Test Huawei Ascend G700 im Test

DasBrot

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
68
Mich würde ja ein Test vom neuen Alcatel Idol X von euch interessieren, welches jetzt ja auch in Europa regulär erhältlich ist. Ist zufällig einer geplant?
 

GeorgiusT

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
88
Ich glaube auf der Seite 4 habe ich ein Fehler entdeckt.

"Und auch die Multimedia-Wiedergabe geht, von einigen Rucklern direkt zum Start von Videos, flüssig von der Hand."

Ich glaub da fehlt abgesehen oder so was.

Zum Thema sag ich nur, Huawei bietet Geräte mir wirklich klasse P/L Verhältnis. Wäre das ein WP8 Gerät, hätte ich mir den Kauf überlegt, weil ich zur Zeit auf WP8 stehe :) Android ist völlig ok und bietet bessere flexibilitat, hatte auch Android Geräte. Aber irgendwie gefällt es mir so sehr, wie flüssig WP8 auf Mittelklasse SoCs läuft, an die Kacheln hab ich mich schnell göwohnt und finde die jetzt ganz ok.
 

Tomsenq

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.972
Bei dem Preis hätte Huawei auch schon den MT6589T verbauen können.
Dieser ist deutlich leistungsfähiger wie die normale MT6589 Variante.
Da gibt es schon für 180€ deutlich bessere Geräte mit abstrichen bei der Garantie.
 

10hmbAir13

Banned
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.519

xmarsx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
493
2. GPS. Sogut wie kein Handy mit der Mediatek MTK SOC bekommt WIRKLICH GPS. Viele denken sie haben es, weil sie daheim sind und per A-GPS (Wlan-Ortung) die Position schnell und exakt bestimmt wird, aber sobald man mal Auto fährt und die Fahrbahnen plötzlich wechseln und man wenden soll auf der Autobahn, dann nervt es. Wurde im Test nicht mal angesprochen.
Es geht schon aber es dauert etwas länger bis es einen Fix gibt (habe das Acer E2 Duo und dort die zusätzliche A-GPS Ortung abgeschaltet). Grundsätzlich ist MediaTek durchaus in der Lage einen GPS Empfänger zu bauen. Ich habe nämlich auch einen GPS-Empfänger von denen, der wirklich gut ist. So gesehen, kann man das sicher als verbugged bezeichnen was der MT6589 SoC da bietet.
 

Paderanyi

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
137
Mich hätte als Besittzer eines Alcatel 997D brennend interessiert wie es um die Dual-Sim Funktionalität aussieht. Bei meinem 997D werde ich zum Beispiel vor jedem Anruf gefragt welche Sim ich verwenden will, es sei denn ich habe es vorher fest eingestellt.
Würde gerne auf ein anderes Handy wechseln da mein 997D sich manchmal ungefragt zur Heizung verwandelt und der Akku dann leer ist, und dieser Bug nervt sehr.
 
W

Winchester73

Gast
Handy-GPS ist was für Pussys. Hab im Auto eine BT-GPS-Mouse, mit der ich auf 1,5m genau mit meinem Chinahandy navigieren kann.
Und das hier getestete Huawei ist auch für Pussys. Da hol ich mir, wie jemand schon gepostet, hat ein iOcean X7.
Dual-Sim ist einfach geil.
 

Halema

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.013
Ich habe mir vor zwei Monaten ein Samsung Galaxy S4 Mini DUOS gekauft. Für 379 EUR ist es wohl das modernste Smartphone mit Dualsim, welches in Deutschland verfügbar ist.
 

10hmbAir13

Banned
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.519

Halema

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.013
aber auch Eines der Teuersten...?

ps. china-dual-sim-Handtelefone gibt es ab 100 euro. Warum gibt man freiwillig fast 400 euro aus?
Weil ich gerne ein modernes Gerät haben wollte. Besser ein Gerät, als ein Firmengerät und ein privates Gerät in der Tasche. 379 EUR ist doch auch wirklich nicht viel. Wenns schmerzt oder man es sich nicht leisten kann, sollte man es auch nicht kaufen. Ich habe da nicht lange überlegt.
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Wie kommst du darauf, dass das S4 Mini Duos moderner als die China-DualSIM-Handys sind?
Die aktuellen (für weit unter 200€ zu kriegenden) China-Smartphones basieren quasi alle auf dem MTK6589, welcher wiederum auf dem Cortex A7 basiert.
Das ist die effiziente Variante der aktuellen ARM-CPUs (A7/A15) und somit völlig Stand der Technik.

Das einzige, was man dem MTK6589 anlasten muss, ist die völlig verbuggte GPS-Funktion, die einfach nur nervt, ansonsten ist es ein guter und top moderner SoC.
 

OiOlli

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.635
Ja andere Hersteller mögen billiger sein bei gleicher oder besserer Ausstattung.

Nur bieten diese Hersteller auch ihre Geräte offiziell hier an?

