Test Huawei Ascend G700 im Test

highwind01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.561
Zuletzt bearbeitet:

10hmbAir13

Banned
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.519

highwind01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.561

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.588
Ohje... wenn ich das schon wieder lese. Speerspitze im Dual SIM bereich.... Leude!!!! Also bitte man kann doch von CB erwarten dass die Redakteure besser recherchieren. Das ding ist mit den Specs aller besten Falls mittelmaß. Manchmal hat man hier das Gefühl, das die CB Redakteure von den großen Providern bezahlt werden.

Es gibt zig Smartphones aus China die 100x besser sind in allen Belangen und genauso viel oder geringfügig mehr kosten. Also war die Aussage schon einmal für die Tonne. Und wenn ich dann noch sehe "UMTS nur für SIM1" als negativ Punkt dann weiß ich einfach nicht mehr weiter. Das ist absolut gängiger Marktstandard. Nichts anderes. Natürlich kann die 2 SIM z.b. GPRS und EDGE, aber eben nichts schnelleres.

Ja es gibt welche die bei beiden UMTS können, aber das sind nicht die Mehrheit auf dem Markt. Somit erachte ich den Punkt nicht als negativ, sondern eher als "schade das es nicht mehr war".

Also bitte CB, etwas besser recherchieren und nicht so sinnlose Aussagen wie "Speerspitze.." treffen. Wertet die Seite hier komplett ab, auch wenn ihr euch sonst Mühe gebt bei den Tests.
 

DerHoschi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
300
@Highwind01

Du scheinst dich ja ziemlich gut auszukennen.
Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Handy und bin offen für alles.
Mir fällt es ein wenig schwer mich zu entscheiden und überle mir ein Sony Xperia V zu holen.
Die Hersteller/Handys die Du hier bennat hast finde ich alle ganz interessant.

Meine Frage nun and dich. Welches dieser Geräte würdest Du denn empfehlen?
Bin bereit bis zu ca. 250 - 260 € zu zahlen.
Zur Zeit habe ich noch ein HTC Desire also das erste Desire.

Was ich in diesem Rahmen gefunden habe wäre wie gesagt das Sony Xperia V.

Würde mich um eine Expertise von dir freuen.
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
@Sasan:
Unter dem Punkt Oberfläche und Performance schreibst du das das Teil 5 Sekunden zum starten braucht, was genau meinst du damit?
Den vollständigen bootvorgang meinst du ja nicht oder der dauert ja deutlich länger, meinst du wirklich die Zeit von entsperren des lockscreens bis zur Möglichkeit der Verwendung des Menüs? Weil das wäre extrem lange und wäre für mich ein KO Kriterium jedes mal 5 Sekunden warten zu müssen.

Ich hatte für 220€ ein neues Lumia 920 bekommen, ich glaub damit fahr ich besser.
Nicht wenn du ein Dual Sim phone brauchst und warum sonst sollte man sich hierfür interessieren?!

Wie ist eigentlich der Support bei Huawei? Hat da jemand Erfahrungen?
Also ich meine nicht, wie schnell es Updates gibt sondern den direkten Kontakt und die Abwicklung von Garantiefällen.
Im Prinzip wie bei HTC, Samsung und co also du musst dein defektes Handy zu ihrem Generalvertreter was Reparaturen angeht senden der meistens im ehemaligen Osten (Tschechien, Slowenien, Polen) aber auch in DE, AT oder Holland sitzen kann, dein Gerät bekommst nach ca ner Woche (Werktage!) wieder (vorausgesetzt alles war lagernd). Aber in den meisten Fällen in DE/AT/CH läuft es sowieso völlig anders da der Großteil über Provider gekauft und finanziert wurde und man den Support direkt darüber abwickelt. In Fällen offen gekaufter Handys hast du innerhalb von 6 Monaten die Gewährleistung (das heißt du wendest dich an den Händler) und innerhalb von 2 Jahren entweder Gewährleistung oder Garantie das musst du dann abschätzen. Oft zahlt sich die Hersteller Garantie nach Ablauf der 6 Monate und Eintritt der Beweislastumkehr eher aus als die Gewährleistung aber man muss sich informieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.760
@Sasan:
Unter dem Punkt Oberfläche und Performance schreibst du das das Teil 5 Sekunden zum starten braucht, was genau meinst du damit?
Den vollständigen bootvorgang meinst du ja nicht oder der dauert ja deutlich länger, meinst du wirklich die Zeit von entsperren des lockscreens bis zur Möglichkeit der Verwendung des Menüs
Das wüsste ich auch gerne. Selbst mein gutes ales S+ ist direkt da.
 

lolololol

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
706
keine Alternative?

