlseele

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.147
Alles Ansichtssache. Ich setze derzeit noch voll auf SAS, da ich den SSDs noch nicht traue, und meine damaligen Tests mit SSDs dramatisch schlecht waren (Ruckler und Hänger im OS).

Übrigens was du meinst ist Raid 0+1.

@Stahlseele
Naja, meine MEinung .... Systempartition mit Raid0 = FAIL. Sorry, aber das ist einfach mal "Blödsinn". Allgemein ist deine Aufführung in meinen Augen sehr komisch "durchdacht" und macht keinen Sinn!
Wieso das?
 

Romsky

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Raid 0 = extrem miese Datensicherheit, und höhere Zugriffszeit. (wenn die Zugriffszeit auch nur marginal steigt)
Desweiteren macht es sicher mehr Sinn die 2x 15K Raid 0 für Programme zu nutzen und nicht für Spiele. Macht bei einer Spielepartion keinen Sinn, da kannst du auch dein 10K Raid-0 Array nutzen. Denn die 15K haben eine bessere Zugriffszeit, welche Programmen mehr bringen. EIn Spielstand, bzw. Levels usw. laden meist sequentiell da nur eine Datei, da tut es das 10K Array auch.

Greets
 

Stahlseele

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.147
Also das mit der Datensicherheit ist mir bei der Systempartition mal sowas von egal, wenn die sich unter 100GB bewegt . . Für Datensicherheit hab ich ja die beiden 2TB HDD's drin als Speicherplatz.
Gut, das mit den steigenden Zugriffszeiten wusste ich jetzt nicht. Steigen die auch, wenn man 2xSSD in ein Raid0 hängt? Und wenn, wie viel kann das bei den angeblich guten Zugriffszeiten sein?
Ja, okay, das mit dem eher Sequentiell bei spielen sehe ich ein.
Dann kann ich auch gleich das mit den 2x15k lassen und nur 2 SSD's mit reinhängen in mein System. Ich hab schon 2xVelociraptors drin.
 

RealGsus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
970
Ich glaub, wenn man Spiele läd, laden wesentlich mehr als 1 Datei. Allein, wenn der tonnenweise Texturen schaufelt. Die mögen ja in Containern zusammengefasst sein, aber müssen letztlich doch einzeln geladen werden.
 

nudelgericht

Ensign
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
209
OT:
@Pickebuh: Du weiss ja was hinten rauskommt ist meistens Sche*** :D

Naja schönen Tag noch...
 

Romsky

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Nein schau dir mal den Ladevorgang bei vielen Spielen an, meist eine Level-Datei und dann eine zusammengefasste Texturdatei und noch ein paar andere Daten. Aber Die Anzahl der zu ladenden Dateien hält sich Anzahlmäßig sehr in Grenzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JasonFr13

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
298
Also wenn schon eine veraltete VelociRaptor so manche SSD im Regen stehen lässt.
https://www.computerbase.de/2009-04/test-ocz-vertex-120gb/7/#abschnitt_anwendungsstart

So zieht diese Platte hier jede SSD in Grund und Boden. :D

Das glaubst du im ernst? Aha na dann solltest du dich nochmals genauer mit SSD beschäftigen... Random Read solltest du dabei mal bisschen genauer nachlesen

"Mit dem Iometer wollen wir die Achillesferse der SSDs auf die Belastungsprobe stellen: zufällige Lese- und vor allem Schreibzugriffe mit kleinen Dateigrößen, wie sie speziell bei Systemplatten vorkommen und die für ein flüssiges Arbeiten wichtig sind."
 

Defender666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
256
2,5 Zoll sind für den Einsatz in Servern gedacht.

Aber mit 15 000 U/min ist die Abnutzung natürlich auch doppelt so hoch als bei einer 7200 oder 3 mal so hoch als bei einer 5400 U/min Platte.

Da wird es dann umso mehr Ausfälle geben, da freut sich doch das Unternehmen. Ausserdem ist der Flaschenhals viel mehr die Netzwerkanbindung der Server als die Festplatte, dass da so wenig passiert wundert mich immer wieder.

Fürs gleiche Geld gibt es bereits 128gb SSDs
 
Zuletzt bearbeitet:

Romsky

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Defender, dein Post bezüglich Abnutzung ist hoffentlich ironisch gemeint gewesen, wenn nicht muss ich dir sagen habe ich noch nie eine so "dumme" Rechnung gesehen. SAS-HDDs sind was Ausfallsicherheit angeht definitiv sogar besser als normale HDDs. Sicher kann eine SAS-HDD auch einen Defekt erleiden. Aber SAS-HDDs sind immr für Dauerbetrieb ausgelegt, sprich diese HDDs arbeiten noch wo herkömmlich HDDs schon längst streiken. Und die Lebenszeit anhand der Umdrehungszahl zu definieren ist mal so ziemlich Schwachsinn²!


Sorry, aber du schreibst absoluten Quark. Ich vermute mal das du nicht wirklich Erfahrung hast. Auch Bezüglich Netzwerkanbindung.... Glasfaser kennst du aber... und Teaming ist auch oft im Einsatz! ;)
Du bist mal wieder so eine der seinen popeligen Home-User PC/Netzwerk mit einem professionellen Intranet vergleicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Defender666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
256
Ja das sollte ein wenig ironisch sein natürlich geht die Rechnung so nicht auf. Aber eine 15.000 U/min SAS Platte wird immer größeren Verschleiß haben wie eine 7200 U/min SAS Platte.

Es gibt auch SATA Platten die für den "Dauerbetrieb" ausgelegt sind. Man kann da nicht so pauschal sagen SAS ist immer besser als SATA. Es gibt auch Serverbacklplanes für SATA. Dies ist immer eine Frage des Geldes und ob man die zusätzliche Bandbreite braucht.

Auch mit 10Gigabit Ethernet wird man diese Platte noch nicht ausreizen können.
 

Saber Rider

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
609
Über die Geschwindigkeit der Festplatte an sich wurde hier gar nicht berichtet. Lediglich die Anbindung der Festplatte wurde angegeben:

"Sie ist wahlweise mit einer SAS-2.0-Schnittstelle und einer Übertragungsgeschwindigkeit von 6 Gbit/s oder einem Fibre Channel Arbitrated Loop (FCAL) mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 4 Gbit/s ausgestattet."

Das sind die Schnittstellenwerte. Aber NICHT die der Festplatte!
 
Top