News Huawei: Smartphones mit eigenem Betriebssystem ab Oktober

Klubkola

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2014
Beiträge
463
China sagt also über die Global Times der Welt ihr Huawei-Staats-mobile-OS Roter Traum sei schneller als Android von Google und lässt das von anderen chinesischen Smartphone-Herstellern, die selbstverständlich gar nicht vom Staat beeinflusst werden, bestätigen. Na das klingt ja so gar nicht nach Propaganda :evillol:

/Spuren von Ironie könnten enthalten sein
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.837
Das ganze wurde viel zu sehr aufgeblasen.
Huawei wird eine ähnliche Oberfläche bringen, die auf Android basiert und damit die bisherigen Apps frisst.
Und wenn apple es schafft, 30% für Ihren App-Store zu nehmen, wird Huawei als Nr2 der Hersteller, ihren eigenen Store schon verkaufen können.
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.980
Das ist entweder das Ende von Huaweis Aufstieg im Smartphone-Sektor oder von Google als OS-Monopolist.
 

Wattwanderer

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.050
Da wächst mit tatkräftiger Hilfe aus USA ein ernsthafter Mitbewerber zu Android heran. Wer weiss wo das noch enden wird. Erleben wir gerade den Anfang einer Softwareindustrie in China die neben Google auch MS wegfegen könnte?

Dass der chinesische Markt groß genug ist um in Größen vorzudringen die sonst nur global agierenden Firmen vorbehalten sind sehen wir ja.
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
875
...so funktioniert Marktabschottung nun mal gepaart mit der Überheblichkeit, dass die inländischen Firmen die Besten sind. Das hätten seine Wirtschaftsberater bestimmt vorausgesehen.
...und bei der nächsten Marktöffnung stehen dann 10 neue Konkurennten parat.

Trump blickt übers den Rand seiner Sandkiste halt nicht hinaus...
 

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.333
In den bisheringen Infos dazu stand, dass alle Android-Apps kompatibel sind, da der Unterbau ja auch AOSP ist. Es gibt also keine Einschränkungen, was die Anzahl der verfügbaren Apps angeht.
Aber kein playstore. Und solang es de nicht gibt der dau keine Huawei kaufen.

Die Leute da draußen interessiert nicht Bohne was eine apk ist, wie sie funktioniert oder woher man sie bekommt. Das Teil hat zu funktionieren und alle Apps haben im store zu sein.
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.293
Huawei hat ja gar keine andere Wahl als muss aus der Not eine Tugend zu machen. Alles steht und fällt mit dem Angebot an Apps.

Durchaus spannend zu beobachten wie Huawei sich aus dieser misslichen Lage zu befreien versucht.

Trump blickt übers den Rand seiner Sandkiste halt nicht hinaus...
Das ist ja [unabhängig vom Sachverhalt] nichts neues.
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
875

caparzo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
608
Ohne Whatsapp ist jedes mobile OS irrelevant. Simmama ehrlich
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.577
Kann man die GApps nicht nur via TWRP oder ähnlichem Installieren?
Meiner Erfahrung nach ja, also per Recovery-Mode. Den müsste Huawei nur bereitstellen, bzw. wieder die Telefone unlockbar machen, um den Weg möglichst einfach zu gestalten. Was will Trump dann machen? Einfuhr für Huawei-Geräte verbieten, genau wie "Ausfuhr"-Verbot für Google kann er verhängen. Aber was passiert, wenn Huawei AOSP plus offenen Bootloader anbietet und man einfach per Recovery GApps installieren kann?
 

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.333

Captain Flint

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
317
"auch Oppo und Vivo an der Entwicklung und den Tests des eigenen Betriebssystems von Huawei beteiligt gewesen sein"

...und vermutlich ist das erst der Anfang. Keinen PlayStore?!, kein WA, kein FB?!? > wird dann irgendwann egal wenn (und das wird bestimmt so kommen) alle chinesischen Hersteller auf ein eigenenes oder Huaweis neues OS setzen ;)
Sie wären ja dumm jetzt nicht zu reagieren. Leben doch alle mit der "Angst" was als nächstes kommen kann/könnte/wird...!

Sollte es den Chinesen gelingen mit einem eigenen OS (Huawei allen voran, zudem Lenovo, Xiaomi, Oppo, OnePlus, Nokia etc. etc.) dann könnte tatsächlich Google irgendwann die Luft ausgehen (zumindest im Mobile OS Sektor)
Alleine Indien und China verfügen über knapp 2,4 Milliarden Menschen. Was sind da 340 Millionen US Amerikaner gegen? ;)

Frei nach dem Motto:"Du bist süß, dich töte ich als letzten!" :D
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.706
Als Hätte Microsoft ernsthafte Ambitionen gezeigt "Smartphones" an den Mann zu Bringen!
Nokia gekauft, Eierlegendewollmilchsau darin gesehen.
+ Patente in sich Aufgesaugt.
Verluste geschrieben, Die Geschichte auf Eis gelegt.

Huaweii wird hier anders reagieren. Die wollen nämlich Smartphones an den Mann bringen. Und nicht Pseudo-Mässig wie MS es tat.
 

ZapToX

Ensign
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
131
Verstehe ich das jetzt richtig ? Ich hab mir das Huawei P20 Pro gekauft und mich mit diesen Thema nicht richtig beschäftigt aber hier schreiben welche das der play Store dann garnicht mehr zur Verfügung steht ? Das bedeutet auch kein WhatsApp mehr das auf Huawei Handys Installiert werden kann ? Wenn das der Fall ist würden ja Millionen von Menschen ohne WhatsApp auskommen müssen ?! WTF
 
Top