Leserartikel [HowTo] Filme über TV-Out (nVidia) am Fernseher ansehen

dontspeak

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
34
Mit meiner Raedon 9550 lief alles, nun kommt bei meiner GeForce (Asus) 7600GS kein Signal. Bin dem HowTo gefolgt, er erkennt auch bei mir ein HDTV Fernseher, obwohl ich eine Röhre hab. Außerdem kann ich partout die Hertz nicht unter 60 stellen, dabei weiß ich, dass mein Fernseher nur 50 Hertz unterstützt. Verschiedene windows treiber für den Fernseher ausprobiert und auch verschiedene Tv-Formate probiert, Windows Desktop auf den Fernseher erweitert und nix...
 

Mac_Leod

Captain
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.333
Huhu

bei mir klappts mit em Bild sehr gut, aber leider gibts beim Ton ein kleinen Problem.
Man hört alles so wie es sein soll, nur hab ich die ganze Zeit im Hintergrund einen Dauerton.
Auch wenn ich den Sound ausschalte bleibt der Ton an :(
Mikro hab ich auch keins an.

Kann mir wer helfen ?
 

Enigma

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.282
@Mac_Leod:
Das liegt aber nicht direkt am Ton, sondern an der Verbindung die nicht korrekt geerdet oder isoliert ist.

@dontspeak:
Mit einem HDTV Ausgang, konnte ich leider noch keine Erfahrungen sammeln.
 

dontspeak

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
34
@Mac_Leod:

@dontspeak:
Mit einem HDTV Ausgang, konnte ich leider noch keine Erfahrungen sammeln.
Hab ich ja auch nicht! Im Control Panel von Nvidia steht auch nur HDTV als "Monitorname" für den Fernseher. Kann das der Grund sein, warum es nicht funktioniert, da ich eine Röhre habe?

Habe mittlerweile so gut wie alle Einstellungen ausprobiert und nix tut sich. Kann es an der Grafikkarte bzw an dem TV-Out liegen?? Kaputt vielleicht? Kann man das testen?
 

rassel

Newbie
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1
Hallo zusammen,
bei mir fuktioniert soweit alles wunderbar. Wenn ich den PC über S-Video und einem Scartadapter anschließe kann ich den Treiber problemlos konfigurieren und habe Bild. Da sich leider mein S-Video tauglicher Scarteingang am TV verabschiedet hat, muß ich einen S-Video zu Composite Cinch-Adapter benutzen. Der funktioniert auch prima (in Farbe).

Kleines Problem: Der Fernseher erscheint nur als anwählbare Option im Nvidia Control Panel wenn dieser über S-Video angeschlossen ist. Sobald ich den Composite Adapter dazwischenklemme gibts die Option nicht mehr.

Wenn ich allerdings vorher über S-Video anschließe, dann konfiguriere und danach wieder den Adapter dazwischenklemme funktionierts. Das ist auf Dauer leider keine Option für mich, da die Stelle hinter dem Fernseher schwer zugänglich ist. Ich müßte nämlich nach jedem Booten hin und herstöpseln

Ich muß das Control Panel irgendwie dazu bringen mir alle Quellen als Option zur Verfügung zu stellen auch wenn es denkt das diese nicht angeschlossen sind.

Hat jeman einen Tipp? - Wäre klasse.

Danke,
Rassel
 

Enigma

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.282
Ich weis leider nicht welche Treiberversion du verwendest, aber es gibt da eine Einstellung die dir weiterhilft.

Und zwar kann man die Erkennung des Fernsehers erzwingen. Also er wird immer erkannt - nicht erst, wenn das Gerät schon beim Booten angeschlossen ist.

Im alten Treiber verbirgt sich die Einstellung unter dem Menüpunkt Troubleshooting. Dort gibt es eine Option "My connected TV is not being detected". Anklicken - Neustarten!

Wo genau sie im neuen Treiber ist, kann ich auf Anhieb leider nicht sagen.
 

bbcsb

Newbie
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4
Habe das selbe Problem... irgendwie will mein Röhrentv immer nur als HDTV-Gerät erkannt werden, auch wenn ich die funktion "TV-Gerät erkennen" einschalte... verwende die neusten Treiber, kann jemand helfen?
 

Enigma

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.282
Es ist ja grundsätzlich nicht falsch, dass dein Fernseher als HDTV-Gerät erkannt wird. Könnte eine Eigenschaft des TV-Ausgangs sein, dass er alle Fernseher als HDTV-Gerät einstuft.

Es müsste trotzdem gehen, dass du eine niedrige Auflösung auf dem HDTV-Gerät einstellst (etwas zwischen 640x480 und 800x600) und somit ein BIld bekommst.
 

bbcsb

Newbie
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4
Leider nicht, habe jetzt mal den DualView Modus eingeschaltet und bissl an den Auflösungen rumgespielt... selbst bei einer Auslösung von 320x200 bekomme ich kein Bild (und immer noch das selbe flackern)... witzigerweiße wird auch das Windows Bootlogo und der bios bildschirm nicht mehr angezeigt (das ging früher ganz normal)... habe das kabel auch mal an einem anderen tv angeschlossen und das ging..... am tv-out dürfte es ebenfalls nicht liegen, da es vor einiger zeit noch mit einem workaround funktioniert hat:

