News HPs 30"-Display nun in Deutschland erhältlich

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Bereits Anfang November berichteten wir, dass HP ein neues LC-Display mit einer Bilddiagonale von 30 Zoll veröffentlicht hat – damals leider nur vorerst auf dem US-amerikanischen Markt. Der Rest der Welt schaute also weiterhin in die Röhre. Bis jetzt, denn nun ist der große TFT-Monitor auch in Deutschland erhältlich.

Zur News: HPs 30"-Display nun in Deutschland erhältlich
 

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.384
Toll wäre es mal, wenn die 30" Geräte auch die anderen Anschlüsse hätten wie z.B. dem 24" von Dell und dann interpolieren oder nur einen Teil der Displayfläche benutzen würden.

Das Ding kostet 500e mehr als der Dell?
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
ja, echt, der dell hat vor kurzem noch 1400 gekostet.
 

Commander64

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.336
Schönes Teil, aber als Moni für den PC wohl eher net geeignet. Is n Fernseher für mich.
 

~TooL~

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.737
Ist echt ein schönes Gerät aber für den Preis muss man immer mal überlegen : brauche ich wirklich sowas??? In ein paar Jahren werden die 30 Zoll Tft`s auch günstiger. Siehe 19 Zoll heute!
 

_hubi_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
85
@ 7 ich glaube kaum das die 30" so schnell billiger werden, bei 19 zoll is klar, vorher war 17 zoll röhre standard und mittlerweile ist 19 zoll TFT standard, ich persönlich glaub nicht daran das 30 zoll jemals stanard wird, denn wer stellt sich so ein gerät auf den schreibtisch? wohl die wenigsten, ein freund von mir hat den 30 zoll dell und der ist in jeder hinsicht gewaltig, top leistung und riesen bild aber der braucht halt schon nen riesen schreibtisch und fast eine landkarte wenn man auf 1 Meter davor sitzt...

meiner meinung nach hört der standard wohl in den nächsten jahren bei max 24 zoll auf (hab selber einen(dell)) größer bringt nichts, und deshalb wird sich da der preis auch relativ stabil halten, klar wird der preis fallen bei produktupdates, aber keinesfalls in der geschwindigkeit der 19 zoller, vor 3 jahren 700 euro+, jetzt zw. 250-400

mfg
hubi
 

Realsmasher

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.011
die auflösung ist auf jeden Fall genial.

die helligkeit finde ich ein bischen gering für so ein luxusgerät, aber ich kenne es ja nicht wie es aussieht...
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.130
Je mehr Anbieter desto besser. 2000€ sind zwar nicht gerade wenig, aber dennoch attraktiv. ;)

mFg tAk
 

Crono666

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
66
sicher das es ein PVA Panel ist und kein S-IPS ?


der 30" Dell wird bald ein Panelupdate kriegen und der Preis wird bestimmt nicht bei 1400€ bleiben, schön wärs natürlich wenn der Preis niedrig bleibt^^

Mal sehen, wenn das Teil hier gut abschneidet ist er so gut wie gekauft
 

gunjahcom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
373
Hab in den USA in einem Café mal ! drei ! 30" Dell TFT's nebeneinander gesehen. Man konnte sich während man in der Warteschlange stand die Titelblätter von Zeitungen aus der ganzen Welt in Originalgrösse anschaun... Seit diesem Augenblick träume ich von so einem Teil, aber der Preis....

Ob Fernseher oder PC-Monitor, wär mir egal; ein Gerät weniger in der Bude stehn...

Wens interessiert: http://www.gunjah.com/nitro/index.php?section=pictures&action=open&PictureId=838&Position=6&order=PictureName&direction=ASC
 

ForceWare

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
90
Hört sich ja gut an. Die Werte sind sehr ansprechend.:D Der Preis ist natürlich entsprechend hoch, leider.^^
Eine Frage: Was ist der unterscheid zwischen normalen DVI-Anschlüssen und Dual-Link-DVI-Anschlüssen? Kompatibel ist der Eingang des Monitors ja nicht mit einem normalen DVI-D-Ausgang einer Grafikkarte. Aber wo genau liegt der Unterschied/Voteil?
 

Allmightyrandom

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.187
DVI Single Link benutzt nur etwa 14 Kontakte, Dual Link die doppelte Anzahl. Vorteil: Höhere BItraten und Auflösungen möglich.
Wird aber bestimmt bei Google genügend Infos dazu geben ;)
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.393
So ein 30 Zoller hätte echt schon was.

Allerdings gibt es zwei 24 Zoller bald für den gleichen Preis, wo die Pixelausbeute von 3840x1200 noch etwas besser ausfällt als bei 2560x1600.
Nur eben für Filme schlecht. ^^

mfg Simon
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
nix mit HDMI und HDCP? nicht, dass ich die standards gutheißen will, wäre aber doch schon ein herber nachteil, wenn der bildschirm dies net bieten würde.

so long and greetz
 

gunjahcom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
373
@ 17 stimmt, das is der Vorteil des neuen Benq. Das wäre durch den HDMI Eingang und die HDCP Unterstützung beim DVI ne Alternative für ne Glotze, nur hab ich bisher noch keine Infos darüber gefunden, wie ein Full-HD Signal darfestellt wird (hochskaliert, oder Originalgrösse mit kleinem Rand(was mir lieber wär)).
 

Sunogdy

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
20
In den QuickSpecs werden die 300 cd/m² bestätigt: http://h18000.www1.hp.com/products/quickspecs/12621_na/12621_na.PDF
ist das zu wenig?

Auf der HP Seite wird er für 1699$ angeboten: http://h10010.www1.hp.com/wwpc/us/en/sm/WF05a/382087-64283-444767-72270-444767-3297215.html

das lässt hoffentlich auf eine baldige Preissenkung bei uns schließen, dann müssten 1400€ drin sein.

Gruß
balla balla
du bist aber lustig ... das ist ein neues Gerät das in den USA 1699Dolar und in Deutschland cca. 2000Euro kostet, das wird auch so bleiben ... warum fragst du? USA haben 300mil. und Deutschland nur 80mile Einwöhner ... das ist ein Unterschied von 220milionen Menschen, also fast 3x so viel wie in Deutschland (ich spreche nur von dem Unterschied)

die Größe, Kauffähigkeit und der Kaufapetit des Marktes beeinflusen den Preis - Deutschland wird nie so günstig sein wie die USA ... die haben auch niedrigere Steuern

du kannst nur auf ein Rabattaktion warten, da es den Herstellern passt, die brauchen die Preise nicht nach unten zu drehen, da es nur 4modelle gibt, von denen eigentlich nur der Dell günstiger werden kann - natürlich nur bei einer Aktion, keiner von denen hat ein Interesse an einer Preissenkung, warum auch wenn Sie mit einem 30zoller so viel marge wie auf 5-6 20gern machen

gruß
Castellan
 

Thagor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
269
du bist aber lustig ... das ist ein neues Gerät das in den USA 1699Dolar und in Deutschland cca. 2000Euro kostet, das wird auch so bleiben ... warum fragst du? USA haben 300mil. und Deutschland nur 80mile Einwöhner ... das ist ein Unterschied von 220milionen Menschen, also fast 3x so viel wie in Deutschland (ich spreche nur von dem Unterschied)
ne das problem liegt woanders bei den 1699$ ist noch keine mwst dabei das ist grund eins grund zwei ist die kaufkraft in den USA is gerringer als in Deutschland/Europa deswegen muss dort das display billiger sein damit es sich genug leute kaufen in Europa ist man reich genug um halt auch 2000€ zu zahlen also sind die preise entsprechen höher
 
Top