Hier ist eine: kLICK
Ähnliche Leistungsdaten, allerdings auch nur mäßige CAM, 3g auf einer SIM, ...
Dafür aber nochmal 40€ weniger. Hab es in weiß hier, für mich völlig ausreichend.

Das untere Video ist ja der Brüller! :lol::D:hammer_alt:
"Its so cool" hahahaha
 
Zuletzt bearbeitet:

TrabT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
823
Die Gute Akkulaufzeit kommt vor allem durch die sehr sparsamen A7 Kerne die ja sonst meist nur als 2t Kerne (z.b. in dem Octa-Core von Samsung) Verwendung finden.

hab ein ganz ähnliches Smartphone aus China (star x920) mit dem selben SoC und meine Akkulaufzeit ist auch nach 6 Monaten noch sehr gut jede 2te Nacht laden reicht locker aus (komm immer so mit 30% zum Ladegerät nach 36h)

Habe aber schon vor 6 Monaten nur 170€ für praktisch das selbe Smartphone bezahlt (allerdings nur 1gb ram) und man kriegt es inzwischen für ~140€ also p/l ist es nicht der Bringer dann lieber direkt ein Chinaphone mit MT6589 aus bestellen.
 

Sasan

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
@ terraconz: Das bezieht sich auf das Entsperren, das bei unserem Gerät teilweise wirklich lange gedauert hat. Ich bin nicht sicher, ob's am Testgerät oder der UI lag, würde aber zu ersterem tendieren, da es nicht durchgängig auftrat (diesen Aspekt passe ich im Test gleich an). Die "normale" Bootzeit liegt geschätzt bei 25 Sekunden (habe das Gerät nicht mehr da).

Zu der Formulierung "Speerspitze" / andere "China-Handys": Die Formulierung bezieht sich auf die gängige hiesige Konkurrenz von z.B. Samsung, Acer oder auch Nokia. Denn es stimmt: Ich überblicke den Markt der weiteren "China-Handys" nicht soweit, als dass ich dazu verlässliche Vergleiche anstellen könnte. Wer weiß schon umfassend und in der Breite, was es mit den hier in den Raum geworfenen und anderen Alternativen auf sich hat? Sowas anhand von bloßen Specs zu machen, wäre absolut unseriös.
 
Zuletzt bearbeitet:

oxe23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
358
Im Prinzip wie bei HTC, Samsung und co also du musst dein defektes Handy zu ihrem Generalvertreter was Reparaturen angeht senden der meistens im ehemaligen Osten (Tschechien, Slowenien, Polen) aber auch in DE, AT oder Holland sitzen kann, dein Gerät bekommst nach ca ner Woche (Werktage!) wieder (vorausgesetzt alles war lagernd). Aber in den meisten Fällen in DE/AT/CH läuft es sowieso völlig anders da der Großteil über Provider gekauft und finanziert wurde und man den Support direkt darüber abwickelt. In Fällen offen gekaufter Handys hast du innerhalb von 6 Monaten die Gewährleistung (das heißt du wendest dich an den Händler) und innerhalb von 2 Jahren entweder Gewährleistung oder Garantie das musst du dann abschätzen. Oft zahlt sich die Hersteller Garantie nach Ablauf der 6 Monate und Eintritt der Beweislastumkehr eher aus als die Gewährleistung aber man muss sich informieren.
Sehr ausführlich, danke, aber leider nicht das was ich wissen wollte ;-) Wie es in Deutschland grundsätzlich um Garantie, Gewährleistung und Beweislastumkehr steht weiß ich. Aber wie gut ist der Service von Huawei (nicht vom Provider)?
 
W

Willnochreisen

Gast
Leider ist das ein Mediatek. Die aktuelle 4kerner Generation hat mehrere Bugs.