- im nview tv erkennung auschalten (kabel vom tv abgestöpselt)
- pc neustarten
- warten bis er fertig windows gebootet hat
- kabel einstecken
- nview starten
- nview erkennt fernseher nun richtig
- cloning etc. konnte eingestellt werden und alles hat gefunzt

das ganze funktioniert jetzt allerdings nicht mehr (vielleicht liegts am neuem treiber, habe windows neu installiert und weiß leider nicht mehr mit welche treiberversion ich früher drauf hatte)... außerdem wars doch ein wenig umständlich, da beim neustart (wenn das kabel noch drin war) immer wieder ein hdtv fernseher erkannt wurde...
 

nebukaddezar

Newbie
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1
Hi Leute,

Ich habe ein kleines problem. hab eine XFX GF 7600GT und wollte es an an Loewe 5584 mti 100 HZ anschliessen. Am Liebsten über S-VHS aber komischer weise blebt über dieser Eingang das Bildschirm Schwarz. Naja dann habe ich es mit SVHS Out der Grafikkarte zu Scart Eingang des Fernsehers probiert und und hatte auch ein Bils. Zu erst war es Schwarz/Weiss aber in den Setting von meinem TV konnte ich einstellen das das Signal bitte als S-VHS angenommen wird und hatte dann auch Farbbild..

Aber ein Problem ist nach wie vor geblieben.ich habe ein flimmernden Streifen am TV wenn ich den TV Modus einschalte. Habs mit verschiedenen Auflösungen probiert und mit verschiedenen Frequenzen. Es hat aber nichts geholfen. Mitten im Bild geht ein Flicker-Streifen durch von links nach rechts.. Habs auch mit TVTool probiert aber das hat auch nicht geholfen.. Hat jemand eine Idee wie ich dieses Problem lösen könnte...


vielen Dank schon Voraus


nebu
 

Cartago2202

Banned
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.480
also ich habe mit meine "alte" 7900GS kein Problem, mit SVHS kabel an graka rein dann an mein Samsung PS-42E7H in SVHS-in und läuft ohne probs und irgendwelche Einstellungen sowohl am graka oder Fernseher.

gruss cartago
 

_/"Y&Y"\_

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.440
also für Games auf nem grösseren Bildschirm zocken und gelegentliches Filmeschauen mag TV-out ja
oK sein - aber für den Dauereinsatz wohl eher nicht - da empfehle ich sowas wie >Screenshare< siehe
SIG-Link - kostet grad mal 70€ und fungiert dazu noch als ext Festplatte
 

Blueliquid

Newbie
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3
Hi,
wahrscheinlich ist den meisten das Thema hier über, aber wenn ihr sagt, dass ihr nur schwarz/weiss bzw. Gekrisel auf dem TV seht, dann meint ihr wohl nicht meine Situation hier, oder? Ich habe schon ein Bild, aber kein Richtiges. Ab und an erkennt man man ein Windowsfenster in dem Wirrwarr da.
Ich habe es über Svhs->cinch->TV angeschlossen.
Würde es vielleicht besser sein, wenn ich ein S-VHS Kabel kaufe? Habe noch einen Scart Adapter mit SVHS Anschluss.

Kann es ein Pal Problem sein?

Danke
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Enigma

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.282
Scheit so als ob die Wiederholfrequenz (Hz) bzw Auflösung vom Fernsehr nicht unterstützt wird. Probier mal andere.
 

Blueliquid

Newbie
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3
Habe schon verschiedene Auflösungen ohne Erfolg ausprobiert. Wo kann ich denn verschiede Hz Werte eingeben?
Hinten am TV steht 240V~ 50Hz
 

Sty!er

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
180
Die 50 Hz die du meinst ist die Frequenz der Wechselspannung,
das hat mit deinem Problem reichlich wenig zu tun. ;)

Guck ma im Control Panel deines Nvidia Treibers,
da kann man meines Wissens auch die Wiederholfrequenz für den TV-Out einstellen.


mfg
Sty!er
 

banatzl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
18
Hallo,
in der Hilfe des aktuellen nvidia Control Panels heisst es so schön:
Sie können die Vollbild-Videospiegelung aktivieren, mit der Sie Vollbild-Video-Inhalte auf einer Anzeige sehen können, während auf der anderen Anzeige ein kleineres Videofenster mit Steuerelementen zu sehen ist. Die Seite Vollbild-Video enthält außerdem Schaltflächen, um bestimmte Bereiche des Videos größer anzuzeigen (einzuzoomen).
Allerdings frage ich mich WO man das ganze einstellen soll?

Ich habe mittlerweile schon alle möglichen Einstellungen (Clone & Dualview) durchprobiert, aber nirgends einen Menüpunkt gefunden, der sich mit der Videoausgabe beschäftigt.

Ich würde gerne mit meiner 8800GTS geöffnete Videos im Fullscreen auf meinem Röhren-TV ausgeben lassen.
Die normale Anzeige des TV-Outs funktioniert tadellos, auch die Wiedergabe von Videos wenn ich das Player-Fenster manuell auf den Anzeigebereich des TV schiebe.

Ich verwende aktuell die Treiber Version 169.04, die Nvidia Systemsteuerung hat die Version 1.5.30.27 unter Vista x64

Screenshot des Nvidia Control Centers:


Mein Rechner:
http://www.sysprofile.de/id30112
 

banatzl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
18
Danke für die schnelle Antwort, doch das Tutorial kenne ich schon.

Leider ist die aktuelle Nvidia Systemsteuerung wieder etwas anders aufgebaut, und der Menüpunkt für die Vollbild-Videooptionen ist entweder sehr gut versteckt oder fehlt einfach.

Falls jemand eine Möglichkeit kennen sollte das gewünschte Ziel dennoch zu erreichen, wäre ich für einen Tipp überaus dankbar.
 
Top