News Huawei: Smartphones mit eigenem Betriebssystem ab Oktober

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.812

nomika

Ensign
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
200
Für die Besitzer / Käufer dürfte wohl wichtig sein zu wissen, welche Apps es geben wird. Sonst geht es Huawei wie Microsoft: Ohne Apps kauft keiner die Geräte. Egal, wie gut sie sind.
 

panopticum

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.313
SymbianOS drauf und ab gehts! Ein neues OS zu entwickeln und zu etablieren kann doch fast nur in die Hose gehen...
 

M-X

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.784
Huawei wird außerhalb von China stark an bedeutung verlieren. Selbst MS hatte nicht die kraft ein drittes mobile OS zu etablieren. Da bleibt es fraglich ob das Huawei gelingen kann. Am Ende hängt eh alles von den APPs ab und da interessieren die ganzen China Pay to win Games sowei das staatliche überwachungsapp WeChat kaum einen.
 

dhew

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
27

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.642
Bin gespannt ob die Chinesen den Amis Paroli bieten können und wie gut das OS sein wird.

Bin Besitzer eines Huawai Mate 20 Lite. Hab Updates erstmal deaktiviert, wenn das OS gut ist und mir Apps aus dem Google Playstore gesperrt werden sollten upgrade ich auf das Cina OS.
 

[moses]

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.846
Kommt mir so vor als macht man hier aus der Not eine Tugend.
 

gartenriese

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
92
Für die Besitzer / Käufer dürfte wohl wichtig sein zu wissen, welche Apps es geben wird. Sonst geht es Huawei wie Microsoft: Ohne Apps kauft keiner die Geräte. Egal, wie gut sie sind.
In den bisheringen Infos dazu stand, dass alle Android-Apps kompatibel sind, da der Unterbau ja auch AOSP ist. Es gibt also keine Einschränkungen, was die Anzahl der verfügbaren Apps angeht.
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.390
Wird auf dem westlichen Markt warscheinlich so gut wie keine Chance haben.
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.756
Wird genug Leute geben die das kaufen. Ja primär ausserhalb China.
Stichwort Wechat.
Aber Rest der Welt ist verunsichert.
Passiert da schnell nix, wird es leider für Huawei keinen großen Markt außerhalb China geben.
Gibt aber genug Leute die gar nichts mit Android und Versionen anfangen.
Die gucken auf Kamera, Display und Optik, eventuell auf Akkulaufzeit.
Raffen nicht was Zollgröße bedeutet, selbst. Wenn man denen erklärt was Display und Body Ratio ist.
Genau diese Leute kaufen das was billig ist.
Oder was es für 1 Euro zum Vertrag dabei gibt.
Und selbige Zielgruppe versteht auch nicht, das sie ein Smartphone über Raten zahlen.

Scheiss Markt.
 

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.353
Irgendwie habe ich auf eine Art Ubuntu Touch fork gehofft. Mit so richtig Open Source wäre genial gewesen.
Wir reden hier über China ...
Als wenn die ein interesse an Transparenz hätten. Ist doch nur logisch, dass es auch hier die
Vorgabe für ein geschlossenes System mit Backdoor gibt

Ich wäre schon damit zufrienden, wenn man wenigstens inoffiziell endlich LineageOS Support hätte.
Jeder der Google will, kann es dann selbst nachinstallieren
 

TrueAzrael

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.644
Wenn Huawai schlau war ist das ein AOSP Fork mit eigenem Shop, dann dürften die meisten Android Apps relativ problemlos zum laufen zu bekommen sein und man hätte direkt eine riesige Auswahl an Software.

Und wenn das Huawai OS halbwegs zum laufen kommt und Huawei damit seine Position halten kann, dann hat Trump Google wohl einen irreversiblen Bärendienst getan. Zurück wechseln die dann wohl nicht mehr, selbst wenn der nächste Präsident zurückrudert.
 

tomasvittek

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
849

Xidus

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
693

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.459
Wenn das ein AOSP-Android wird, kann man doch Apps sowieso als apk laden oder über alterantive Stores wie F-Droid? Was ist eigentlich, wenn man sich darauf die GApps installiert? Dann hätte man doch wieder alle Google-Dienste dabei. Wo ist da mein Denkfehler?
 

Phill_HF

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2016
Beiträge
104

papa_legba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
386
Es wird Zeit das mehr Hersteller so denken. Monopole sind nie gut. Und das man also Smartphone besitzer gezwungen ist sich alpahbet quasi auszuliefern, ist sowieso scheisse.
 
Top