News HTC: Verkauf von Smartphones in Großbritannien gestoppt

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.857
Aufgrund eines Patentrechtsstreits mit Ipcom hat HTC den Verkauf der eigenen Smartphones in Großbritannien vorerst komplett eingestellt. Nicht nur das Unternehmen selbst bietet die Smartphones nicht mehr an, sondern auch Händler haben den Verkauf gestoppt.

Zur News: HTC: Verkauf von Smartphones in Großbritannien gestoppt
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.810
Gefuehlt sind die rechtlichen Streitereien um Smartphones interessanter geworden, als die jaehrlichen Neuvorstellungen...
 

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
474
Ich glaube den meisten würde es gar nicht auffallen, wenn es HTC auf einmal gar nicht mehr gibt.
Die waren mal ganz groß, aber irgendwie haben die es geschafft ihr Geschäft über die Jahre an die Wand zu fahren.
 

steff0rn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
459
das u11 hatte ich noch und fand ich mega gut. danach haben sie es aber irgendwie verrafft
 

CrankAnimal

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
121
One M8 und M9 hatte ich beide und war sehr zufrieden damit, danach kam nichts mehr was mich überzeugte.

Aber immerhin Google Pixel 1 und 2 wurden ja auch von HTC gefertigt, mittlerweile hats google selbst übernommen wenn ich richtig liege.
 

Holzfällerhemd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
327
Oh, das wird die 26 potentiellen Käufer sicher hart treffen.
 

Karl S.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
276
Echt komisch was aus HTC geworden ist, die waren mal ganz vorne mit dabei.
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.143
HTC hat halt angefangen komplett am Kunden vorbeizuentwickeln. Sie haben sich immer abstrusere Features ausgedacht die keiner haben wollte und haben dabei die essentiellen Dinge vernachlässigt. Der nicht existente Software Support hat ihnen in den letzten Jahren wohl noch den Rest gegeben.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.811
Das ändert doch eh nichts. Als ob die noch Geräte verkaufen.
Ich kenne kein aktuelles HTC Modell welches der Konkurrenz irgendwas voraus hat oder irgendeinen Grund gibt, das zu kaufen.
 

Sternengucker80

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.735
Da wurden mal ganz schnell die Windows Mobil Phones weg ignoriert. HTC hatte ja schon lange, lange Zeit vor Android Smartphones gebaut. Bevor sie sich HTC nannten, haben sie unter Qtec (oder so ) schon WM2003 Phones gebaut.
 

Gaspedal

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.568
HTC ist am Ende, die haben den selben Fehler gemacht wie damals Nokia. Die ersten Smartphones wie HTC Desire waren echt tolle Phones die ich persönlich auch besitzt habe. Aber dann die nächsten Jahre kamen einfach viel zu viele neue Modelle ohne wirklich neue Innovationen raus. Auch Softwareupdates haben die Smartphones schon nach kurzer Zeit nicht mehr bekommen.
Da wundert es mich nicht dass HTC nun in so eine Schieflage geraten ist.
 

Ruff_Ryders88

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.506
Sehr schade anzusehen, wie HTC in sich zerfällt.

Ich war früher ein großer Fan des HTC One. Meiner Meinung nach immer noch einer der schönsten Smartphones aller Zeiten.

Diese Alu Body Gehäuse mit Dual Speaker war schon sehr edel.
Kann ich nur zustimmen. Mir hat das Design sogar so sehr gefallen, dass ich mir damals ein HTC one mini 2 gekauft habe, obwohl die Specs schon zu der Zeit unterirdisch waren. Naja, die Welt dreht sich weiter. Mit dem Verkauf der Beats-Anteile ging es eigentlich nur noch Berg ab.
 

Reptile69

Newbie
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
5
Hab bis vor kurzen ein HTC M8 genutzt und überlege gerade ob ich den Akku tauschen lasse den der ist nach den Jahren wie ich es hab so ziemlich runter.
 

chancaine

Captain
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.078
Immerhin hatten die eine ehemals sehr gut verarbeitete Hardware mit z.B. gummierter Rückseite.
Die nachfolgenden Geräte mit Glasrückseite sind immer von meinem Tisch gefallen...
Frühe Modelle wie das Sensation hatten allerdings echte Softwareprobleme. Als dann das mit den
großen (Ultra-)Pixeln kam, wo andere schon 12MP Kameras hatten, ging es mit dem Anfang vom Ende los.
Schade, wirklich schade. Glaube mein XDA von o2 damals war auch von HTC (mit Tomtom Software und Halterung, sehr cool damals). Leider durch Windows Mobile und einem nicht-kapazitiven Display eher schlecht in der Bedienung damals.
 

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.332
HTC hatte mit dem Desire einen mega Hit.
Sie dachten dann.. 23849729837482784279843 Smartphones pro Minute auf den markt zu werfen sei eine gute Idee.

Konnten sich mit dem One M7/8 nochmal retten, aber dann sind sie wieder komplett untergegangen.
 

Sylar

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.498
Macht Samsung, Xiaomi aber auch nicht anders und sind erfolgreich.

HTC hat leider die eigenen Kunden mit den Updates vergrault. Auch das Design ist immer 1 Jahr hinter den anderen. Jahrelang dicke Balken...

Ich finde es schade, was aus HTC passiert ist und man so weit weg vom Kunden entwickelt hat. Ich hoffe mal, dass sich HTC wieder fängt...Man braucht einfach mehr Auswahl bei Android
 

ReinerReinhardt

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.182
Das HTC U11 war 2017 doch ein kleiner Geheimtipp, hat sehr viele positive Eigenschaften verbunden, aber immer noch zu dicke Ränder, dann kam das HTC U11 Plus (was ich aktuell besitze) und dies war 2017 ein wirklich sehr gutes Smartphone das sich nicht gegen Samsung, Huawei und co verstecken musste.

Aber mittlerweile schafft HTC keinen Sprung mehr, von der grausamen Update Politik ganz zu schweigen, von meinem HTC Desire war ich besseres gewohnt.
 
Top