Eher nicht. Hinzu kommt noch wie berechnet man die preise? Die schwanken beim Grauimport stark.
 

koolin

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
13
Verdammt, das Huaweu schlägt ja mein Oppo R819 in Preis und Ausstattung.
Als Hinweis wollte ich aber anführen, dass die Mediatek Chipsätze gerade bei den ganzen Android-Moddern wohl nicht gerne gesehen werden. Ich habe für mein Oppo nur ein China-ASOP aus einer öminösen Quelle über das Oppo-Forum bekommen können. Zitat:"Entropy512 said at the Omni xda section that the source they have is a complete mess full of hack-ish workarounds and licencing incompatible to the GPL." Oppo selbst lässt sich mit seinem Color-ROM auch recht viel Zeit.
Schade eigentlich, hab ich mich vorher doch nicht gut genug informiert.
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.000
ich hab ein ZOPO ZP 810 ( siehe signatur) und somit das selbe Innenleben .
das thema vermurkstes GPS kann ich bestätigen ist es unruhig/zappelig und gibt falsche entfernungen aus.
soll aber an der inkorrekten weitergabe der signale an das systemliegen

das sollte helfen...tut es abe rnicht ganz
http://chinamobiles.org/threads/zopo-zp810-zp800h-h7500-firmware-root-recovery.34257/
( erster beitrag ...spoiler in der letzen zeile )

da dies etwas mit der dalvik VM zu tun hat bleibt vielleicht zu hoffen das sich das mit der übergang von dalvik zu ART ändern kann !


Hinweis: beim zopo ist es kein problem auch H+ für die 2 Sim karte (ohne umstecken ) zu aktivieren ( jeweils nur eine AKTIV - ich nenne es urlaubsfunktion ;) ). android leitet es intern um und das klappt recht gut ! hie zu gibts von mir eine kleine anleitung...bei mir klappt das hervorragend !

http://chinamobiles.org/threads/zop...mware-root-recovery.34257/page-94#post-404191
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.693
Was hindert dich daran die Slots zu tauschen wenn du im Ausland bist?
bei einem Espresso in 2 Minuten getauscht. Wohl dafür schon zu faul? :D sim-Karten tauschen...= Schwerarbeit?
Wozu brauch ich dann (als Privatnutzer mit einer Nummer) Dualsim wenn ich dann dennoch die SIM tauschen muss? Dann mach ichs doch wie bisher und bleib bei meinem Single SIM Gerät.
 

nukular8400

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.095
Sorry aber Huawei ist für mich inzwischen eine MARKE. Da weiss ich da steht ein grosser Konzern dahinter. Iocean hab ich dagegen noch nie gehört und hätte da meine Zweifel was die Qualität angeht.
Ich kenne iOcean :-)

Das mit der Gewährleistung, die bei Herstellern, die keinen Sitz in Deutschland haben schwierig sein könnte, stimmt natürlich. Wer jedoch einmal mit dem Samsung Support zu tun hatte, dem ist das egal - denn Samsung lässt einen auch gerne verhungern. Wenn man die Gelegenheit hat, ab und zu nach China zu kommen oder in etwa ähnlich langen Atem hat wie man ihn bei Samsung bräuchte, der bekommt auch bei Chinaphones sein Recht durchgesetzt. Manche würden sicher überrascht sein, wie gut der Support auf einem umkämpften Markt wie China ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

theorist

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.525
Ja gut, wenn ich die Slots tausche, dann kann ich auch gleich ein Single-Sim-Smartphone verwenden.
Ich stimme NoD-sunrise hier voll und ganz zu.
Ich sehe den Hauptvorteil eines Dual-SIM-Handys bei der Privatnutzung darin, dass man sich für Telefonie und Surfen unabhängig günstige Verträge holen und auf einem Gerät gleichzeitig nutzen kann.
 

R4yd3N

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
317
Das einzige, was man dem MTK6589 anlasten muss, ist die völlig verbuggte GPS-Funktion, die einfach nur nervt, ansonsten ist es ein guter und top moderner SoC.
Als Besitzer eines MTK6589T basierenden Gerätes kann ich nur wehemend wiedersprechen. Der Grund warum GPS nicht so gut funktioniert sind die lausigen Standardeinstellungen.
Ich habe zwar kein Star S5, aber der Fix hat noch bei jedem MTK6589/T funktioniert das ich in die Finger bekommen habe und man benötigt noch nicht einmal root: http://www.youtube.com/watch?v=ynqKhRSqVpM
So hatte ich schon eine GPS-Fix Zeit von <20 sek bei einem _KALTSTART IM_ Haus mit +/- 10m.

@Topic:
Leider verlangt Huawei noch einen ganz schönen Premiumaufschlag was die Geräte angeht. Da ist man mit Alcatel noch besser bedient. Und wenn man sonst spezielle Vorstellungen hat gibt es Myriaden an Chinaböllern die jede erdenkliche Featurekombination beinhaltet die man sich nur in den nerdigsten Technikerträumen ausmalen kann. Das natürlich meistens auch noch zu einem Preis der deutlich unter Huaweis Traumvorstellungen liegt, selbst mit EUst. und Versand aus dem fernen Osten.

Was die Dual-Sim Funktion an sich angeht gibt es noch ganz andere Baustellen, liegt aber weniger an den Herstellern als am SoC.


>>Ich sehe den Hauptvorteil eines Dual-SIM-Handys bei der Privatnutzung darin, dass man sich für Telefonie und Surfen unabhängig günstige Verträge holen und auf einem Gerät gleichzeitig nutzen kann.

Unterschreib ich sofort :D
 

Lexxington

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
263
Wenn man mal die Dual-SIM Option weglassen würde, wäre es dann rein von der Hardware nicht besser, das SGS3 zu holen, das nur 10€ mehr kostet?
Gerade in Bezug auf Display, Kamera, WLAN Konnektivität und auch Custom ROMs???

Ich frage deshalb, weil ich meiner Perle zu Weihnachten gerne ein Update schenken würde zu ihrem derzeitigen LG Optimus Speed.
 

IC3M@N FX

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
593
Top