1. Zeitberechnung bzw. die Schnittstelle zu Android ist seid Release (vor 1 Jahr ca.) immer noch nicht gefixt und Programme wie Runtastic liefern falsche Daten

2. GPS. Sogut wie kein Handy mit der Mediatek MTK SOC bekommt WIRKLICH GPS. Viele denken sie haben es, weil sie daheim sind und per A-GPS (Wlan-Ortung) die Position schnell und exakt bestimmt wird, aber sobald man mal Auto fährt und die Fahrbahnen plötzlich wechseln und man wenden soll auf der Autobahn, dann nervt es. Wurde im Test nicht mal angesprochen.
 

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.588
@Sasan: Versteh mich bitte nicht falsch, vielleicht tue ich es ja bei dir, aber im Vergleich zu den hier üblichen Marken ist Huawei vielleicht ebenso bekannt inzwischen, aber sonst auch gar nichts. Das mit dem dünnsten Smartphone... ja gut aber zu welchem Preis....

Es geht nicht um die Breite. Dazu gibt es viel zu viele 1000 Firmen in Asien + die ganzen Rebranding, OEM usw. Das kann man nicht überblicken. Aber ich erwarte von einem Moderator der sich an die Dual SIM Handys ran traut,um einen Test auf so einer großen und beliebten Seite im deutschsprachigen Raum, zumindest einmal das er Hersteller wie Jiayu, Xiaomi, Wiko und Zopo erwähnt zu haben die hier inzwischen genauso bekannt sind und beliebt. Ja es mag sein dass dieses die großen Renner sind im "China Handy Community" bereich und ich Sie deswegen so gut kenne, aber das sind alle Hersteller die man kennen kann wenn man ein wenig googelt.

Ich wollte damit nur ansprechen dass man eben wenn man so einen Bericht verfasst, was ja ne tolle Sache ist, sich nicht auf so ein Glatteis begibt und sich zu Aussagen hinreißen lässt die einfach nicht passen. Darunter leidet wie ich finde die objektivität. Denn schlimm genug, dass die große Masse wie Schafe denken das China Handys nichts taugen und einfach typisch ihren weg gehen und auf überteuerte Brands setzen. Das fördert so ein denken eben und lockert nicht die Sache mal so auf, dass der eine oder andere vielleicht doch einmal über den Tellerrand hinaus schaut.

Ich denke das ist auch immer ein Ansatz den ein Bericht verfolgen sollte.
 

Sasan

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
@ BrOokLyN R!ot ³: Die Hersteller kenne ich schon, wir haben bisher aber keines der Geräte dieser Hersteller getestet. Insofern wäre es problematisch, wenn wir einzig anhand der Spezifikationen irgendwelche Vergleiche anstellen würden.

Ich stimme dir aber zu, dass wir - und viele andere "westliche" Angebote auch - im Hinblick auf diese aufstrebenden, günstigen Hersteller mehr machen müssen.
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Sehr ausführlich, danke, aber leider nicht das was ich wissen wollte ;-) Wie es in Deutschland grundsätzlich um Garantie, Gewährleistung und Beweislastumkehr steht weiß ich. Aber wie gut ist der Service von Huawei (nicht vom Provider)?
Wie geschrieben Huawei repariert die Geräte nicht selbst sondern hat eine Firma damit beauftragt so das dein Huawei Smartphone je nach Region mal bei der selben Firma wie die HTCs und mal bei der selben wie die Samsungs repariert werden. Du müsstest für deine Region mal anfragen oder es gibt wie z.b. bei Samsung auf der Homepage einen Link zum Servicepartner der jeweiligen Region. Ich kenne mich mit den Garantieabwicklern in DE nicht so gut aus aber als Namen kann ich dir Beispiele aus AT geben wie ÖCS, mobiletouch, usw....

@Sasan:
Das finde ich einen extrem wichtigen Punkt den ich im Test noch viel deutlicher herausgestrichen (vor allem da nicht deutlich wird das es sich um den Lockscreen handelt!) hätte denn ein Smartphone auf das man jedesmal beim entsperren 5 Sekunden warten muss kann je nach Nutzungsart sehr nervig werden. Wenn ich an mich denke, ich entsperre das Handy häufig kurz hintereinander um z.b. den Betreff neuer mails oder SMS zu sehen oder ein Lied zu wechseln. Das ganze sicherlich auch geschätze 30 mal am Tag, das Gerät würde ich glaube ich nach 2 Tagen retour senden.
 
Zuletzt bearbeitet:

binbela

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
16
Zuletzt bearbeitet:
Top